Der große Gatsby und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Der große Gatsby auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der große Gatsby [Gebundene Ausgabe]

F. Scott Fitzgerald , Johanna Ellsworth
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 4,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 2. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,99  
Gebundene Ausgabe EUR 4,95  

Kurzbeschreibung

Januar 2011 3868200975 978-3868200973 2. Auflage
»Der große Gatsby« bietet ein Sittengemälde der amerikanischen 1920er Jahre und beleuchtet den Zwiespalt zwischen Geld und Liebe, Machtgier und Treue. Sprache und Erzählstil machen den Roman zu einem der herausragenden poetischen Werke Amerikas in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Wird oft zusammen gekauft

Der große Gatsby + Der große Gatsby
Preis für beide: EUR 9,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Der große Gatsby EUR 4,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
  • Verlag: Nikol; Auflage: 2. Auflage (Januar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868200975
  • ISBN-13: 978-3868200973
  • Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 13,2 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 55.338 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Geboren am 24.9.1896 in St. Paul (Minnesota), gestorben am 21.12.1940 in Hollywood, begraben auf dem Union Cemetery in Rockville. Er war unglücklich als Princeton-Student, weil er nicht Kapitän der Footballmannschaft wurde, unglücklich als Leutnant, weil er nicht zum Fronteinsatz nach Europa kam, und unglücklich als Liebhaber. »Ich war in einen Wirbelwind verliebt und mußte ein Netz spinnen.« Der Wirbelwind war eine wunderschöne, verwöhnte, kapriziöse Tochter aus gutem Hause, Zelda Sayre. Das einzige Netz, mit dem er sie hätte fangen können, war aus Geld und Ruhm gestrickt. Nach zwei Jahren in einer New Yorker Werbeagentur hatte Fitzgerald sein Ziel erreicht: Mit 24 Jahren machte ihn sein erster Roman ›This Side of Paradise‹ berühmt und reich, und Zelda wurde seine Frau. Sie verkörperten den amerikanischen Traum. Jung, schön und erfolgreich, wie sie waren, standen sie im Mittelpunkt von Glanz und Glimmer. Und führten ein gintrunkenes Leben mit »tausend Partys und ohne zu arbeiten«, die Dollars wurden wie Konfetti verschleudert auf Long Island, in Paris und an der Riviera. Alles endete im schrecklichen Kater der Wirtschaftskrise, die aus dem Wortführer des Golden age den der Lost generation machte. Was Fitzgerald schrieb, wurde bei Lesern und Kritikern ein Flop, er schrieb immer seltener und trank immer mehr. Zank und Geldprobleme zerstörten die Ehe mit Zelda, die geisteskrank wurde. Um ihre Krankenhausrechnungen und das Schulgeld der Tochter zahlen zu können, ging Fitzgerald 1937 nach Hollywood. Als die Metro-Goldwyn-Mayer dem Drehbuchschreiber Schulberg mitteilte, man habe einen neuen Mitarbeiter eingestellt, einen gewissen Fitzgerald, rief jener aus: »Fitzgerald? Ich dachte, er sei tot.« Vier Jahre später war er es. »Ich weiß, wie meine Generation gesprochen hat. Ich habe ihre Sprache 20 Jahre lang belauscht … Wie können sie mich derart wegwerfen?« Im Jahr seines Todes verkaufte sein Verlag Charles Scribner’s Sons 21 Exemplare seiner Bücher. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen tolles Buch - zurecht ein Klassiker 6. März 2013
Von Franziii
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
"The Great Gatsby" ein Buch, dass einen in eine längst vergangene Zeit zurückführt. Ich bin erst Anfang Zwanzig und faszieniert wie die 20er Jahre in diesem Buch so schillern beschrieben werden. Die Thematik ist keineswegs veraltet. Es geht um Liebe, Hoffnung und Image. Wenn man etwas hinter die Fassade schaut lernt man u.a. die viele Seiten der Gesellschaft in diesem Buch kennen. Das Buch ist durch seine Seitenzahl keine schwere Kost und somit angenehm zu lesen.

Leider sind einige Rechtschreibfehler etc. enthalten, wesshalb ich einen Punkt abziehe.

Alles in allem ein tolles Buch zu einem super Preis. Ich freu mich sehr auf den bald im Kino erscheinenden Film.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mitten im Strom 20. September 2007
Von Polar
Format:Gebundene Ausgabe
Der letzte Satz des Romans gilt heute vielen als der beste Satz, der je geschrieben wurde. Der große Gtasby taucht immer wieder auf den Listen auf, die von Zeit zu Zeit nach dem besten Roman aller Zeiten forschen. Es ist Fitzgeralds Sprache, dem melancholischen Blick auf seine Figuren zu verdanken, die einen zur Leichtigkeit des Seins verführt, daß einem die Dekadenz der handelnden Figuren in der Geschichte nicht abstößt. Trotz allem Reichtum handelte es sich um Verlorene, deren Riß in sich so pocht, daß sie ihn nicht zu füllen, zu überwinden verstehen. Deutlich vor allem in Jay Gatsbys unstillbarer Liebe zu Daisy Fay. Was nützt einem da das viele Geld? Fitzgerald versteckt Gatsby hinter der Beschreibung eines Außenstehenden, eines am Rand Teilhabenden. James Gatz ist fasziniert von der schillernden Gesellschaft der Zwanziger Jahre, dem Mondänen. Eine Zeitlang darf er an ihren Tischen Platz nehmen. So traumhaft durchlebt dieses Leben auch erscheinen mag, herrschen darin der Betrug, die Eifersucht, die Neurosen.

Am Besten im Rausch zu ertragen. Allerdings läuft nicht alles nach Plan, in dieser nach außen verschlossenen Welt, die sich für unberührbar hält. Romantisch in der Sehnsucht, subtil im Scheitern. Auch ein Gatsby vermag das nicht aufzuhalten. Fitzgerald erzählt vom Riß im Menschen, den er erst verspürt, dann hofft, ihn zu beherrschen, schließlich vergessen machen will, damit er einen nicht in den Abgrund zerrt. Jay Gatsby lächelt, hält Hof und versinkt doch im Unglück.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Ein großartiges Buch! 3. Februar 2014
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Jay Gatsby lebt in einem großen Haus am Meer und jeden Samstag gehen die Menschen bei seinen Partys ein und aus, der Alkohol fließt in Strömen, es wird getanzt und geraucht. Gatsby müsste ein glücklicher Mann sein, denkt man sich, das ganze Geld und die vielen Freunde. Doch all dies ist nur Schein und bei dem Versuch seine erste Liebe Daisy zurück zu gewinnen, die inzwischen verheiratet ist, geht er ohne es zu merken viel zu weit.
Fitzgerald beschreibt in seinem Roman „Der große Gatsby“ das laute Leben der Goldenen Zwanziger, die Suche nach dem Glück, dem großen Geld und dem amerikanischen Traum. Mit Jay Gatsby hat er dabei eine Projektionsfläche für all das geschaffen, was heute als Inbegriff des damaligen Lebens gilt, das lockere Leben, viele Party und vielleicht auch Gedankenlosigkeit. Der Roman gibt einen Überblick über das gesellschaftliche Panorama und verdeutlicht gleichzeitig die unglaubliche Oberflächlichkeit. Die „roaring twenties“ sind bei Fitzgerald eine Scheinwelt, in der blasse Menschen agieren, die sich selbst täglich den gerade passenden Anstrich verpassen. Ehrlich und wahr scheint nichts zu sein, wie auch der Erzähler schockiert feststellen muss, nachdem er in Gatsbys Welt gelandet ist.
„Der große Gatsby“ gilt nicht ohne Grund als einer größten Romane seiner Epoche und bietet einen spannenden Blick die Zeit und die Menschen, die versuchen in ihr zu leben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Traumhaft 2. August 2013
Von Marion H.
Format:Kindle Edition
Habe auch endlich den großen Gatsby gelesen.

Zu diesem Buch kann und muss ich nicht viel sagen, nur, dass man es gelesen haben muss!

So eine poetische und träumerische Vorstellung der Liebe und diese auch noch in die Realität umzusetzen zu versuchen... Es ist einfach durch und durch kummervoll, fast schon melancholisch.

Noch nie in einem Buch hatte ich so zwiespältige und triefgründige Gefühle.

In den letzten drei Kapiteln fühlte ich nur noch eine Art Romantik und habe fast durchgeweint.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk in toller Übersetzung 2. August 2013
Von Tanja
Format:Gebundene Ausgabe
Ein großartiger und spannender Roman, den ich bereits im englischen Original gelesen habe.
Die Übersetzung von Johanna Ellsworth halte ich für sehr gelungen. Ein toller Schreibstil, der einen in die 20er Jahre versetzt.
Zudem eine super Qualität mit einem sehr ansprechenden Cover.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Tolles Werk! 16. Juli 2013
Von ChaiT
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Gatsby ist ein Klassiker, der hält was er verspricht! Es ist leicht geschrieben und ist eine gute Lektüre für Zwischendurch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Zurecht ein Klassiker! 14. Juli 2013
Von Soundsoul
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Nachdem ich beide Gatsby-Filme gesehen habe, wollte ich nachlesen, welcher mehr der Vorlage entspricht - und muß "leider" feststellen, daß es der neuere Film ist... Das, was mich an der Person des Gatsby in der Darstellung von Leonardo di Caprio gestört hat, wird im Buch genauso beschrieben - er ist halt nicht so wie der nette Robert Redford... Ein wunderbar geschriebenes Buch, daß trotz des zeitnahen Schauens beider Filme überhaupt nicht langweilt, sondern trotzdem zu fesseln weiß!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Klasse!
Das Buch war ein Geschenk für meine Mutter und sie hat sich riesig darüber gefreut.
Es war innerhalb von 3 Tagen von ihr durchgelesen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Auguste L. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen klassiker
der Der große Gatsby von F. Scott Fitzgerald ist der klassiker der amerikanischen literatur. dss lesen lohnt sich im jedem fall.
Vor 7 Monaten von Taylor Durdan veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Besser mit voller Aufmerksamkeit zu lesen
Ich hab den Tick, vor dem Film immer erst das Buch zu lesen aus Erfahrung sind die Bücher meist besser :D Allerdings forderte das Buch meine volle Aufmerksamkeit, da es doch... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Jule veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Naja
Nach dem um den neuen Kinofilm so ein Hype veranstaltet wurde, dachte ich, ich besorge mir mal das Buch um mir ein Bild zu machen. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Petra Wenzel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Buch
Habe mir das Buch gekauft nach dem ich den Film gesehen habe. Es ist gut geschrieben und der Film kommt den Buch sehr nahe.
Vor 13 Monaten von susan kopka veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen anschauliches Bild der High Society im NY der 20erJahre
Kann man durchaus mal lesen! Die tragische Geschichte von Mr. Gatsby, der eigentlich aus einfachen Verhältnissen stammt und durch Tricks und Kniffe - man weiß es es... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Conny veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Klassiker
schön entspannend von der Dekadenz vergangener Zeiten zu lesen. Gibt einen guten Eiblick in die sog. wilden 20 er des vorigen Jahrhunderts
Vor 14 Monaten von Shandorella veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schöne Geschichte
Ich habe das Buch bereits mehrere Male gelesen und finde es empfehlenswert.
Die Geschichte ist einfach geschrieben und dennoch beinhaltet es viele Punkte die kritisch mit der... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Dennis veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar