5 Angebote ab EUR 3,05

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Zauberbogen [VHS]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Der Zauberbogen [VHS]


Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 12,99 3 gebraucht ab EUR 3,05 1 Sammlerstück(e) ab EUR 25,00

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: Lane Caudell, Victor Campos, Belinda Bauer, Kabir Bedi, Marc Alaimo
  • Regisseur(e): Nicholas Corea
  • Sprache: Deutsch
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Spieldauer: 89 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004RPSG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.927 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Der greise König Brakus ist ein Mann des Friedens, dem es nach langen Ringen endlich gelungen ist, streitende Stämme friedlich zu vereinigen. Doch er hat viele Feinde, machtbesessen und übelwollend, die ihn auf Betreiben einer weit entfernten, bösen Macht ermorden. Einer der Beteiligten am Mord ist ein Neffe des Königs, den es nach dem Thron gelüstet und der es geschickt versteht, den Verdacht auf Toran, den rechtmäßigen Thronerben zu lenken. Doch Toran entkommt und macht sich auf den gefahrvollen Weg, den Urheber des Mordes zu finden. Als Rüstzeug erhält er von seinem Lehrer einen Zauberbogen, der ihm unbesiegbare Macht verleiht und als hilfreiche Begleiterin findet er die entzückende Zauberin Esra, die auch einen Mord zu rächen hat, den an ihrer Mutter. Schlangenmenschen, Monster und Dämonen gilt es zu besiegen, doch dann sind sie in das Reich der Dunkelheit eingedrungen, sind sie am Ziel?"

VideoMarkt

König Brakus will Frieden zwischen den verschiedenen Stämmen stiften, wird jedoch während der Zusammenkunft der Clans ermordet. Der Verdacht fällt auf seinen Sohn Toran. Doch Toran ist unschuldig. Von seinem Lehrmeister mit einem Zauberbogen ausgestattet, flieht der Königssohn, um den wahren Mörder seines Vaters zu finden. An seiner Seite ist die schöne Zauberin Esra. Gemeinsam ziehen sie in den Kampf gegen die gefährlichen Schlangenmenschen, Monster und Dämonen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Die kleine Ballettmaus am 30. Oktober 2014
Format: DVD
Dieser Film, DER ZAUBERBOGEN, ist der Pilotfilm einer Serie, die letztendlich doch nicht gedreht wurde. Und so hat der Film kein richtiges Ende. Dennoch erfreut sich DER ZAUBERBOGEN von 1981 auch hier in Deutschland großer Beliebtheit. Besonders bei denen, die ihre Kindheit und Jugend in den 80er Jahren verlebten. Die können sich mit dieser DVD ein Stück ihrer Kindheit zurück ins Wohnzimmer zaubern!

Die deutsche Fassung war allerdings gegen Ende gekürzt, und so ist nun das Ende hier auf DVD in Englisch mit deutschen Untertiteln wiedergegeben!

HANDLUNG:
Das Land Malveel wird von zerstrittenen Stämmen regiert, die statt gemeinsam gegen das draikianische Imperium des Schlangenherrschers Gar zu bekämpfen, eher durch Uneinigkeit auffallen. Als König Brakus schändlichst ermordet wird, muß sein Sohn Prinz Toran, dem der Vatermord in die Schuhe geschoben wurde, fliehen. Auf Wunsch seines Vaters soll er zum Zauberer Lazar-Sa gehen. Begleitet wird er dabei vom Dieb Slant und der Zauberin Estra.

DVD:
Die Bildqualität im 4:3er Format ist okay, die Tonformate in Deutsch und Englisch in Mono nicht der Rede wert.

Extras:
- Deutscher Trailer
- Geschnittene Szene (die 2 Minuten hätte man auch drin lassen können!)
- Bildergalerie mit seltenem Werbematerial

Wendecover ist vorhanden!

BEWERTUNG:
Ich vergebe 4 trashige Sterne für diesen herrlich naiven Fantasyspökes mit lächerlichen Spezialeffekten und speckigen Dialogen; irgendwie aber auch charmant!

FAZIT:
Für mich genau das richtige für einen verregneten Sonntagnachmittag!

DVD-TIPP:
Hawk - Hüter des magischen Schwertes
30 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alex Panz am 12. Mai 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Seit Jahren freue ich mich auf ein DVD Release dieses tollen TV-Fantasy Films!
Als ich hörte, dass Koch Media sich dem Rerelease annehmen erwartete ich nichts Besonderes; und genau das ist eingetreten! Ich frag mich wirklich langsam, wer bei dieser Fa in der Qualitätskontrolle sitzt, dass so eine DVD Umsetzung in den freien Verkauf kommt?
Anhand des wunderschönen Covers (Wendecover) hatte ich wenigstens ein Remastering erwartet, nix da!
Das 4:3 Bild (Originalformat) hat grad so VHS Niveau, Schärfe ist zT gar nicht vorhanden und die Farbgebung ist auch...nun ja...DVD unwürdig!
Als direkten Vergleich hab ich mein 25 Jahre altes VHS Tape hinzu gezogen und siehe da, dort ist das Bild um Längen besser! Mich würde hier einmal interessieren, welches Master Koch verwendet hat!?
Der deutsche 2.0 Ton geht in Ordnung, aber auch hier ist meine VHS der aktuellen DVD haushoch überlegen, unglaublich aber wahr.
Der englische Ton ist ziemlich dumpf; eine der wenigen Scheiben, wo wirklich mal der deutsche Ton besser ist als der O-Ton.
Viele, mich eingeschlossen, freut es, dass dieser Film nun endlich auf DVD rausgekommen ist, aber hier hätte ein Besseres Master Wunder gewirkt.
So bleibt als Fazit für mich; der Film wurde ziemlich lieblos auf DVD geklatascht, mit einem sehr schönen Cover versehen und gut ist's!

Wertung:
Film: 4,5/5
Bild: 3/5
Ton deutsch: 3/5
Ton englisch: 2/5

Ich kann nur hoffen, dass irgendwann einmal eine bessere amerikanische DVD erhältlich ist, denn diese hier wird dem klasse Film in keinster Weise gerecht.
Schade Koch, Chance verspielt!

Parallel zum ZAUBERBOGEN erschien HAWK - HÜTER DES MAGISCHEN SCHWETES. Im direkten Vergleich beider DVD Vö's schneidet HAWK in Bild und Ton VIEL besser ab als der Zauvberbogen, wieso?
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
37 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "whiteraven79" am 9. September 2003
Format: Videokassette Verifizierter Kauf
Ein Fantasy-Film aus den 80ern, der meiner Meinung nach schon Kultstatus erreicht hat. Neben "Hawk, der Hüter des magischen Schwertes" ist der "Zauberbogen" der beliebteste "Sword and Sorcery" Film mit Rollenspiel-Charakter aus dieser Zeit:
Ein Prinz, bewaffnet mit einem magischen Bogen - der eine Art Eigenleben besitzt, macht sich auf den Weg, den Mörder seines Vaters zu finden und seinen Tod zu rächen.
Ihn begleiten ein Dieb und eine schöne Zauberin.
Ein Leckerbissen für Fantasy Fans.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Moutevelidis VINE-PRODUKTTESTER am 24. Juni 2011
Format: DVD
Ausgeliehen über Lovefilm.de

Als meine Frau diesen Film in ihre Leihliste verschob, wusste sie vermutlich nicht, welchen Kultfilm sie da ausgeliehen hat :)
Auf jeden Fall kam der Film dann letzte Woche an und meine Vorfreude an dieses Schmuckstück aus meiner Kindheit war unvorstellbar, denn ich habe den Film vor rund 25 Jahren das erste und letzte mal gesehen und konnte mich nur noch an sehr wenige Szenen erinnern, warum wurde mir dann während des Films bewusst.

Eins vorweg genommen, die Szenen an die ich mich erinnere ( in der Anfangsszene, in der das erste mal die Schlangenmenschen auftauchen und die Szene in der der Zauberbogen auf den Helden übergeht ) sind die vermutlich anspruchsvollsten und interessantesten.
Der Film ist ansonsten nur für echte Fans zu empfehlen, denn es geht um eine eher seichte Story mit kruden Dialogen.
Der Film handelt im weitesten Sinne von einer Reise die der Held antritt und natürlich zahlreiche Aufgaben erfüllen und einige Action erleben muss.
Alles in allem und trotz es ein aus heutiger Sicht schlecht gemachter Film sein dürfte lebt der Film vom Charme der 80er, zu den Zeiten waren auch Filme wie "Der Drachentöter", "Conan" und "Red Sonja" in aller Munde, die ebenfalls von besonderer Atmosphäre profitieren.
Ich für meinen Teil bin ein Fan solcher Filme und kann mich nicht davon freisprechen, dass mir "der Zauberbogen" wirklich gut gefallen hat.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden