Der englische Patient 1996 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(78)
LOVEFiLM DVD Verleih

Der ungarische Graf Almasy wird zu Beginn des Zweiten Weltkriegs in seinem Flugzeug über der nordafrikanischen Wüste abgeschossen. Bis zur Unkenntlichkeit verbrannt und dem Tode nahe wird er auf eigenen Wunsch von einem Krankentransport in einem toskanischen Kloster zurückgelassen und dort von der jungen Schwester Hana gepflegt. Ganz allmählich beginnt Almasy sich an seine tragische Romanze mit der verheirateten Engländerin Katharine zu erinnern, deren Mann einst an derselben Expedition teilgenommen hatte wie er.

Darsteller:
Ralph Fiennes, Naveen Andrews
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 2 Stunden 34 Minuten
Darsteller Ralph Fiennes, Naveen Andrews, Kristin Scott Thomas, Clive Merrison, Nino Castelnuovo, Juliette Binoche, Hichem Rostom, Willem Dafoe, Colin Firth, Kevin Whately, Jürgen Prochnow, Peter Rühring, Julian Wadham
Regisseur Anthony Minghella
Genres Drama
Studio Universum Film
Veröffentlichungsdatum 31. Mai 1999
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel The English Patient
Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 2 Stunden 34 Minuten
Darsteller Ralph Fiennes, Naveen Andrews, Kristin Scott Thomas, Clive Merrison, Nino Castelnuovo, Juliette Binoche, Hichem Rostom, Willem Dafoe, Colin Firth, Kevin Whately, Jürgen Prochnow, Peter Rühring, Julian Wadham
Regisseur Anthony Minghella
Genres Drama
Studio Studiocanal
Veröffentlichungsdatum 20. November 2009
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel The English Patient

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

32 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ace am 18. Mai 2008
Format: DVD
"Der Englische Patient" ist eine epische wie romantische und dramatische Romanverfilmung aus dem Jahr 1996, seinerzeit mit ganzen 9 Oscars bedacht, darunter auch der für "bester Film". Ralph Fiennes, Kristen Scott Thomas, Juliette Binoche, Willem Dafoe, Colin Firth und Jürgen Prochnow glänzen in diesem mitreissenden und handlungsmässig verschachtelten Mix aus Love-Story und Kriegs-Drama. Regisseur Anthony Minghella, der dieses Jahr leider plötzlich und unerwartet starb, adaptierte Michael Ondaatje's Bestseller-Roman sehr gekonnt und als eigenständiges Werk.

Nach etwa neun Jahren seit der Erst-VÖ des Films auf DVD, erscheint er nun in der hochwertigen "Arthaus Premium" Reihe.
Die Defizite der alten Auflagen waren vielfältig : matschiges Bild, kraftloser Ton, lachhafte Extras.. Sie sind aber nun gottseidank behoben worden! Die neue DVD Version wird nun endlich diesem filmischen Kunstwerk gerecht..
Dank dem neuen Bildtranfer kommen die wunderschönen Bilder viel besser zur Geltung. Bei den alten Ufa-BMG DVDs waren die Bilder durchzogen von Nachzieheffekten und Unschärfen. In der neuen Version treten nun viel mehr Details zum Vorschein, eine andere, bessere und kräftigere Farbgebung fällt ins Auge. Insgesamt wirkt das Bild vor Allem viel ruhiger und auch der Bildausschnitt ist größer.
Der Ton wirkt jetzt viel druckvoller, pointierter, räumlicher und bringt satte Bässe in den richtigen Stellen mit ein.
Die Extras umfassen ganze 5 Stunden. Hinzu kommen noch Audiokommentare und ein 24-seitiges Booklet.

Das Making-Of der Alt-DVDs lief übrigens nur knapp 7 Minuten, ging dann in ein unkommentiertes B-Roll über, welches knapp 8 Minuten dauerte.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Norbert Zimmermann TOP 500 REZENSENT am 16. November 2010
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Die tragisch endende Liebesgeschichte zwischen dem Grafen László Almásy und Lady Katharine Clifton, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Michael Ondaatje, wurde für diese Blu-Ray neu bearbeitet, und erstrahlt jetzt in neuem Glanz.

Die Bildqualität ist für einen Film diese Alters optimal. Für mich nicht all zu weit vom Referenzniveau entfernt.
Gegenüber der DVD lässt sich eine deutliche Verbesserung feststellen. Besonders die Schwarzwerte haben es mir jetzt angetan.
(--> siehe hierzu auch meine Anmerkungen zu den auf der Blu-Ray befindlichen Extras.)
Am HD Ton gibt es meiner Meinung nach nichts auszusetzen.

Da ich mir Filme zur Auffrischung und Verbesserung meines Englisch ganz gerne auch Mal im Original ansehe, stört es mich zuletzt dann doch, dass es keine englischen Untertitel gibt.
Dies war mir zwar zuvor schon bekannt, dass die Unterschiede zwischen englischen Texten und deutschen Untertiteln (und auch dem deutschen Text) inhaltlich dann so krass ausfallen, konnte ich natürlich nicht wissen.
Zum Glück sind alle Darsteller im englischen Originalton leicht verständlich.

Hierzu ein einfaches Beispiel ab Spielfilmlänge 2:32.25.

Im englischen Ton heißt es dort: 'I want all these marks on my body.'
Im deutschen Ton wird daraus: 'Ich möchte von all den Spuren auf meinem Körper.'
Die deutschen Untertitel zum Vergleich: 'Dies alles soll auf meinem Körper gezeichnet sein.'

So etwas nenne ich, gelinde gesagt, nicht ganz so gut gelungen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Shaun TOP 1000 REZENSENT am 26. September 2004
Format: DVD
Der sehenswerte 150-Minuten-Film von Regisseur Anthony Minghella beginnt mit einem Flug über die Sahara während des 2. Weltkriegs: Graf Almasy (gespielt von Ralph Fiennes), ein anfangs sehr zurückhaltender Wüstenforscher und Flieger, und Katherine Clifton (Kristin Scott Thomas), wie man später erfährt, seine zu diesem Zeitpunkt bereits tote Geliebte, werden von den deutschen Truppen Rommels abgeschossen. Almasy überlebt schwer verletzt. Er ist der geheimnisvolle, nach Italien verfrachtete „englische Patient" und durch den Abschuß bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Offenbar hat er sein Gedächtnis verloren und wird von der Krankenschwester Hana (super gespielt von Juliette Binoche) in einer verlassenen und verfallenden Villa in der Toskana gepflegt. Zwei weitere Personen kommen in die Nähe der beiden, zum einen der ehemalige englische Spion Caravaggio (gut gespielt von Willem Dafoe), der einen Verräter sucht und ihn im englischen Patienten gefunden zu haben glaubt. Dazu ein junger Sikh (sympathisch gespielt von Naveen Andrews), Minenexperte und Bombenentschärfer der britischen Armee, in den sich Hana verliebt.
Nach und nach kehrt bei Almasy die Erinnerung zurück, unterstützt durch Gespräche mit dem ihn anklagenden Caravaggio, und er lässt die letzten Jahre seines Lebens Revue passieren, filmisch umgesetzt in immer wieder einsetzenden Rückblenden von der toskanischen Gegenwart gegen Ende des Krieges (die Deutschen schon weit im Rückzug nach Norden zurückgewichen) in die Geschichte Almasys und seiner unglücklichen Liebe zur verheirateten Katherine in der nordafrikanischen Wüste.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen