Antoine de Saint-Exupéry: Der kleine Prinz und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 3,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von snbwl
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Schutzumschlag stark beschädigt, innen alles in Ordnung.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der kleine Prinz. Pappbilderbuch – 1995


Alle 129 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Pappbilderbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 2,90
8 gebraucht ab EUR 2,90
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Pappbilderbuch
  • Verlag: Düsseldorf : Rauch, (1995)
  • ASIN: B0020HIIZ0
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 17,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (437 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.645.119 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

In seiner Heimat Frankreich gehört er zu den meistgelesenen Autoren, dort wurde Antoine de Saint-Exupéry (1900-1944) für seine Werke schon zu Lebzeiten ausgezeichnet. Bereits seine frühen Romane, darunter "Nachtflug" (1931) und "Wind, Sand und Sterne" (1939), reflektieren seine Erlebnisse als Flieger und mit ihnen Grenzerfahrungen wie Einsamkeit und Todesgefahr. Weltruhm erlangte der Autor erst nach seinem Tod. "Der kleine Prinz" (1943), jene zauberhafte Geschichte um einen notgelandeten Flugreisenden mit Herz und Verstand, dürfte eines der bekanntesten Bücher der Welt sein. Zeit seines Lebens war Saint-Exupéry fasziniert von der Fliegerei und der modernen Technik. Sein Todestag ist ungewiss. Am 31. Juli 1944 startete er seinen letzten Aufklärungsflug, von dem er nicht zurückkehrte.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

69 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kimbafleckerl am 9. September 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Bereits in meiner Kindheit war ich ein großer Fan des "kleinen Prinzen", was mich sogar dazu bewog, diesem Thema meine Facharbeit zu widmen.
Da ich nach mehreren Umzügen mein "altes" Buch vom kleinen Prinzen leider nicht mehr finden konnte, habe ich mir bei AMAZON die vorliegende Ausgabe mit der Übersetzung von Elisabeth Edl bestellt.
Leider musste ich mit großer Enttäuschung feststellen, dass diese Neuübersetzung jegliches Gespür für Sprache, Lyrik und Emotionen vermissen lässt. Es ist schade, denn hierdurch verliert das zeitlose Werk von Exupéry sehr viel von seinem Charme und seinem Zauber.
Ich kann daher jedem nur raten, sich anstatt der Übersezung von Frau Edl lieber der "alten" Fassung zu bedienen!
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von atreju23 am 11. September 2010
Format: Gebundene Ausgabe
..,das Land der Tränen"

Und dieses Geheimnisvolle geht leider in dieser Neuen Übersetzung verloren;
Die Melancholie dieser - wohl schönster überhaupt - Geschichte, dieser R e i s e, die zwischen jeder Zeile fließende Poesie sucht man in dieser Übersetzung vergebens;
Schon die einleitende Widmung des Autors wurde mit -meiner Meinung nach unnötigen - neuen Worten banalisiert und entwaffnet.
Schade um das Werk, schade um die Zeit und -vor allem - schade, dass womöglich zukünftige Generationen n u r diese Übersetzung kennen werden..und das "Land der Tränen" für diese wohl nie in allen Facetten erlebt werden wird können.

Mein Fazit: ich werde das Buch nicht umtauschen, sondern als Warnmal in meinem Regal stehen lassen und meine Lieben weiterhin - natürlich - mit der "alten" Übersetzung erfreuen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
35 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lesermensch am 14. August 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Schade! Wieder einmal ein Buch, das man hätte belassen sollen wie es war. Die Übersetzung von Grete und Josef Leitgeb im Karl Rauch Verlag erschienen war doch schon mehr als gelungen, Damals hatte man noch Ansprüche und dadurch ein hohes Potenzial an Ergebnissen.

Heute wo alles neu übersetzt wird und vieles versucht wird BESSER zu machen als es schon war und eigentlich nicht mehr geht, wird vieles einfach zerstört. Wohl nur des lapidaren Grundes Geld wegen.

Ich weiß was ich an den alten Büchern, den alten Verlagen und letztlich alten Übersetzern habe. Diese Bücher werde ich weiterhin lieben, ehren und schätzen. Bei all den NEU-Übersetzungen und Auflagen von bereits Gutem und Gelungenem werde ich skeptisch bleiben. Leider wohl meist zu recht!

Mein Rat: Kauft Alt-Bewährtes. Davon gibt es doch mehr als genug und noch dazu viel Preiswerter!

Und wenn nicht bei Amazon, dann gibt es noch Flohmärkte. Denn wer suchet der findet auch immer wieder Gutes und Besseres für jeden Geschmack!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
42 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MH am 17. Dezember 2002
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Zum Kleinen Prinzen an sich kann man nur sagen, dass es eine wunderbare Geschichte ist. Dieses Set aber bietet die Möglichkeit, auch Kleineren den Inhalt aus dem Kleinen Prinzen näherzubringen. Aus meiner eigenen Kindheitserfahrung heraus weiß ich, wie schwierig der Kleine Prinz - gerade für die Jüngeren - zu lesen ist. Sie sind schnell damit überfordert und verlieren dann die Lust zum Lesen. Die tolle CD (ab 6 Jahren) können nun auch die Kleinen anhören und ergänzend dazu das Buch mit seinen Illustrationen anschauen - so lange, bis sie selbst in der Lage sind das Buch zu lesen und den Inhalt selbständig zu erfassen.
Wichtig ist noch zu ergänzen, dass es sich bei der im Set enthaltene Ausgabe um eine gebundene Buchausgabe handelt. Deshalb handelt es sich bei diesem Seit meiner Meinung nach, um ein wirkliches wertvolles Geschenk, dass durchaus für Jüngere geeignet ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TravisBickle am 14. Februar 2007
Format: Audio CD
Vorab:

----------------

Beim kleinen Prinzen handelt es sich um ein ungewöhnliches Werk und das gleich in vielerlei Hinsicht. Die meisten Bücher, die in meinem Leben gelesen habe, konnte ich einem gewissen Alter bzw. Lebensabschnitt zuordnen. Nicht jedoch den Kleinen Prinzen, der schon seitdem ich lesen konnte, zu meiner Lieblingslektüre gehörte. Denn mag dieses Büchlein auch noch so dünn sein, so ist sein tatsächlicher Reichtum beinahe unermesslich. Selten gelang es einem Schriftsteller derart tief in jene Sphären der menschlichen Seele einzutauchen und sie mit plumpen beinahe banalen Geschichten nachzuzeichnen und jedermann verständlich zu machen. Somit ist dieses Werk mehr als nur ein Schmöker, der in den Regalen verstaubt - es ist vielmehr ein bisschen Weisheit und ein bisschen Freude für das ganze Leben.

Zum Buch:

---------------

In seiner berühmtesten Erzählung -- Der kleine Prinz -- schildert der französische Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry sein Treffen mit dem kleinen Prinzen nach seinem Flugzeugabsturz in der Wüste Sahara. Beide beschäftigt das Problem, dass die großen Leute, also die Erwachsenen, oft eine Vorliebe für Zahlen und Äußerlichkeiten haben und dabei die Augen für das Wesentliche verschlossen halten, für eben jene Dinge, die man ohnehin nur mit dem Herzen genau erkennen kann, z.B.: Antoine versucht als Kind eine Schlange mit einem Elefanten im Bauch zu malen. Die großen Leute achten jedoch nur auf das Äußere und erkennen nicht den tieferen Sinn hinter der Zeichnung. Sie halten diese Zeichnung daher lediglich für einen normalen Hut.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden