Der kleine Rabe Socke ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,95 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der kleine Rabe Socke
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Der kleine Rabe Socke

59 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Lieferbar ab dem 7. August 2015.
Bestellen Sie jetzt.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
67 neu ab EUR 5,98 1 gebraucht ab EUR 9,44

Amazon Instant Video

Der kleine Rabe Socke sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Der kleine Rabe Socke + Der Mondbär - Das große Kinoabenteuer + Oh, wie schön ist Panama
Preis für alle drei: EUR 22,95

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jan Delay, Katharina Thalbach, Anna Thalbach, Jens Andresen
  • Regisseur(e): Ute Münchow-Pohl, Sandor Jesse
  • Komponist: Alex Komlew
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 8. März 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 75 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (59 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B008M2V5QQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.191 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der kleine Rabe Socke hat eine große Klappe und allerlei Unsinn im Kopf. Als er aber eines Tages beim Spielen den Staudamm am Waldrand beschädigt ist plötzlich der gesamte Wald in Gefahr. Aus Angst vor Bestrafung will Socke sein folgenschweres Missgeschick vertuschen. Deshalb macht er sich gemeinsam mit dem ängstlichen Schaf Wolle und dem starken Bären Eddi auf den Weg zu den Bibern. Sie haben den Staudamm schließlich gebaut und können den Schaden bestimmt beheben. Wird es dem kleinen Raben Socke und seinen Freunden gelingen, ihren geliebten Wald zu retten?

VideoMarkt

Der kleine vorlaute Rabe Socke lebt mit seinen Freunden Schaf Wolle, Eddi-Bär und vielen anderen Tieren im Wald. Weil er ziemlich frech ist und es mit der Wahrheit nicht so genau nimmt, bekommt er von der gestrengen Mutter Dachs zuweilen Nest-Arrest. Als Socke eines Tages beim Spielen den Staudamm beschädigt und der See seinen heimatlichen Wald zu überfluten droht, muss er rasch handeln. Gemeinsam mit Wolle und Eddi macht er sich auf die Reise zu den Bibern, den einzigen, die ihm in dieser brenzligen Situation helfen können.

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von filmstar am 7. Oktober 2012
Format: DVD
Meine Rezension bezieht sich auf den Kinofilm, da die DVD noch nicht erschienen ist.

"Der kleine Rabe Socke" handelt davon, dass Freunde für einander da sind und man zusammen stärker ist. Dass man seine Ängste überwinden kann. Und dass Lügen kurze Beine haben und einen immer wieder einholen. Der Film ist ein kindgerechtes Plädoyer dafür, zu seinen Taten und Fehlern zu stehen und den angerichteten Schaden wiedergutzumachen.

Denn der Rabe Socke erweist sich als echte Nervensäge. Beim Spielen nimmt er den anderen das Spielzeug weg. Dem Bären Eddi macht er das Dreirad kaputt. Beim Essen will er niemandem Tomatensoße abgeben. Und dann zieht Socke beim Piratenspiel auch noch leichtsinnig Stöckchen aus dem Staudamm, der das von ihm und seinen Freunden bewohnte Tal schützt. Das Unglück nimmt seinen Lauf - der Staudamm wird undicht und droht zu brechen.

Socke, der sich bislang mit Flunkereien und Abstreiten retten konnte, muss jetzt Verantwortung für seine Taten übernehmen. Er muss die Biber, die den Damm ursprünglich erbaut hatten, finden und um Hilfe bitten. Seine Freunde Eddi und Wolle begleiten ihn auf dem Weg zu den Bibern, wo sie einige Abenteuer erleben und neue Freunde finden. Im Tal versuchen seine Spielkameraden unterdessen, Socke zu schützen, indem sie Mutter Dachs mit allerlei Tricks verheimlichen, was Socke jetzt schon wieder angestellt hat.

Der Film ist wunderbar altmodisch und sehr ruhig erzählt. Es wird nicht gekreischt, es werden keine coolen Sprüche im Maschinengewehrtempo abgefeuert, es gibt keine wilden Schnitte. Die bekannten Charaktere sind liebevoll und kindgerecht gestaltet.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Poldis Hörspielseite TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 5. März 2013
Format: DVD
Der kleine Rabe Socke ist nicht gerade nett zu seinen Kameraden: Er nimmt ihnen das Spielzeug weg und macht es dann kaputt, gibt ihnen selbst aber nichts ab und ist auch ansonsten eine rechte Nervensäge. Doch dann beschädigt er den Staudamm, der zu brechen droht, und so muss der kleine Rabe Socke lernen, Verantwortung zu übernehmen…

Es ist nie zu spät, sich zu ändern und seine Fehler einzugestehen – das könnte zusammenfassend die Moral des Trickfilms „Der kleine Rabe Socke“ sein, der nun auf DVD erschienen ist. Er erhebt dabei nicht den moralischen Zeigefinger, sondern hat das Ganze in eine niedliche kleine, kindgerechte Geschichte eingebettet, sodass die Kinder eher aus den Taten der handelnden Figuren lernen. Und diese sind wirklich putzig anzusehen und versprühen viel Charme. Allen voran natürlich Rabe Socke, der eher ein wenig rotzig ist und eben auch seine Fehler hat – das hebt ihn positiv von den glattgebügelten Helden anderer Filme ab. Es ist zum Beispiel zu komisch, wenn er sich als Schaf verkleidet, um den Hirten zu täuschen. Der Humor ist dabei ebenfalls sehr kindgerecht, nicht zu derbe aber eben auch nicht zu brav, sodass auch zusehende Erwachsene unterhalten werden. Und gerade das ist die große Stärke, dieser stets hintergründige Witz, der so viel Zauber in die Geschichte legt und diese zu etwas Besonderem werden lässt.

Die Animationen sind herrlich altmodisch, von dem oft künstlichen Look anderer Produktionen hebt sich der kleine Rabe Socke positiv und deutlich ab. Viele kleine, witzige Details gibt es hier zu entdecken, und besonders die Figuren versprühen Individualität und sind weitab von einer sterilen Optik.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von marion mai am 23. April 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe nach einer DVD für meinen 3 jährigen Sohn gesucht, bei der auf Gewalt verzichtet wirs. Heutzutage wird selbst Kleinstkindern schon so viel Gewalt im TV gezeigt- dies wollte ich unterbinden. Der kleine Rabe Socke ist so toll illustriert, die Freunde, die Syncronstimmen, die Geschichte ein rundum Kinderfreundlicher Film mit Mehrfachguck-Gefahr. :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von silvi am 10. Dezember 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
die stimmen von den tieren sind unmöglich.warum kann man einen kinderfilm nicht von kindern besprechen lassen.der film kommt mit der erwachsenen stimme ziemlich blöde rüber.würde ihn nicht nocheinmal kaufen.mein enkel und ich,wir sind sehr enttäuscht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Sebastian Janeck TOP 1000 REZENSENT am 14. Dezember 2014
Format: DVD
"Der kleine Rabe Socke" ist für mich ein qualitativ sehr hochwertiger Kinderfilm, toll gezeichnet.

Für die Umsetzung waren Sandor Jesse und Ute von Münchow-Pohl zuständig. Und sie machen mit ihrer Inszenierung alles richtig. Die Handlung wird gemäß der anvisierten Zielgruppe im Kindergartenalter entsprechend ohne Wendungen oder Überraschungen erzählt. Man kann sagen, es bleibt alles verdaulich. Durch diese Einfachheit kann das Team dennoch ein recht hohes Tempo an den Tag legen, weshalb "Der kleine Rabe Socke" auch für ältere Zuschauer unterhaltsam bleibt, die eigentliche Zielgruppe jedoch zu keinem Zeitpunkt überfordert wird.

Die Szenarien sind liebevoll gestaltet und die Animationen in jeder Sekunde flüssig. Entstanden ist eine gelungene Geschichte mit liebevoll in Szene gesetzten Charakteren und einer unaufdringlichen Moral.

Die DVD erhält man in einer hochwertigen Softbox. Neben Interviews liegt zudem noch ein informatives Booklet bei.

Fazit:

Ein toller Kinderfilm. Absolut zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen