Gebraucht kaufen
EUR 0,70
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,29 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Zorn des Feuers Gebundene Ausgabe – Juli 2008

8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99 EUR 0,70
1 neu ab EUR 8,99 9 gebraucht ab EUR 0,70

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
  • Verlag: Oetinger; Auflage: 1 (Juli 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3789142786
  • ISBN-13: 978-3789142789
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 13 Jahre
  • Originaltitel: Eldens Vrede
  • Größe und/oder Gewicht: 14,2 x 1,9 x 20,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 178.614 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Am 3. Februar 1948 wurde Henning Mankell in Stockholm geboren. Sein Vater zog ihn allein in Härjedalen auf. Vor seinen ersten Gehversuchen als Autor und Regisseur machte Mankell als Siebzehnjähriger berufliche und künstlerische Erfahrungen als Regieassistent am Riks Theater in Stockholm. Auch seine - neben der Kunst - zweite Leidenschaft machte sich früh bemerkbar: Schon als Kind hatte Mankell Fernweh und den Wunsch, nach Afrika zu reisen. Mit 24 Jahren setzte er seinen Traum in die Realität um und fand in Afrika eine zweite Heimat, der er bis heute mit einer Theatergruppe in Mosambik treu ist. Mankell lebt "mit einem Fuß im Sand, mit dem anderen im Schnee", wie er selbst sagt. Afrika ist auch Ziel des gesellschaftlichen Engagements des mit Preisen überhäuften Autors. Immer wieder lenkt Mankell die Aufmerksamkeit der westlichen Öffentlichkeit auf die Besonderheit und Schönheit des "vergessenen Kontinents".

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sibylle Rossa am 18. September 2008
Format: Gebundene Ausgabe
"Der Zorn des Feuers" von Henning Mankell.
Es ist der dritte Teil der zu "Die Macht des Feuers" und "Das Geheimnis des Feuers" . Hierbei handelt es sich um die Lebensgeschichte von Sofia Alface, einem Mädchen aus Afrika.
Als ich die ersten beiden Bücher las, hatte ich das Gefühl Henning Mankell sitzt mir bei einer Tasse Kaffee gegenüber und erzählt mir von Sofia, die damals im Alter zwischen 9 und 14 Jahren war und ihrer Familie. Beim Lesen von "Der Zorn des Feuers " hatte ich das Gefühl Sofia selbst zu kennen und sie sässe mir auch gegenüber und erzählt von sich.
Es ist unglaublich was diese nun 20 Jahre alte junge Frau erlebt hat und wie sie damit fertig wird. Sie hat in früher Kindheit ihren Vater bei einem Überfall durch Banditen verloren. Sie ist danach wochenlang mit ihrer Mutter und Geschwistern durch Afrika zufuß gegangen um eine neue Wohnmöglichkeit zu finden.Sie ist dort auch zur Schule gegangen. Später hat sie bei einem Minenunfall beide Beine und ihre Schwester Maria verloren.Sie hat sich aber nicht aufgegeben und sogar das Nähen auf einer Nähmaschine gelernt.Hat so auch ein wenig zum Familienunterhalt beigetragen.
Durch Aids verliert sie auch ihre zweite Schwester Rosa, die etwas älter ist.
In "Der Zorn des Feuers" wird erzählt, daß sie ihre erste und bis jetzt einzige Liebe geheiratet hat, Armando den "Mondjungen". So nannte sie ihn immer. Mit ihm hat sie nun 3 Kinder . Aber die Schicksalsschläge nehmen noch kein Ende. Denn sie muß erkennen, daß ihr geliebter Ehemann nicht treu ist, als dieser in der Stadt Arbeit findet. Und ausserdem verändert er sich sehr zum Negativen. Er fängt an zu stehlen und zu lügen.

Falls es diese Sofia wirklich gibt, bewundere ich sie wirklich sehr um ihren Mut und ihre Kraft und Durchhaltevermögen.
Viel Vergnügen beim Lesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von sunny am 26. Februar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein hervorragendes Buch von Mankell - das letzte aus der Serie. Nur zu empfehlen wie fast alle Afrikabücher von Mankell!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von swahili am 18. September 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Mankell ist etwas Besonderes. Aber Das sprengt diesen Rahmen!-Ich bin der Meinung,daß man diese drei Bücher von Sophia als Jugendbuch* bezeichnen kann,auch wegen der Sprache natürlich,aber jeder ``Erwachsene`` kann diese genau so gut lesen,ohne sich als Kind vorzukommen.Die Geschichte ist Realität,meines Wissens.Man kann schlecht Vergleiche anstellen,wie weit Leid und Kraft geht,da ich der Meinung bin,daß die Menschen in Afrika stärker,oder leiderpropter sind.Kinder spielen mit einem aus Tüchern gebautem Fußball am Strand,oder im Land,Fußball,und Sie lachen und strahlen dabei.In dem Moment denken Wir*,``die armen Kinder haben gar keinen Ball,und Schuhe.``
Ich meine,wären Wir* im Urlaub zuällig auf eine Mine aus dem Bürgerkrieg vor 30Jahren getreten,und wären so schwer verletzt worden,wir hätten vielleicht nicht überlebt.
Trotzdem ist Sophia für mich eine Art Vorbild!Wir leiden wegen Dingen ,die nicht 1% so heftig sind.Aber wir leben in dieser Gesellschaft,die leider sehr viel mit den heutigen Zuständen in Afrika zu tun hat.Angefangen mit Ausbeutung,Sklavenhandel,etc.-Nie konnte der Kontinent zu sich kommen ,in den letzten Jahrhunderten,wegen dem Europäer!
Ich schweife ab,soory!
Das Buch ist wie neu.Ich bestellte alle drei,und sie kamen in sehr gutem Zustand,wie beschrieben.
Trotzdem bin ich der Meinung,bei dieser Geschichte mit Sophia gibt es keine Altersempfehlung.Lesen Sie es lieber selbst.Und H.Mankell schreibt das Alles sowieso nebenbei.Ich hoffe Sophia geht es gut und diese Freundschaft zu Mankell reißt nicht ab.
Zustand,Preis,Versand,etc. sehr gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von mo nique am 9. März 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
die dritte geschichte über sophia hatte ich damals, nachdem ich die ersten zwei las, sehnsüchtig erwartet. leider dauerte es ziemlich lang und ich habs einfach vergessen. nun bin ich aber doch noch darauf gestoßen und muss sagen: wiedermal ein tolles buch. sophia ist mittlerweile eine junge erwachsene und mutter von drei kindern. alles schein gut, doch ihr mann bereitet ihr großen kummer. mitreißend und beängstigend zugleich.

wer die ersten beiden bücher kennt, wird dieses genauso mögen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden