Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 15,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der kluge Bauch: die Entdeckung des zweiten Gehirns Taschenbuch – 2001


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 2001
"Bitte wiederholen"
EUR 28,70
9 gebraucht ab EUR 28,70 1 Sammlerstück ab EUR 68,90

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Amazon Student Hochschulrennen
Alle Teilnehmer haben die Chance auf exklusive Preise im Gesamtwert von über 12.000 EUR. Hier geht es zum Hochschulrennen.

Produktinformation

  • Taschenbuch
  • Verlag: Goldmann (2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442151147
  • ISBN-13: 978-3442151141
  • Größe und/oder Gewicht: 20,6 x 13,8 x 4,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 354.386 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Bitte zur Beachtung: dieses Buch habe ich erst kürzlich bei einer Bücherei erstanden, wie man am Stempeln auf Seite 2 und der vorletzten Seite erkennen kann. Ich habe es dann gelesen. Jetzt benötige ich es nicht mehr. Wie alle Bücher aus der Bücherei ist es mehrmals gelesen, aber es verfügt über einen "profihaft" gemachten sehr strapazierfähigen Schutzumschlag aus durchsichtigem Kunststoff, sodass das Buch aussen selbst in gutem Zustand ist. Man sieht allerdings die Spuren der (von mir entfernten) Büchereisignatur auf dem Umschlag. Innen ist das Buch ebenfalls in gutem Zustand. Man sieht ihm den (von mir vermutet) häufigen Gebrauch wirklich nicht an. Es gibt KAUM Lesespuren, KEINE Anmerkungen oder Markierungen. Siehe bitte auch meine Fotos

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leo Maus am 15. Mai 2010
Der Autor führt den Nachweis, daß das viszerale Gehirn für unseren Gemütszustand und für psychosomatische Erkrankungen wichtiger ist als das zerebrale Gehirn. Biochemisch werden sogar dieselben Transmitter verwendet, nur daß deren Konzentration und die Rezeptorendichte im Bauch laut Gershon viel größer sind als im Kopf. Mit anderen Worten: ein depressives Syndrom hat vielleicht mehr mit dem abdominellen Spannungs- bzw. Panzerungszustand zu tun als mit einem gestörten Hirnstoffwechsel. Gershon vermutet nämlich, daß z.B. der Serotonin-Metabolismus in unserem Bauch von primärer Bedeutung und der bei Depressionen erniedrigte zerebrale Serotonin-Spiegel nur eine Begleiterscheinung ist. Dies mag im übrigen auch erklären, warum die nebenwirkungen der SSRIs (Selective Serotonine Reuptake Inhibitors), die heute zu den gängigsten Antidepressiva zählen, hauptsächlich gastrointestinale sind. In diesem Zusammenhang hat Gershon die Testung eines Antidepressivums angeregt, das nicht die Blut-Hirn-Schranke überwindet, also überall im Körper wirksam wird, nur eben nicht im Gehirn. Sollte man damit Depressionen genauso gut behandeln können wie mit liquorgängigen Medikamenten, wäre dies ein Beleg dafür, daß Depressionen (und somit auch andere Stimmungen) eher im Bauch entstehen als im Kopf.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von rotweinhmlecker am 2. November 2014
Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist eher für Fachleute geeignet als für Laien. Es geht, wie auch schon geschrieben wurde, um die Erforschung von Neurotransmittern, Erkrankungen wir Morbus Hirschsprung, die Entwicklung des Nervensystems des Darms etc. Alles Dinge, die für Mediziner wie mich oder für Wissenschaftler interessant sein können, dem Laien aber keinen nennenswerten Benefit bringen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leo VINE-PRODUKTTESTER am 15. Mai 2010
Dem Neurobiologen Michael Gershon ist die Verbreitung einer spektakulären Entdeckung zu verdanken: Unser Bauch besitzt ein selbständig funktionierendes Nervensystem, das über sehr viel mehr Nervenzellen verfügt als unser Gehirn. Entscheidungen `aus dem Bauch heraus fallen also nicht aufgrund einer Vernunfttrübung - quasi im Gefühlsüberschwang -, sondern wenn wir auf dieses unser `zweites Gehirn hören, sind wir in aller Regel kompetent beraten. Zusammengefaßt stellt ,,Der kluge Bauch,, einen wirklichen Meilenstein in der Medizingeschichte - von großer Relevanz gerade auch für die Orgonomie - dar, der meines Wissens bisher in Reich-Kreisen nicht gebührend rezipiert worden ist. Daß Gershons Buch übrigens nicht in einem renommierten Fachverlag erschienen ist und zunächst hauptsächlich in populärwissenschaftlichen Medien diskutiert wurde, ist in diesem Zusammenhang sicher auch kein Zufall.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
49 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 12. November 2001
Das Buch gibt keine Informationen über die "Intelligenz" des Bauches, wie es der Titel impliziert. Keine Information über "Psyche" des Bauches.Meiner Meinung nach ist somit entweder der Titel falsch oder das Thema verfehlt.
Kein Lesebuch. Nur für Fachleute od. Wissenschaftler.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Volker MIERECKE am 27. Januar 2002
Trotz der vielen Druckfehler sehr instruktive, ja beinahe spannend zu nennende Lektüre im Stil Wissenschaftsjagd.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen