Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

70 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Juli 2007
Die Autoren listen ihre 500 Tipps lieb- und wahllos auf, ohne eine rechte Anleitung zu einem guten Stil zu geben. Mir erscheint das eher wie ein Notizzettel zu einem nicht realisierten Stilguide, oder wie ein Abfallprodukt aus früheren Veröffentlichungen. Auch als Nachschlagewerk ist dieses Buch nicht zu gebrauchen, da die Tipps zwar vage in Großkapitel untergliedert sind, aber innerhalb dieser keine Struktur erkennen lassen und auch nicht über einen Index erschlossen werden. So gehen die wenigen brauchbaren Hinweise (wie etwa die Erklärung des Dresscodes bei Abendgarderobe) unter bzw. sind nur schwer wieder aufzufinden.
Für Einsteiger ist dieses Buch vollkommen ungeeignet, da es keinen wirklichen Leitfaden bietet, erfahrene Stilberater-Leser finden hier kaum Neues.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
66 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. März 2008
500 Styling-Tipps für Ihn.
500 Wege seinen eigenen Stil zu finden oder zu verfeinern.
500 Tricks dies nicht den Zufall zu überlassen.
500 Methoden die zeigen, guter Stil ist keine Frage des Geldes.

Die Verfasser Bernhard Roetzel und Claudia Piras versprechen viel und halten keine der großartig angekündigten Zusagen ein.

Die Empfehlungen für den guten Stil sind absolut alltagsuntauglich.
Exemplarisch meine 8 Top-Favoriten.

Tipp 55:
Wenn Sie im Fernsehen auftreten, wählen Sie am besten ein hellblaues Hemd. Diese Farbe sieht auf dem Bildschirm am vorteilhaftesten aus.

Tipp121:
Tragen Sie nie rote Schuhe, es sei den, Sie sind der Papst.

Tipp125:
Tragen Sie nie Jesus-Latschen, es sei den, Sie sind der Messias.

Tipp 209:
Auch wenn die Teile noch so bequem sind. Lassen Sie sich außerhalb Ihrer vier Wände niemals in Jogginghose blicken- es sei denn, Sie joggen.

Tipp 210:
Lassen Sie sich zu Hause niemals in Jogginghosen blicken, es sei denn, Sie sind allein. Ihrem Schatz sollten Sie diesen Anblick nämlich ersparen.

Tipp 406:
Rollen Sie niemals Ihre Sakkoärmel auf, es sei denn, Sie arbeiten im Rotlichtmilieu.

Tipp 443:
Gehen Sie niemals einkaufen, wenn Sie deprimiert sind. Sie könnten sonst aus Frust zuviel kaufen.

Tipp 444:
Gehen Sie niemals einkaufen, wenn Sie in Bestlaune sind. Sie könnten aus lauter Euphorie zu viel kaufen.

Gut, zugegeben einige gute Gags und damit Lacher hat dieses Elaborat zu bieten.
Doch ob diese auch so gewollt sind?

Ständig wird darauf verwiesen, was der Mann von Welt beim Candle
-Light-Dinner mit der Queen trägt oder wie ein italienischer Gigolo seine Schuhe putzt.
Meine Heimat ist die tiefste deutsche Provinz. Bei uns im Bayerischen Wald trägt "Mann" auch nicht Frack mit Zylinder und Kummerbund.

Ausserdem sind Stil - Ratgeber ohne optische Illustrierung, in meinen Augen Geldverschwendung.

Fazit:
Für die 5 Euro Kaufpreis, hätte ich mir lieber einen 10-Pack weiße Tennissocken gönnen sollen.
44 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Dezember 2011
Ich habe dieses Werk von Roetzel neben einigen anderen über den guten Stil und Kleidungskultur gelesen.

Dieses Buch hält was es verspricht. Es handelt sich lediglich um Stiling Tipps. Es erhebt (siehe Vorredner) keinerlei Anspruch ein Standardwerk oder sonstiges zu sein. Man nehme dafür bitte den "Gentleman" vom selben Autor oder etwa dsa Sör Brevier zur Kleidungskultur zur Hand.

Daneben gibt dieses Buch einige gute Tipps. Manche sind etwas ernster, manche etwas Witziger. Dass man keine Jesus-Latschen anziehen soll, es sei denn man ist der Messias, ist so witzig wie zutreffend. Das gilt auch für die anderen "Lieblingstipps" meines Vorredners. Es werden natürlich auch eher seltene Anlässe, wie die hochoffizielle Hochzeit im Cut etc. besprochen. Das gehört aber nun einmal zur (Kleidungs)Kultur dazu.
Dass in Süddeutschland soetwas nicht getragen wird ist erstens unzutreffend. Zweitens geht der Autor auch auf süddeutsche Besonderheiten ein, so darf beispielsweise bei der klassischen Kombination der Blazer gegen einen Trachtenjanker ersetzt werden.

Das Buch ist, wie berits erwähnt, kein Nachschlagewerk. Aber für den, der an der europäischen Kleidungskultur interessiert ist, ist es eine nette und unterhaltsame Zusammenstellung von durchaus guten Stil-Tipps. Für die ernsthafte und abschließende Lektüre gibt es dann die anderen oben genannten Werke.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 22. Mai 2012
Ach, warum denn nicht, das Buch kostet ja nur fünf Euro. Fünfhundert Styling-Tipps für die Herren der Schöpfung. Bunt durcheinander gewürfelt. Manches kommt aus der Mottenkiste und stand schon vor hundert Jahren in Benimmbüchern. Aber es kann ja auch nichts schaden, dass manche Dinge immer wiederholt werden. Die meisten der mehr oder weniger prominenten Männer, die wir jeden Tag im Fernsehen sehen, könnten dieses Buch gut gebrauchen. Dies ist nicht Baldassare Castigliones "Il Cortegiano", dies ist nützliches Minimalwissen. Jeder Ratschlag kostet einen Cent. Allein der gute Rat Nummer 406 ist schon viel Geld wert: "Rollen Sie niemals Ihre Sakkoärmel auf, es sei denn, Sie arbeiten im Rotlichtmilieu". Vielleicht ist das Buch ja auch eine Satire auf Benimmbücher, amüsant ist es auf jeden Fall.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Die Lady. Handbuch der klassischen Damenmode
Die Lady. Handbuch der klassischen Damenmode von Claudia Piras (Gebundene Ausgabe - 1. August 2002)
EUR 6,99

Der Gentleman: Handbuch der klassischen Herrenmode
Der Gentleman: Handbuch der klassischen Herrenmode von Bernhard Roetzel (Gebundene Ausgabe - 4. Februar 2013)
EUR 24,99

Neues aus der Umkleidekabine: Richtig shoppen, super aussehen
Neues aus der Umkleidekabine: Richtig shoppen, super aussehen von Brenda Kinsel (Taschenbuch - 1. April 2005)
EUR 9,99