Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der große Karl Valentin: Sämtliche Werke in 9 Bänden Gebundene Ausgabe – 1. Februar 2007

4.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 38,00
2 gebraucht ab EUR 38,00

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Karl Valentin, geboren am 4. Juni 1882 in München, hatte nach dem Besuch einer Varietéschule 1908 erste öffentliche Erfolge mit selbstverfassten Monologen und Couplets. 1911 heiratete Valentin die Mutter seiner zwei Töchter, Gisela Royes. Ab 1915 trat er regelmäßig mit seiner Bühnenpartnerin Liesl Karlstadt in München auf, bald gastierten die beiden in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Während des Krieges trat Valentin nicht mehr öffentlich auf. Am 9. Februar 1948 starb er an einer Lungenentzündung.


Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Das ist mal etwas gescheites: Nach dem kauf diverser "gesammlter Werke" und sonstiger "großer Karl Valentin Bücher" hier ein Werk, das seinen Titel wirklich zurecht trägt. Alles drin, alles dran, dzu schön aufgemacht und voller weitgehend unbekannte kleiner Stücke, Absätze oder Theaterstücken mitsamt Regieanweisungen und Ausstattungsbeschreibung. Für alle wirklichen Valentin-Fans ein unbedingtes Muss, zu einem Preis, der unglaublich ist. War selten so begeistert von einem Sammelwerk!
Das vielleicht Beste sind m.E. die Briefe Valentins, die eine Vorstellung von der Persönlichkeit Valentins vermitteln. Das ist zwar selten lustig, aber faszinierend, wenn man den Menschen Karl Valentin kennenlernen möchte.
Kommentar 16 von 16 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Eine historisch-kritische Ausgabe der Werke Karl Valentins muss schon an dem Umstand scheitern, dass Valentin jeden Abend improvisiert und niemand mitstenografiert hat. Wenn dann auch noch zwei des Bayrischen nicht mächtigen Herausgeber (aber Vollgermanisten!) sich an ein solches Unternehmen wagen, kann man sich ausrechnen, was dabei herauskommt: Fehlerhafte Anmerkungen ohne Zahl, vor allem, wenn bayrische Wörter und Redenarten interpretiert und "übersetzt" werden. Eine Gaudi zum Schenkelklopfen!
1 Kommentar 4 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Zeitlose Komik in einer wundervollen Edition, zum unschlagbaren Preis. Es ist erstaunlich wie weit Karl Valentin mit seinem Humor seiner Zeit voraus war.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden