Der große Mandel: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Der große Mandel: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der große Mandel: Roman [Taschenbuch]

Berni Mayer
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 28. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  

Kurzbeschreibung

14. April 2014
In der Provinz hört dich keiner schreien

Seit Max Mandel sich nicht mehr im brachliegenden Detektivbüro blicken lässt, gibt es keinen Streit mehr um Musikgeschmack. Sein Partner Sigi Singer kann endlich hören, was er will. Doch die vermeintliche Idylle trügt: Singer hat den Glauben an seinen Freund Mandel verloren, da dieser trotz seiner Vergangenheit als unbestechlicher Musikjournalist sein Geld jetzt mit gekauften Plattenkritiken verdient. Außerdem hat er eine Modebloggerin zur Freundin. Da kommt Singer der der Anfängerkurs der “Bavarian Wrestling School” gerade recht, durch den er sich sowohl einen Jugendtraum erfüllen, als auch den Mandel an sich binden kann. Mandel und Singer reisen in die Heimat und nehmen schwer lädiert von einem denkwürdigen Vorabend am Kurs teil. Und dann sind sie doch wieder als Ermittler gefordert: Big Walter Wylde, Seminarleiter und Catcher-Legende, bittet sie herauszufinden, wer seinen Star, den bayerisch-türkischen Wrestler Attila, erpresst. Dazu müssen Mandel und Singer mit auf Tour durch Deutschlands triste Provinz gehen. Sie tauchen ein in einen tragikomischen Wanderzirkus, in dem Spiel und Ernst, Sport und Schau ein unentwirrbares Knäuel bilden. Mandel und Singer ahnen nicht, dass dieser Fall sie vor die schwerste Probe ihrer Freundschaft stellen wird: den Kampf Mann gegen Mann im Last-Man-Standing-Lumberjack-Match.

»Berni Mayer ist ein Autor, der sich was traut. Und das ist viel zu selten in der oft so biederen deutschen Krimiszene.«

»Krimis lesen, ohne von schwindsüchtigen skandinavischen Kommissaren belästigt zu werden? Es geht, dank Autor Berni Mayer und seiner genialen Mandel-Reihe. Im dritten Teil verschlägt es den Gefrierbrand-Detektiv ins Wrestling-Metier, durch und durch herrlich.« Business Punk

»Dieser Mann ist der Shootingstar unter den Berliner Autoren: Berni Mayer (39) hat mit seiner Mandel-Trilogie den Brückenschlag zwischen Krimi und Komik geschafft.« Sina Kampe, Berliner Kurier

»Mayer erzählt seine humorvollen Hard-boiled Geschichten in lakonischem Ton, melancholische Selbst-und Lebensbetrachtungen [..] und kenntnisreiche Musik-Exkurse runden die Krimis zu späten Coming-of-Age-Panoramen ab. Die Charaktere geraten nie eindimensional, eine Stimmung des Uneigentlichen schwebt über der Handlung und der Reflexion der Figuren.« Mirco Drewes, Zitty

»Der Krimi lebt vor allem durch die beiden Detektive und deren unfreiwillig amüsante Ticks und Macken.« Jens Hagelstein, BZ

»Ein fetter Abschluss der Mandel Trilogie, dem das Kunststück gelingt, zwischen Ringseil, Tourbus und Walhalla dem stilsicheren Mandel und seinem hinterher hechelnden Kompagnon Sigi eine literarisch rockige Dank- und Ruhmeshalle an die Freundschaft zu bauen.« Fast-Forward-Magain












Wird oft zusammen gekauft

Der große Mandel: Roman + Black Mandel: Roman + Mandels Büro: Roman
Preis für alle drei: EUR 27,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

"Der groe CM Punk" von Berni Mayer Jetzt reinlesen [191kb PDF]
  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (14. April 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453676610
  • ISBN-13: 978-3453676619
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,8 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 199.232 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Berni Mayer, geboren 1974 in Niederbayern, wohnhaft in Berlin. Nach dem Studium der Anglistik und Germanistik hat er u.a. als Chefredakteur bei MTV und VIVA Online gearbeitet und die Serie "Kavka vs. The Web" für Myspace produziert. Im Januar 2012 erschien sein erster Kriminalroman "Mandels Büro", dessen Nachfolger "Black Mandel" im November 2012 folgt. Seit 2009 ist Berni Mayer freiberuflicher Autor. Außerdem spielt er in der Heavy-Metal-Band The Gebruder Grim.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großer Stil, diesmal im Ring 25. Juli 2014
Von Jusch
Format:Taschenbuch
Dereinst, wenn die Mandel-Reihe im Deutsch-LK durchgenommen werden wird, werden Trilliarden von Deutschlehrern den Super-Erzählkniff feiern, den Herr Maier in diesen Büchern verwendet: den Ich-Erzähler Sigi Singer kann man bestenfalls als leidlich sympathisch bezeichnen, der eigentliche Held ist dessen Freund Max Mandel. Und was der ohne Singer erlebt, erzählt dieser im Nachhinein halt so, wie er's erzählt bekommen hat und sich den Rest denkt. Eine erzählerisch wirklich außergewöhnliche Perspektive, die viel zur Kurzweil beiträgt.

Diesmal also sind die beiden - ob sie noch Freunde sind, wissen sie selbst nicht so genau - im Wrestling-Milieu unterwegs (die Randgruppen-Szenerien werden immer abstruser - wie soll das weitergehen? Spielt der nächste Fall in der nordhessischen Nackt-Ornithologen-Szene?), und viel Text geht für die Erklärung diverser Griffe, Würfe und Taktiken drauf. Gleichzeitig ist aber immer auch fast jeder Satz eine Allegorie auf das echte Leben ("philosophische Alltagsbetrachtung" heißt das wohl auch gerne); wer ein Sachbuch erwartet, wird genauso enttäuscht wie der, der einen reinen Krimi lesen will. Der eigentliche Fall geht nämlich erst ungefähr auf Seite 130 los...
In diesem Buch geht es nicht in erster Linie um den Fall, sondern darum, wie er erzählt wird. Das muß man mögen. Wer den Erzählstil schätzt (im irgendeiner Wolf-Haas-Rezession habe ich mal gelesen "liest sich, als wenn einer am Kneipentisch erzählt" - sehr treffend, auch hier), sieht das Genie des Autors durchblitzen. Da findet sogar der eingefleischteste Pazifist auf einmal Verkloppen interessant.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrlich! 22. April 2014
Von iamthief
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Mit großer Vorfreude habe ich den dritten Mandel erwartet - und ich wurde kein bisschen enttäuscht. Ich habe das Buch in 3 Tagen gelesen, weil ich es nicht mehr weglegen konnte. Es ist großartig, mit welcher Leichtigkeit hier alltägliche Beobachtungen beschrieben, amüsante Persönlichkeiten eingeflochten und "nebenbei" noch eine wunderbare Storyline hervorgebracht werden. Ganz abgesehen davon, dass die Sprache von einer ganz besonderen Eleganz bestimmt wird und dabei mit einer deutlichen Portion Humor und Sarkasmus gewürzt wird. Für mich ist klar: Berni Mayer Bücher sind Pflichtkäufe!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prädikat Unbedingt Lesenswert 24. April 2014
Von mq
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Die Erkenntnisse über die Randgruppenbespaßung Wrestling sind auch für Leute interessant, die keine Plastikfiguren oder andere Showcatcher-Devotionalien sammeln. Und beiläufig erwirbt man weiteres exotisches Wissen. Zum Beispiel, dass Robert Fripp, Mastermind von King Crimson und zweifelsfrei einer der profiliertesten Rock- und Jazzgitarristen überhaupt, die Systemmusik für Windows Vista geschrieben hat.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mandel in bestform 21. April 2014
Von Horj
Format:Taschenbuch
der grosse mandel ist mein lieblingsmandel. trotz des sperrigen wrestlingsettings ist es ein grundphilosophisches buch.
berni mayer ist ein kluger wortgewaltiger zeitgeistbeobachter, der es außerdem schafft, spannend zu erzählen.
ein buch, das man nicht weglegen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar