Der lange Weg zum Ungehorsam: Erinnerungen für die Zukunft und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 7,46
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von IchKaufsAb
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,95 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der lange Weg zum Ungehorsam: Erinnerungen für die Zukunft Gebundene Ausgabe – 29. August 2011


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,98 EUR 4,45
3 neu ab EUR 9,98 6 gebraucht ab EUR 4,45
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (29. August 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453179250
  • ISBN-13: 978-3453179257
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 14,2 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 303.647 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Selbstbewusst schildert sie ihre Stationnen in ihrem Buch ... auch Krisen und Irrtümer. Anregend und gut geschrieben (4 von 5 Sternen)." (Neue Presse Hannover)

"Mit großem Wortwitz und regelrecht spannend beschreibt sie ihre künstlerische und private Entwicklung: Ihre, wie sie es nennt, Entstehung der weiblichen Kraft...Diese buch ist eine Hommage an alle kämpferischen Frauen ...Eine alte Wölfin sei sie, sagt die Sängerin und Kabarettistin Lisa Fitz über sich selbst; eine, die auch mit einer gewissen Selbstironie auf ihre Welt der Irrungen und Wirrungen blicken kann, auf Erfolge und Niederlagen - auf ihren langen Weg zum Ungehorsam." (SWR1)

"Ihr Buch ist eine amüsante, kluge und vor allem auch sehr witzige und ironische Nabelschau geworden." (Pforzheimer Zeitung)

"Kompromisslos, aber immer neugierig auf alles hat die "Fitz Lisa" ihr Ding gemacht ... Sie will am Ende nicht sagen müssen, "mein Leben hat allen gefallen, nur mir selbst nicht", schreibt die 60-Jährige in ihrer höchst lesenswerten Autobiografie. Bisher ist sie gut dabei." (buchjournal)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lisa Fitz, 1951 in Zürich geboren, stammt aus einer bayerischen Künstlerfamilie und gehört zu Deutschlands profiliertesten und erfolgreichsten Kabarettistinnen. Bekannt wurde sie nicht nur durch ihre zahlreichen Bühnenprogramme und Auszeichnungen, sondern auch als Schauspielerin u. a. in "Die Gerichtsmedizinerin". Aktuell ist sie mit ihrem neuen Programm "Super Plus! - Tanken und Beten" auf Tour.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Zürich United am 30. August 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Über Jahrzehnte war Lisa Fitz, eine der profiliertesten deutschen Kabarettistinnen, immer wieder "gefundenes Fressen" für die Medien
und häufig gab sie ja auch selbst "dem Affen Zucker", vielleicht, weil sie Spaß daran hatte, Kleingeister zu provozieren.
Als Jägerin und Gejagte war es sicher nicht ganz einfach, die Balance zwischen Satire, Innovation und Provokation zu finden.
Ihr Motiv dabei, schreibt sie: "THE PERSONAL IS THE POLITICAL" - d.h. frau darf Konventionen sprengen und selbstbestimmt leben.
Provokation also, um Pioniertaten gesellschaftsfähig zu machen. "Weibliche Sexualität ist ein Politikum", sagt sie.
Der unselige Dschungel (2004!) sollte ihr als Fehltritt verziehen werden, auch alte Hasen machen Fehler- wie wir alle.

"Der lange Weg zum Ungehorsam" ist eine kurzweilige Biografie, die die eigene Entwicklung und den Werdegang tiefsinnig,
aber humorvoll reflektiert (und, by the way, auch Frauen mit Kritik nicht verschont...)
Das Buch deckt die Hintergründe hinter vielen schrägen Pressemeldungen auf, die seit den 70ern in der Medienlandschaft herumgeistern.
Viel erfährt man von Lisa Fitz, beruflich und privat, oft erkennt man sich selbst prima wieder, kann sich spiegeln und ebenfalls reflektieren,
um den eigenen Weg zu finden.
Die Episode mit Franz Josef Strauss, schrieb die SZ, sei "ein Zuckerl für die Boulevardpresse" - Zucker für die Affen halt.

Ansonsten: Eine ungewöhnliche Biografie einer ungewöhnlichen Frau.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sonne71 am 21. September 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Wer negative (Vor-)Urteile gegenüber Lisa Fitz hat, dem sei geraten, ihre Biografie zu lesen. Und wer die Lisa mag, wird sie nach Lesen ihres Buches noch mehr mögen! So klar, so schonungslos mit sich selbst, so authentisch und so ehrlich (be)schreibt sie ihr bisheriges Leben. Wetten, dass man (spätestens) nach dem Lesen die Lisa endgültig in sein Herz geschlossen hat? Eine tolle Frau mit einem bewegten Leben: vom unsicheren und häßlichen Entlein, zum selbstbewußten und selbstbestimmten schönen Schwan. Wetten, dass sich viele Menschen bei Lesen in den Zeilen wiedererkennen? Wetten, dass viele Menschen beim Lesen denken: "Ach so, so ist das damals gewesen?" Und wetten, dass Lisa in 20 Jahren eine weitere Biografie veröffentlichen wird, denn diese Frau ist noch lange nicht an ihrem Ziel angekommen und gibt weiter Gas!
Mich persönlich hat das Buch motiviert und inspiriert, nicht immer konventionelle Wege zu gehen und Mut zu haben! Besser als so mancher Lebensratgeber.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Kensok TOP 1000 REZENSENT am 1. September 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Auch nach der Biografie finde ich Lisa Fitz nicht witzig, sondern tief beseelt und trotz abgebrochenem Abitur ziemlich clever. So ging es mir auch mit Keith Richards von den Stones, der ähnlich rockt, aber tierisch verknittert ist und auf "Herren" statt "Damen" zum Pinkeln geht. Lisa ist hübscher und findet inzwischen neben Rock auch Röcke kleidsam, die sie in den späten 60ern noch trotzig abgeschnitten hätte. Mini minimiert, was bei Frauen - unter anderem - spannend ist.

Nicht dass die Hörner ab wären oder die Zähne glatt rasiert. Lisa Fitz bleibt scharf, lebenshungrig - unersättlich. Dafür kommt eine Autobiografie, der an sich selbst gestiftete Preis für das Lebenswerk, fast zu früh. Scharf, lebenshungrig und unersättlich war Lisa Fitz auch 1972, als sie mit Anfang 20 Wumm-tata-Musik für die Bayerische Hitparade moderierte und sagenhafte 70 Prozent Einschaltquote einheimste. FJS - Bayerns Ministerpräsident Franz-Josef Strauß - fädelte darauf ein Schäferstündchen ein, das Lisa Fitz gerade noch rechtzeitig durchschaute und ablehnte. Obwohl: der hatte was. Sagt Frau Fitz.

Seit fast 50 Jahren ist "die Lisa" auf der Bühne. Bekannt wie eine bunte Hündin und manchmal froh, wenn sie auf einer Reise einmal einfach nicht erkannt wird. Pech allerdings, wenn man dann bei RTL im "Dschungelcamp" hohe Einschaltquoten auf sich beziehen muss. Oder als Dr. Hanna Wildbauer in "Die Gerichtsmedizinerin".

Zwischen berühmt sein ist toll und anonym ist besser gibt es eine Spannung, die Lisa Fitz nur schwer auflösen zu können scheint. Das eine ist angenehm, das andere aktiviert jedoch keinen Bus voller Schwaben, die ihr bei einem Motorschaden aushelfen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Hartmut Post am 16. November 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
hier ist es mehr als nur gelungen: eine Zeitreise mit lesenswerten Einsichten und Einblicken,
"weit mehr als nur der Abstand zu den Dingen" - ein Alterswerk einer Junggebliebenen !!! hp
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von helmut184 am 11. August 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Auf der Suche nach einem passenden Geschenk, insbesondere nach genau diesem Buch, fielen wieder die sehr hohen Preise im örtlichen Fachhandel auf.
Bei amazon einfach unübertroffen gut und günstig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen