Der englische Patient 1996 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(79)
LOVEFiLM DVD Verleih

Der ungarische Graf Almasy wird zu Beginn des Zweiten Weltkriegs in seinem Flugzeug über der nordafrikanischen Wüste abgeschossen. Bis zur Unkenntlichkeit verbrannt und dem Tode nahe wird er auf eigenen Wunsch von einem Krankentransport in einem toskanischen Kloster zurückgelassen und dort von der jungen Schwester Hana gepflegt. Ganz allmählich beginnt Almasy sich an seine tragische Romanze mit der verheirateten Engländerin Katharine zu erinnern, deren Mann einst an derselben Expedition teilgenommen hatte wie er.

Darsteller:
Ralph Fiennes, Naveen Andrews
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 2 Stunden 34 Minuten
Darsteller Ralph Fiennes, Naveen Andrews, Kristin Scott Thomas, Clive Merrison, Nino Castelnuovo, Juliette Binoche, Hichem Rostom, Willem Dafoe, Colin Firth, Kevin Whately, Jürgen Prochnow, Peter Rühring, Julian Wadham
Regisseur Anthony Minghella
Genres Drama
Studio Universum Film
Veröffentlichungsdatum 31. Mai 1999
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel The English Patient
Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 2 Stunden 34 Minuten
Darsteller Ralph Fiennes, Naveen Andrews, Kristin Scott Thomas, Clive Merrison, Nino Castelnuovo, Juliette Binoche, Hichem Rostom, Willem Dafoe, Colin Firth, Kevin Whately, Jürgen Prochnow, Peter Rühring, Julian Wadham
Regisseur Anthony Minghella
Genres Drama
Studio Studiocanal
Veröffentlichungsdatum 20. November 2009
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel The English Patient

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

35 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ace am 18. Mai 2008
Format: DVD
"Der Englische Patient" ist eine epische wie romantische und dramatische Romanverfilmung aus dem Jahr 1996, seinerzeit mit ganzen 9 Oscars bedacht, darunter auch der für "bester Film". Ralph Fiennes, Kristen Scott Thomas, Juliette Binoche, Willem Dafoe, Colin Firth und Jürgen Prochnow glänzen in diesem mitreissenden und handlungsmässig verschachtelten Mix aus Love-Story und Kriegs-Drama. Regisseur Anthony Minghella, der dieses Jahr leider plötzlich und unerwartet starb, adaptierte Michael Ondaatje's Bestseller-Roman sehr gekonnt und als eigenständiges Werk.

Nach etwa neun Jahren seit der Erst-VÖ des Films auf DVD, erscheint er nun in der hochwertigen "Arthaus Premium" Reihe.
Die Defizite der alten Auflagen waren vielfältig : matschiges Bild, kraftloser Ton, lachhafte Extras.. Sie sind aber nun gottseidank behoben worden! Die neue DVD Version wird nun endlich diesem filmischen Kunstwerk gerecht..
Dank dem neuen Bildtranfer kommen die wunderschönen Bilder viel besser zur Geltung. Bei den alten Ufa-BMG DVDs waren die Bilder durchzogen von Nachzieheffekten und Unschärfen. In der neuen Version treten nun viel mehr Details zum Vorschein, eine andere, bessere und kräftigere Farbgebung fällt ins Auge. Insgesamt wirkt das Bild vor Allem viel ruhiger und auch der Bildausschnitt ist größer.
Der Ton wirkt jetzt viel druckvoller, pointierter, räumlicher und bringt satte Bässe in den richtigen Stellen mit ein.
Die Extras umfassen ganze 5 Stunden. Hinzu kommen noch Audiokommentare und ein 24-seitiges Booklet.

Das Making-Of der Alt-DVDs lief übrigens nur knapp 7 Minuten, ging dann in ein unkommentiertes B-Roll über, welches knapp 8 Minuten dauerte.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Norbert TOP 500 REZENSENT am 16. November 2010
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Die tragisch endende Liebesgeschichte zwischen dem Grafen László Almásy und Lady Katharine Clifton, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Michael Ondaatje, wurde für diese Blu-Ray neu bearbeitet, und erstrahlt jetzt in neuem Glanz.

Die Bildqualität ist für einen Film diese Alters optimal. Für mich nicht all zu weit vom Referenzniveau entfernt.
Gegenüber der DVD lässt sich eine deutliche Verbesserung feststellen. Besonders die Schwarzwerte haben es mir jetzt angetan.
(--> siehe hierzu auch meine Anmerkungen zu den auf der Blu-Ray befindlichen Extras.)
Am HD Ton gibt es meiner Meinung nach nichts auszusetzen.

Da ich mir Filme zur Auffrischung und Verbesserung meines Englisch ganz gerne auch Mal im Original ansehe, stört es mich zuletzt dann doch, dass es keine englischen Untertitel gibt.
Dies war mir zwar zuvor schon bekannt, dass die Unterschiede zwischen englischen Texten und deutschen Untertiteln (und auch dem deutschen Text) inhaltlich dann so krass ausfallen, konnte ich natürlich nicht wissen.
Zum Glück sind alle Darsteller im englischen Originalton leicht verständlich.

Hierzu ein einfaches Beispiel ab Spielfilmlänge 2:32.25.

Im englischen Ton heißt es dort: 'I want all these marks on my body.'
Im deutschen Ton wird daraus: 'Ich möchte von all den Spuren auf meinem Körper.'
Die deutschen Untertitel zum Vergleich: 'Dies alles soll auf meinem Körper gezeichnet sein.'

So etwas nenne ich, gelinde gesagt, nicht ganz so gut gelungen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Filmfan am 1. Januar 2010
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Endlich ist wieder ein gefühlvoller Film auf Blu-ray Disc erschienen. Zwei Handlungsstränge, aus denen sich schicksalgebeutelte Personen kurz begegnen und die Geschichte des mysteriösen titelgebenden "englischen Patienten" beim Lesen dessen Tagebuches reflektieren. Wer schon Leidenschaftlich "..mit dem Wolf getanzt hat" und auch an Jane Campion's "Piano" Geschmack fand, findet hier wieder bildgewaltiges, emotionales, großes Kino.

In Zeiten von Special-Editionen, Steelbox und Wende-Covern macht die dünne, fleck-empfindliche Pappumhüllung(mit Plasikinnenteil)der Disc wirklich nicht viel her.
Die im Regal platzsparende Disc bietet dafür über 5.Stunden zahlreiche Extras wie: BD-Live, Making of., Audiokommentare, Deleted Scenes, Hörfilmfassung &&&

Das engl./dt. DTS-HD Audio ist gut, wenn auch Filmbedingt nicht sehr Effekthaltig.
Nun zum Bild, trotz 1080/24P schwächelt das Bild etwas an Schärfe, was dem Gesamteindruck leider trübt.
Ebenfalls stören nach dem Einlegen der Disc das Bombardement von vielen aufdringlichen Fremd-Trailern, einem veralteten Relikt aus vergangenen DVD-Zeiten. Hier wünscht man ARTHAUS, sich auch den Gepflogenheiten der großen Filmstudios und deren Umsetzung auf Blu-ray anzupassen..
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "baron_ungern" am 26. Dezember 2002
Format: DVD
Ja, auch mich als Mann hat der Film fasziniert! Der Film ist keineswegs langatmig (wie oft behauptet); es ist vielmehr eine genaue und detailreiche Erzählkunst, die dieses Meisterwerk auszeichnet. Ein Merkmal, das den meisten Filmproduktionen in unserer heutigen schnelllebigen Zeit verloren gegangen ist. Der Film erscheint dadurch fremdartig und exotisch. Man wird förmlich in eine frühere Zeit katapultiert, da man als Zuschauer emotional mitgerissen wird. Dies wird herbeigeführt einerseits durch die tragische Liebesgeschichte und andererseits durch die geradezu verliebte Hingabe des Regisseurs in ein Sujet: die romantische Überzeichnung des Orients, der Wüste.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen