Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der lebendige Ozean Gebundene Ausgabe – 1. März 2006


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 29,90 EUR 11,79
39 neu ab EUR 29,90 6 gebraucht ab EUR 11,79

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 520 Seiten
  • Verlag: Mare Verlag; Auflage: 1., Aufl. (1. März 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3936384940
  • ISBN-13: 978-3936384949
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 14,6 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 273.385 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Nach Abenteuer, Tiefsee, geheimnisvollem unbekannten Leben hört sich der Titel an. Aber es verbergen sich dahinter ein leidenschaftlicher Appell, handfeste Kritik und eindeutige Warnungen: „Wir sind dabei, das gesamte Erbe der Meere zu vergeuden.“ Ein dickes Buch zu einem heiklen Thema.

Überfischung und Artensterben sind die Stichworte, um die sich neben aller Kritik anschaulich und lebendig beschriebene Porträts einer vielfältigen Lebensgemeinschaft ranken. Mit großem Interesse liest man Seite für Seite, spannend, Manches kaum zu glauben, man rauft sich die Haare, ist fassungslos und: irgendwie mag das zoologische Interesse sich nicht so recht in pure Freude am Lesen umsetzen, es bleibt ein schaler Nachgeschmack, Wut, Fassungslosigkeit. Denn gnadenlos deckt der Top-Meeresforscher Ellis Ursachen für Dezimierung und Ausrottung von Arten auf, beschreibt plakativ, aber nicht polemisch, lebenserhaltende Zusammenhängen und Gesetzmäßigkeiten, gegen die Menschen aus Profitgründen immer wieder verstoßen und geht bei seinen Darstellungen weit in die Geschichte zurück. Das Übel der ‚skrupellosen Jagd’ existiert schließlich nicht erst seit gestern. Eindrucksvoll und bestens erzählt, umfassend recherchiert und überzeugend untermauert!

An Informationen ist das Buch fast so reichhaltig wie die Ozeane an Arten. Ellis widmet sich den großen und kleinen Tieren, erzählt die Geschichte ihrer Schicksale, wie das der Riesenalke, die den heutigen Pinguinen ähnelten. „Es war seine Hilflosigkeit an Land, die den begehrenswerten Fleischlieferanten so ungeschützt den Jägern preisgab. Praktisch jeder, der auf den Heimatinseln der Riesenalke im Nordatlantik vorbeikam, hat ein paar von ihnen erschlagen, um die Vorräte aufzufüllen.“ Ellis, der von seinem Buch sagt, das Haus brenne und sein Buch sei der Feueralarm, greift zu einer oft drastischen Darstellung, die wir mit unserer satten und bedenkenlosen Haltung wohl auch verdient haben. „Wir haben uns mehr als eine kleine Nachlässigkeit zuschulden kommen lassen.“ mahnt der Forscher, der auch als Maler bekannt wurde. Wenn der Umgang mit den Ressourcen der Meere nicht verantwortungsbewusster werde, so werde uns bald nichts übrig bleiben, als „unsere Ernährung umzustellen- auf Quallensandwich und Planktoneintopf.“ Ein hochinteressantes Buch, dem weitaus mehr als ein Bestsellerlistenplatz zu wünschen ist! --Barbara Wegmann

Pressestimmen

"Dieses Buch wird Ihr Bild vom Meer für immer verändern." ()National Geographic Society)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karsten Berlin am 14. August 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Ich wünschte, dieses Buch würde gelesen wie Harry Potter!

Richard Ellis ist ein Buch gelungen, von dem man sich nur wünschen kann, dass es möglichst viele lesen. Es ist brilliant geschrieben und zeigt in einer erschütternden und gleichzeitig ungeahnt ironischen Art und Weise das Werk des Menschen auf. Wie wir mit dem Meer und den Lebewesen darin umgehen, wie wir gedankenlos überfischen und ohne Hintergedanken auf asiatischen Märkten Schneckenhäuser kaufen, wie wir den Wal ins Nirvana harpunieren etc. etc.

Dabei verurteilt Ellis nicht pauschal und argumentiert auch nicht ohne Beweise. Ganz im Gegenteil führt er Gründe für die derzeitige Situation an und nennt mehr als 900 Referenzen zu seinem Buch. Daneben kommen zahlreiche nützliche Informationen über die Ökologie und das Verhalten der Tiere zur Sprache, die das Buch außerdem noch lehrreich machen.

Dieses Buch eignet sich daher in meinen Augen für den Studenten genauso wie für Fischliebhaber und natürlich besonders für die Damen und Herren in den Positionen, von denen aus man vielleicht helfend und rettend eingreifen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Surf-Freak am 25. Mai 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Ein tolles Buch - ich habe lange überlegt, ob ich mir dieses Buch kaufen soll oder nicht, habe es dann in der Bücherei gefunden und es sehr schnell ausgelesen. Es ist eigentlich ein Wissenschaftsbuch, nur dass es nicht so trocken geschrieben ist. Sehr interessant und auch sehr erschütternd. Einen Punkt Abzug für einige Passagen, die etwas langatmig geschrieben sind. Trotzdem kann ich das Buch nur empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen