Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der griechische Schatz - Das Leben von Heinrich Schliemann [Taschenbuch]

Irving Stone , Ulla H. de Herrera
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

2. Februar 2004
Das wechselvolle Leben des bedeutendsten deutschen Archäologen Mit siebenundvierzig Jahren verwirklichte der wohlhabende Kaufmann Heinrich Schliemann seinen großen Traum: Er gab seinen Beruf auf, ließ sich in Athen nieder, heiratete eine Griechin und machte sich auf die Suche nach Troja, Mykene und Tiryns. Er fand den Schatz des Priamos. Schliemann brachte Schätze ans Licht, die die Welt bis dahin noch nie gesehen hatte. Ihm verdanken wir Sternstunden der Archäologie, die unser Bild der griechischen Antike für alle Zeit prägen.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 672 Seiten
  • Verlag: rororo (2. Februar 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499235331
  • ISBN-13: 978-3499235337
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,6 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 394.621 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kino im Kopf 19. März 2007
Von Heike G. HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Irving Stone ist der unübertroffene Meister des großen biographischen Romans. Seine Lebensbeschreibungen von Michelangelo, Vincent van Gogh, Freud, London und Lincoln sind einfach großartig.

Mit diesem Roman über das Leben Heinrich und Sophia Schliemanns ist dem Autor ein Werk gelungen, das auf glückliche Weise all jene Elemente in sich vereint, die den Leser in Bann ziehen: Liebe und Abenteuer - die Faszination einer jungen Wissenschaft - der Zauber eines unvergleichlichen Lebens.

Lebendiger, ergreifender kann man sich eine Schilderung dieser Sternstunden der Archäologie nicht vorstellen, denn wieder einmal hat er es glänzend geschafft, die Mischung Information und Unterhaltung genau richtig zu dosieren.

Irving Stone malt mit Worten farbenprächtige Technicolor-Bilder. Er schafft es, Stimmung, Geräusche, Geschmack (landesübliche Speisen werden mit großer Hingabe beschrieben) und Gefühle in unserem Kopf zum Leben zu erwecken.

Er macht uns Sophia und Heinrich Schliemann zu Vertrauten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Die Beziehung von Sofia und Heinrich Schliemann steht eindeutig im Vordergrund des leicht verdaulichen Romans. Speziell Sofias Lebens- und Familiengeschichte als denn die Geschichte der Archäologie ansich, überragen den Plot. Während man von Heinrich Schliemanns Leben vor der Hochzeit mit Sofia, sprich Kindheit, berufliche Entwicklung, frühere Beziehungen nur zusammenfassenderweise erfährt.
Der Roman ist für den "von dem hab ich schon gehört, will mal wissen was der so gemacht hat" Typus die perfekte Einstiegslektüre. Für Alle jedoch, die über Archäologie im Allgemeinen, Schliemann im Besonderen, ebenso umgekehrt, schon einiges wissen wird dieses Buch keine Neuheiten oder überraschende Details enthalten.
Ihnen sei hier Schliemanns Autobiografie empfohlen.
Strand- oder Bettleser die Unterhaltung ohne ermüdende Dauerhochkonzentration wünschen, ein einfaches gutes Buch, nur so halt oder als Appetithäppchen für Archäologie und griechische Geschichte wie Mythologie, liegen hier aber absolut richtig.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Biographie mal auf andere Weise 16. April 2005
Format:Taschenbuch
Was diese "Biographie" besonders macht, ist die Schreibweise. Es ist nicht eine trockene Ansammlung von Fakten, sondern ein Roman auf der Grundlage von Büchern von und über den deutschen Archäologen Heinrich Schliemann und Briefe zwischen ihm und seiner Frau Sophie. Ich persönlich finde es eine gute alternative zu richtigen Biographien, denn insbesondere jüngere Leute lernen so weitaus mehr über die Person und legen das Buch nicht gleich wieder weg.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ungenau, schlechter Stil etwas langatmig 3. April 2009
Von A. Sauer
Format:Taschenbuch
Diese Biographie ist nicht mit den anderen Büchern des gleichen Autors zu vergleichen. Schlechter Stil (vielleicht lags an der Übersetzung) und recht langatmige Aneinanderreihung von biografischen Fakten gemischt mit wenig plastischen Personenbeschreibungen. 3 Punkte vergebe ich für die interessanten Fakten die hier verarbeitet wurden. Allerdings wäre an der ein oder anderen Stelle ein bischen mehr kritische Distanz zur beschriebenen Person H. Schliemann wünschenswert. Allerdings ist das Buch ja auch schon ca. 40 Jahre alt und mittlerweile ist die Forschung etwas weiter. Die Michelangelo Biographie und die Darwin Biographie finde ich sehr viel lesenswerter.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend und Informativ - Superbuch ! 14. November 2004
Von Timmi
Format:Taschenbuch
Irving Stone schreibt tolle Biographien! Auch diese ist sehr gelungen. Die Geschichte von Sophia und Heinrich Schliemann wird chronologisch nacherzählt. Dabei vermittelt Stone nebenbei die griechische Mythologie . Ein ganz tolles Buch, das eigentlich jeder, der sich für Geschichte interessiert gelesen haben muß.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar