Gebraucht kaufen
EUR 3,24
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von BetterWorldBooksDe
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand aus Schottland, Versandzeit 7-21 Tage. Frueheres Bibliotheksbuch. Geringe Abnutzungserscheinungen und minimale Markierungen im Text. 100% Money Back Guarantee. Mit Ihrem Kauf unterstützen Sie Alphabetisierungsprogramme..
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der kleine Häwelmann Gebundene Ausgabe – 2002


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 2002
EUR 3,24
9 gebraucht ab EUR 3,24

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 24 Seiten
  • Verlag: Gondrom (2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3811220969
  • ISBN-13: 978-3811220966
  • Größe und/oder Gewicht: 25,1 x 18,9 x 1,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 263.625 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Geboren 1956 in Fulda, lebt seit 1959 mit kurzen Unterbrechungen in Hannover. Studium der Germanistik und Anglistik an der FU Berlin und der Uni Hannover, arbeitete als Plakatmaler, Theaterfotograf, Werbetexter, Spieleerfinder, Studienreferendar und Dramaturg, bevor er 1987 zu schreiben anfing. Inzwischen sind weit über 100 Kinder- und Jugendbücher, Romane und Theaterstücke von ihm erschienen, die in insgesamt 25 Sprachen übersetzt und mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurden (u.a. Friedrich-Gerstäcker-Preis, 2003, gemeinsam mit Ulrike Gerold).
Hänel gilt als "einer der vielschichtigsten Autoren im deutschen Sprachraum" (Jury des Kurt-Morawietz-Literaturpreis), unter dem Pseudonym "Kurt Appaz" schreibt er im Ullstein Verlag ausschließlich für Erwachsene, gemeinsam mit der Dramaturgin Ulrike Gerold hat er als "Gerold/Hänel" auch einen Kriminalroman veröffentlicht ("Kein Erbarmen", zu Klampen Verlag).
Hänel ist Mitglied im "Syndikat" und im Friedrich-Bödecker-Kreis. Er lebt und schreibt vor allem in Hannover und manchmal in der Nähe von Kilmore Quay im Südosten von Irland und hat immer noch 1 Frau, 1 Kind, 1 Hund, 1 Lieferwagen, 4 Fahrräder und 1 Freund in Cochabamba.
Neben den Schullesungen (alle Schultypen, deutschlandweit) ist Hänel zur Zeit auch unterwegs mit einem Krimi-Programm für Erwachsene: "Old Friends' Crime Show - spektakuläre Gäste und unglaubliche Bekenntnisse", mit Hartmut El Kurdi, Kersten Flenter, Frank "Flaco" Matzke und Arndt Schulz (ex-Jane, Gitarre und Gesang).
Mehr über den Autor und seine Bücher unter www.haenel-buecher.de

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Theodor Storm (1817-1888) zählt noch heute zu den beliebtesten Dichtern aus dem 19. Jahrhundert. Er schreibt von der grauen Stadt am Meer - seiner Heimatstadt Husum -, von ihren Patriziern, ihren "kleinen Leuten" und deren Ränken und Nöten, er schreibt Familiengeschichten, er schreibt zarte Geschichten von beginnender Liebe und Geschichten von lebenslanger herzlicher Gemeinschaft. Anders als viele seiner Zeitgenossen ist Storm kein volkstümelnder Neo-Romantiker, sondern steht ganz in der Realität des Zusammenpralls der alten mit der neuen Zeit. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katrin Ruß, unterhaltung-themenguide.de am 18. Juni 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Viele der Eltern werden die Geschichte vom kleinen Häwelmann bereits als Kind vorgelesen bekommen haben. Jetzt wurde sie von Wolfram Hänel mit kraftvollen Worten neu erzählt. Hinzu kommen die wunderschönen Bilder von Beate Mizdalski. Und entstanden ist ein spannendes und phantastisches Bilderbuch, das nicht nur Kinder in seinen Bann ziehen wird.
Es ist die Geschichte eines kleinen Jungen und seiner Lust an Abenteuer und Grenzenlosigkeit. Eines Abends liegt er in seinem Bett und kann nicht einschlafen. Er möchte etwas erleben und wissen, ob nachts wirklich alle Menschen schlafen. Mit dem Mond als Gefährten macht er sich auf die Reise. Da er wissen will, was hinter den sichtbaren Dingen verborgen ist, gelangt er bis ans Ende der Welt. Doch auch dort macht er nicht halt. Er will weiter reisen:
„Irgendetwas muss da sein!", rief der kleine Häwelmann. „Irgendetwas... vielleicht eine andere Welt? Also los!" Er reist zu den Sternen. Überschätzt sich und als er die Gefahr erkennt, ist es zu spät zum umkehren. Er kann sich selbst nicht mehr helfen. Dem Mond verdankt er es, daß sein Abenteuer ein gutes Ende nimmt.
Die Geschichte vom kleinen Häwelmann scheint ein Stück Menschheitsgeschichte zu sein. Es geht um Forschergeist und Entwicklung, verbunden immer mit der Frage, wie weit können Menschen gehen, ohne zu weit zu gehen. Der kleine Häwelmann hatte den Mond, der auf ihn achtgab. Der ihn beschütze, auch vor sich selbst. Wen haben wir?
Ein Buch, das man immer wieder anschauen, lesen und vorlesen kann und in dem es immer wieder etwas zu entdecken gibt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 25. Juli 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Der kleine Häwelmann ist unendlich neugierig und sein Übermut macht vor nichts Halt, nicht einmal vor dem Ende der Welt.
Die atmosphärisch dichten Bilder von Beate Mizdalski suchen die verborgene Botschaft des Textes zu ergründen, indem sie das Geheimnis nicht lüften, sondern vertiefen und mehren. Entstanden ist ein zauberhaft schönes Bilderbuch. Es wird alle begeistern, die mehr als den gefälligen Durchschnitt wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses liebevoll gestaltete Buch mit dem Leineneinband und kräftigen Pappseiten und nicht zuletzt erwähnt der hübschen roten Schleife, um diese Kostbarkeit zuzubinden, Der kleine Häwelmannist und bleibt ein Klassiker und gehört in jedes Kinderzimmer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
... dieses Büchlein meiner Enkeltochter vorzulesen, die immer "Mehr!" will ... Eine schöne Geschichte, hübsch illustriert in liebevoller Aufmachung. Macht Freude!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden