newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Learn More praktisch w6 Shop Kindle Shop Kindle Autorip
Der große Gatsby [3... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 18,65
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der große Gatsby [3D Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Der große Gatsby [3D Blu-ray]

325 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray [Blu-ray]
EUR 9,99
EUR 8,00 EUR 6,29
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
46 neu ab EUR 8,00 9 gebraucht ab EUR 6,29 1 Sammlerstück(e) ab EUR 36,99

Amazon Instant Video

Der große Gatsby sofort ab EUR 7,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Der große Gatsby [3D Blu-ray]
  • +
  • The Wolf of Wall Street [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 19,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Leonardo DiCaprio, Tobey Maguire, Isla Fisher, Jason Clark, Carey Mulligan
  • Regisseur(e): Baz Luhrmann
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video
  • Erscheinungstermin: 20. September 2013
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 142 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (325 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00CSQOVAO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.084 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der große Gatsby erzählt von dem (Fitzgerald selbst nachempfundenen) hoffnungsvollen Nachwuchsautor Nick Carraway (Tobey Maguire): Er kommt im Frühjahr 1922 aus dem Mittelwesten nach New York City, das von lockeren Moralvorstellungen, Jazz-Glamour und mächtigen Alkoholschmugglern geprägt wird. Auf seiner Suche nach dem amerikanischen Traum wird Nick der Nachbar des geheimnisvollen, rauschende Feste feiernden Millionärs Jay Gatsby (Leonardo DiCaprio). Auf der anderen Seite der Bucht wohnt seine Cousine Daisy (Carey Mulligan) mit ihrem Mann, dem blaublütigen Frauenhelden Tom Buchanan (Joel Edgerton). So erlebt Nick die faszinierende Welt der oberen Zehntausend und lernt ihre Illusionen, Romanzen und Täuschungsmanöver kennen.

 Der große Gatsby 01
 Der große Gatsby 02
 Der große Gatsby 03
 Der große Gatsby 04
 Der große Gatsby 05
 Der große Gatsby 06

VideoMarkt

Als neuer Nachbar des unter mysteriösen Umständen zu Reichtum gekommenen Aufsteigers Jay Gatsby erlebt der junge Broker Nick Carraway 1922 Glanz und Elend des amerikanischen Traums. In nur fünf Jahren ist Gatsby ganz oben angekommen, feiert rauschende Feste, deren Faszination auch Carraway erliegt. Doch der Glanz des neuen Königs von Long Island ist nur Tarnung für einen einsamen Mann, der versucht, seine große Liebe Daisy zurückzuerobern, die sich vor Jahren für einen anderen Mann und sein Geld entschied. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Din am 11. September 2014
Format: DVD
Wortwörtlich waren in dieser Verfilmung zum Teil die Dialoge, aber ich greife vorweg. Da ich das Buch und vor allem Gatsby sehr ins Herz geschlossen habe, aber weil ich den Roman vor allem auch frisch im Gedächtnis hatte, war ich sehr gespannt auf den Film. Ich habe schnell festgestellt, dass die Produzenten sich sehr ans Buch gehalten haben. Eine so nahe Verfilmung am Buch ist mir bisher noch nie begegnet. Ganze Dialoge entsprachen eins zu eins aus der Romanvorlage und so zog es sich durch den ganzen Film. Ich war total begeistert, wenn ich wieder feststellte, dass Daisy, Jay, Jordan oder Nick genau die Worte sprachen, die sie auch im Buch ausgesprochen hatten. In der Hinsicht kann man ganz klar sagen: Der Film weicht kaum von der Romanvorlage ab, wie es andere Verfilmungen tun und dies war für mich schon ein großes Plus.

Wie aber waren die Schauspieler? Für mich war vor allem wichtig, dass Gatsby und Daisy gut besetzt waren. Wer DiCaprio nicht mag, für den wird der Film nichts sein. Jay Gatsby ist eine wundervolle, aber auch schwierige Figur, mit schwierig meine ich schwierig zu spielen, da die Romanvorlage ihn so außergewöhnlich beschreibt mit einem Lächeln, dass einem im Leben vielleicht nur vier, fünf Mal begegnet und vielleicht ist es auch meine weibliche Naivität, aber ich finde DiCabrios Lächeln großartig. Für mich war die Besetzung rundum gelungen. Carey Mulligan als Daisy, die zarte Pflanze, dass feine, reiche Mädchen und Nick, gespielt von Tobey Maguire - gutmütig, neugierig und unerfahren.

Doch am besten, und das ist das wichtigste an dem Film, schließlich dreht sich alles um Gatsby, ist Leonardo DiCaprio!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Captain Coffee am 12. August 2015
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Ich werde hier nicht unnötig ausschweifen. Ich, für jemanden der das Buch noch nicht gelesen, den Film allerdings schon mindestens 6-mal angesehen hat, bin vollkommen überzeugt. Ich entdecke jedes Mal wenn ich ihn schaue etwas neues. Einen neuen Aspekt. Ein neuer Gedanke, den er in mir entfacht. Eine neue Emotion. Man kann den Film nicht nach einem Mal ansehen begreifen. Es werden mit Sicherheit Fragen offen bleiben und man wirds sich überwältigt fühlen von der Flut an Input die auf einen herabzuprasseln scheint. Und das tut sie ohne Frage. Der Film ist stellenweise sehr rasant in seinen Geschehnissen. Und dehnt andere Passagen beruhigend aus. Man kann in diesen Momenten etwas schwelgen und fühlt sich kurzzeitig geborgen und zuhause. Doch dann reißt es einen heraus und wirft einen in die nächste Szene. Wenn man sich darauf einlässt, wird einen der Erzählstil sehr viel geben und Freude machen. Ich sehe sehr wohl ein, dass dies nicht jedermanns Sache ist, doch für gleichgesinnte, dürfte dieser Film ebenso langanhaltend, wiederholt und über seine bloße Laufzeit hinaus unterhaltsam sein wie für mich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Blu-ray
Baz Luhrmanns Neuverfilmung von "Der große Gatsby" war für mich Pflichtprogramm. Nicht so sehr, weil ich der Welt größter Kenner und Liebhaber des Werks von F. Scott Fitzgerald wäre, sondern weil ich Baz Luhrmanns Stil schätze, seitdem er 1996 eine wirklich bemerkenswerte Filmversion der tieftraurigen Geschichte von Romeo und Julia abgeliefert hat.

Nämliche Variante der Shakespeare-Tragödie habe ich mir seinerzeit im Kino angesehen, und sie ist mir schon allein aufgrund eines denkwürdigen Erlebnisses vor Filmbeginn in guter Erinnerung geblieben. Die Vorstellung, die gerade geendet hatte, war nämlich von einer jungen Dame besucht worden, die offensichtlich mit einer weiteren jungen Dame bekannt war, die vor mir in der Schlange stand und auf Einlass wartete. Als die beiden aufeinander aufmerksam wurden, frage die Schlange-Dame die andere gespannt, wie der Film denn gewesen sei? "Voll schön", sei der gewesen, aber auch "voll traurig". Worauf die Schlangen-Dame wie aus der Pistole geschossen entgegnete: "Ey, verrat' bloß nicht, wie's ausgeht ... !" Je nun, dachte ich mir bereits vor Betreten des Kinos, wenn ein Regisseur es schafft, junge Leute fürs klassische Drama zu begeistern, die damit bislang so wenig am Hut gehabt haben, dass ihnen selbst die Chiffre "Romeo und Julia" nichts sagt, dann gebührt ihm schon allein dafür Lob. Fragen Sie, hoffentlich geneigte Lesende, sich nun, wie ich den Bogen von "Romeo und Julia" zu "Der große Gatsby" schlagen will?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Blu-ray
»Der große Gatsby« beruht auf dem gleichnamigen Buch von F. Scott Fitzgerald, dessen wichtiger Beitrag zur amerikanischen Literatur erst in den 1940er Jahren nach seinem Tod wiederentdeckt wurde. Regisseur Baz Luhrmann (»Moulin Rouge«) bemüht sich die "Roaring Twenties" in ein modernes optisches und musikalisches Kleid zu hüllen, das sich immer wieder ehrfürchtig vor den Beschreibungen Fitzgeralds verbeugt und zumindest im letzten Drittel deutlich den Finger in die Wunde unserer Dekadenz und (finanz-)sozialen Strukturen zu legen begehrt.
Ich muss gestehen weder das Buch gelesen, noch frühere Verfilmungen gesehen zu haben, womit sich ein Vergleich zu den genannten Werken erübrigt. Unabhängig davon inszeniert der Regisseur den Film insbesondere während der ersten Hälfte des Films überaus schrill, pompös und durchzogen mit hektisch weiten Kamerafahrten. Unterstützt wird dieser bunte Mix durch den Einsatz moderner Partysongs, welche auch Rhythmen der damaligen Zeit aufgreifen. Diese dennoch starre und vor allem langanhaltende Darstellung wirkt über weite Strecken wie ein langes Musikvideo oder eine laute Musicalshow. Man merkt, dass hier der Regisseur von »Moulin Rouge« tätig war.
Dem Film fällt es schwer, trotz der wunderbaren Einarbeitung von Zitaten aus dem Buch, leise Töne anzuschlagen. Erst im letzten Drittel zeigt sich die eigentliche Stärke der Geschichte, welche dank ihrer menschlichen Abgründe von dem schauspielerisch darin erfahrenen Leonardo DiCaprio (»Shutter Island«) hervorragend gespielt wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Auch mit 2D Fassung? 2 28.09.2013
Der Film hat dt. und englische HD Ton Spur 0 16.09.2013
2D oder 3D? 1 09.09.2013
Alle 3 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen