In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Der Zorn des Adlers: Die Rom-Serie 3 - Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Der Zorn des Adlers: Die Rom-Serie 3 - Roman [Kindle Edition]

Simon Scarrow , Barbara Ostrop
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 7,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Taschenbuch EUR 8,99  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ein großartiges Lesevergnügen!" (The Mail on Sunday)

"Tosender Schlachtenlärm und politische Winkelzüge, unbestechliche Ehre und heimtückischer Verrat - Simon Scarrow hält die Leser in Atem!" (Elizabeth Chadwick)

Kurzbeschreibung

Anno domini 44. Eisiger Frost lähmt die Invasion der britischen Armee! Seit Monaten bringen verheerende Stürme über dem Kanal den dringend benötigten Nachschub zum Erliegen. Von Hunger und Furcht geschwächt, verliert die mächtige römische Armee allmählich ihren legendären Kampfeswillen. Und dann die schreckliche Nachricht: General Plautius’ Familie wurde von den fanatischen Druiden des Dunklen Mondes verschleppt! Nur zwei Männer können sie noch vor dem sicheren Tod retten: Zenturio Macro und Optio Cato beginnen einen atemlosen Wettlauf mit der Zeit – denn bald schon werden die grausamen Götter der Druiden ein Blutopfer verlangen …



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 977 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 417 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3442381584
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (9. Dezember 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B006HL2BL2
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #7.387 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene Fortsetzung 25. April 2005
Format:Taschenbuch
Die Geschichte der Eroberung Britanniens, in der nach wie vor Cato, Macro und auch Vespasian die Protagonisten sind, wird weitererzählt. In diesem Buch geht es in erster Linie um die keltischen Druiden, genauer gesagt um eine bestimmte sehr unangenehme Druidenvereinigung. Simon Scarrow hat sich die Freiheit genommen, eine schwarze Seite der Druiden zu zeichnen, sozusagen als Gegengewicht zu den alljährlichen Druidentreffen bei Stonenenge, wo die Druiden in der Regel als freundliche und hilfsbereite "Lehrer" bzw. "Weise" erscheinen, die für das Gute eintreten. Es ist ja nur wenig über die Druiden bekannt (z.B. das sie Menschenopfer praktizierten), so daß die Schilderungen von S. Scarrow diesbezüglich fast gänzlich fiktiv sind. Aber es ist interessant zu lesen, wie Scarrow sich den Druidenorden vom "schwarzen Mond" vorstellt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Heereskunde für Krimifans 28. März 2005
Format:Taschenbuch
Aus der Flut der Rom-Krimis ragt dieser von Simon Scarrow durch anschauliche Schilderungen, Stilsicherheit und Kitschfreiheit sicher heraus. Die zu zahlreichen und zu langen heereskundlichen Passagen und Kampfszenen aber mögen zwar Militärhistoriker erfreuen (oder auch nicht, denn wie exakt sie sind, kann der Laie nicht beurteilen). Der Leser ermüdet zuweilen aber ähnlich wie die geschundenen Legionäre. Lesenswert bleibt das Buch wegen der atmosphärischen Dichte - und weil schriftstellerische Betriebsunfälle ausbleiben. Und das ist im Genre ja bekanntermaßen selten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
28 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Frieren des Adlers 14. Dezember 2005
Von Frankypistor VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Manchmal ist es schwer zu verstehen, wie Titel bei übersetzten Büchern zustande kommen. Während When Eagles hunt" den Inhalt des Buches halbwegs zutreffend charakterisiert, lässt einen der deutsche Titel im Rückblick etwas ratlos (daher meine nicht ganz ernst gemeinte Alternative...).
Zum Inhalt: Während Zenturio Macro und Optio Cato sich im winterlichen Britannien die Zeit durch Kneipenbesuche mit zwei einheimischen Mädels zu vertreiben suchen, strandet eine römische Galeere. Zu den Überlebenden gehört die Familie des Generals Plautius, die in die Gefangenschaft der Druiden gerät. Damit ist der römische Oberbefehlshaber erpressbar. Macro und Cato sind bereit, sich durch winterliches Feindesland aufzumachen, um Frau samt Kindern zu befreien. Begleitet werde sie von Boudicca, einem der Mädchen, sowie ihrem bärenstarken und eifersüchtigen Vetter Prasutagus, der schon einmal in einer Kneipe ein hoffnungsvolles Techtelmechtel zwischen ihr und Macro niedergetrampelt hat. (Wofür sie ihn mit lodernden Augen" ohrfeigt, später dann aber doch heiraten will...)
Es folgen viele Schilderungen des römischen Heereslebens, schrecklicher Druidenüberfälle und römischer Militäraktionen. Ganz spannend, wenn man darauf steht, jedoch enttäuschend, wenn man mehr über das historische Umfeld, den Hintergrund der römischen Invasion oder die Denkweise der Einheimischen erfahren will, die sich mit der neuen Macht arrangierten oder ihr Widerstand leisteten. (Wer sehen will, wie es anders geht, wie historischer Hintergrund in eine spannende Geschichte integriert wird, dem sei Der Abend des Adlers" empfohlen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöner... 16. August 2008
Von Reekum
Format:Taschenbuch
...historischer Roman über die alten Römer in Britannien. Auch zeitlich passt alles zusammen, auch wenn sich Boudicca wie wir alle wissen am Ende gegen die Römer stellen wird. In diesem Buch kämpft sie jedoch mit ihnen gegen die Druiden, die beginnen ganze Dörfer zu vernichten um die Römer zu vertreiben und die Bevölkerung aufzustacheln. Kurzweiliges Leseerlebnis das Lust macht auch mehr von Römern und Geschichte. Die Charaktere sind jedoch nicht besonders gut und nicht besonders schlecht herausgearbeitet, einfach nur ein bisschen zu wenig. Und vielleicht sieht man ein paar zu viele Zufälle durchblicken, denn scheinbar werden alle gerettet, oder doch nicht?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Ein ordentlicher Lesespaß 29. Juni 2014
Von FG TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Der Zenturio Macro und sein Optio Cato haben in den Reihen der II. Legion schon kräftig bei der römischen Eroberung Britanniens mitgemischt. Während die beiden in einer Kampfpause zarte Bande mit der einheimischen Inselbevölkerung weiblichen Geschlechts knüpfen, hat die Strategie der Römer mit neuen Widrigkeiten zu kämpfen: Den gegnerischen Stämmen der Briten schwant, dass sie in der offenen Feldschlacht keine Chance haben und eröffnen einen grausamen Guerilla-Krieg gegen die Römer und die mit ihnen verbündeten britischen Stämme. Eine radikale Druiden-Sekte tut sich dabei besonders hervor. Die Druiden des Dunklen Mondes haben nicht nur große Freude an Menschenopfern, sie bekommen durch ein Unglück auch die Familie des Generals Plautius in ihre Hände. Ein gefährliches Versteckspiel im Feindesland beginnt, als ein Kommando sich auf die Suche nach den Verschleppten macht. Natürlich kommen für solche knallharten Aufträge nur verdiente Helden in Frage. Siehe oben.

Ja, ich habe für die ersten beiden Bände "Im Zeichen des Adlers" und "Im Auftrag des Adlers" geschwärmt, ich mochte die neue Perspektive auf die römische Geschichte, die sympathischen Figuren und die Spannung dieses Schmökers über die große Zeit des Imperium Romanum. Der Plot war nie sonderlich ausgefeilt, die Sprache jedoch flott genug, um die Spannung nicht zu gefährden. Punkt.
In "Der Zorn des Adlers" entdecke ich leider erste Ermüdungserscheinungen in diesem Konzept. Grob die erste Hälfte hat meine Erwartungen erfüllt, als sich eine Kohorte Römer nach einem erfolgreich gelegten Hinterhalt zurück zur Basis kämpfen mußte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Spannend und interessant.
Für mich sehr lesenswert. Ich gleiche das gelesene oft mit Wikipedia ab, erweitere dabei meine Kenntnisse über das Römische Imperium. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen schön zu lesen
Auch dieser teil ist kurzwilig zu lesen und hat mir persönlich sehr gut gefallen. würde das Buch ohne schlechtes gewissen empfehlen.
Vor 7 Monaten von Liebler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine TOP-Serie
Ich habe aus der aktuellen Serie jetzt 6 oder 7 Bücher gelesen. Der Autor war mir vorher unbekannt. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Nino Messaoud veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gute Serie
Weil sich das Buch von Anfang bis Ende spanend ist.

Es ist eine Serie die sich von Band 1 bis Band 10 gut lesen lässt.
Vor 12 Monaten von Seppel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen S. Scarrow..
da kann man nix falsch machen..!!
Immer wieder zu empfehlen, spannend, mitreißend, als wäre man dabei, sehr authentisch..!
Super, sehr fein
Vor 12 Monaten von Zeitsprung PD OHG veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Zorn des Adlers
Wer auf Splatter steht ist mit diesem Buch gut beraten. Spannend bis zum Schluss! Werde den nächsten Band auch noch holen...
Vor 13 Monaten von marsp61 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schöne Geschichte die sich oft wiederholt. Auch für...
Kurz zu mir, ich lese wegen meiner Legasthenie sehr viele Bücher, hauptsächlich Thriller und Bücher über spiele wie z.B Stalker. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannung pur
Ich hatte mich nach einer kurzen Auszeit wieder den beiden Helden zugewandt und habe es nicht bereut. Super geschriebene Geschichte.
Vor 14 Monaten von Thomas Schlesinger veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Der Zorn des Adlers
Der Zorn des Adlers : Finde den Roman flüssig und kurzweilig geschrieben, so da man sich darin festlesen kann. Weiter so!!!
Vor 14 Monaten von Eberhard Reifke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen der zorn des adlers
das buch war für meinen enkel bestimmt und hat ihm sehr gut gefallen. ich warte nun auf eine neue order meines enkels.
Vor 14 Monaten von Elisabeth Schwartz veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden