Der Wunschzettel: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,99

oder
 
   
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Der Wunschzettel: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Wunschzettel: Roman [Taschenbuch]

Alexandra Potter , Andrea Brandl
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 7,95  

Kurzbeschreibung

11. Juni 2007
Die bezaubernde Bestsellerkomödie aus England erstmals auf Deutsch

Heather Hamilton wünscht sich andauernd Unmögliches: Schokoladeneis ohne Kalorien, einen Platz in der U-Bahn, einen Sechser im Lotto und den perfekten Mann. Leider erfüllen sich diese Wünsche nie, bis ihr eines Tages eine Zigeunerin einen kleinen Strauß Weidenkraut schenkt, der ihr Glück bringen soll. Und plötzlich findet sie nicht nur einen Parkplatz direkt vor dem Haus, sondern hat auch noch ein Date mit ihrem Traummann. Heathers Glück müsste perfekt sein – wenn da nicht ihr neuer Untermieter wäre …


Wird oft zusammen gekauft

Der Wunschzettel: Roman + Heute schon geträumt?: Roman + Ein Mann wie Mr. Darcy
Preis für alle drei: EUR 25,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 448 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (11. Juni 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442464366
  • ISBN-13: 978-3442464364
  • Originaltitel: Be Careful What You Wish For
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,8 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 163.854 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Witzig und romantisch! Ein Roman darüber, was passiert, wenn Wünsche in Erfüllung gehen." (Daily Mirror)

Klappentext

"Scharfsinnig, witzig und nie langweilig."
Heat

"Man kann sich wunderbar in dem Roman wieder finden, einfach aufs Sofa kuscheln und lesen."
Cleo Magazine

"Ein Roman zum Wohlfühlen, voller unerwarteter Drehungen und Wendungen."
OK!


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wünsch' Dir was! 26. Mai 2008
Format:Taschenbuch
Wie wäre es, wenn sich alle Wünsche im Leben erfüllen würden? Egal ob man sich den perfekten Partner, das ganz große Geld im Lotto oder aber die neuen Paar Schuhe in dem unbezahlbaren Nobel-Laden von nebenan wünscht?

Heather Hamilton scheint dieses unglaubliche Glück gepachtet zu haben, seit sie von einer alten Zigeunerin einen unscheinbaren Strauß Heidekraut abgekauft hat... plötzlich geht alles wie von selbst, keine roten Ampeln mehr, kein Stau, ihr Lieblingssandwich ist nie mehr ausverkauft, der perfekte Mann steht vor ihr und gesteht ihr seine Liebe und der Traumjob ist nicht länger ein Wunschdenken, sondern Realität.

Und doch, eigentümlicherweise fühlt sich Heather gar nicht so unglaublich glücklich, wie sie immer dachte, dass sie es dann wäre. Seltsamerweise hat alles einen faden Beigeschmack und fühlt sich gar nicht so toll an, wie sie sich das erhofft hatte..

Die Story ist liebenswert, sympathisch und lässt sich gleichmäßig gut lesen. Mit einigen winzigen Längen, ohne große Paukenschläge an Ereignissen. Am passendsten ist der Spruch von Oscar Wilde ganz am Anfang des Buches:

'"Es gibt nur zwei Tragödien im Leben. Die eine ist, nicht zu bekommen, was man sich wünscht. Die andere ist, es zu bekommen.!'"

Und so kann man aus dieser netten Frauenlektüre eines ganz gewiss mitnehmen ' nämlich, dass man etwas mehr genießt, was man hat und sich nicht vorstellt "'wenn -' dann'", wäre alles besser. Wer weiß das schon?

3 Punkte, weil ich trotzdem Bücher kenne, aus diesem Genre, die mit etwas mehr Esprit und Spannung geschrieben sind. Als leichte, fröhliche Unterhaltung aber jederzeit zu empfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
36 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Locker leichte originelle Sommerunterhaltung 25. Juni 2007
Von leser66
Format:Taschenbuch
Ich bin zufällig auf das Buch gestoßen und fand die Story etwas ungewöhnlich, also griff ich zu.

Die Geschichte hat vielleicht einige Längen, ist insgesamt aber sehr unterhaltsam und auch lustig. Die "Wunder"-Wirkung des kleinen Kräuterstraußes der Zigeunerin bringt im Alltag so allerlei Positives hervor, aber am Ende auch eine Erkenntnis.

Die Story ist jedoch keineswegs übersinnlich angelegt oder dergleichen. Die Hauptdarstellerin geht sehr bodenständig und zweifelnd mit dem plötzlichen Glücksmomenten um, die sie wohl durch das Kräutersträußchen nun hat.

Natürlich gibt es auch eine Lovestory, die das Ganze schön abrundet. Bis auf das schon zu erwartende etwas arg seichte Ende, ist das Buch als beste Sommerunterhaltung einzustufen.

Ein wenig Bridget Jones, ein wenig Sophie Kinsella, ein wenig Marian Keyes und dann noch ganz viel Alexandra Potter. Mir gefiels und ich bin gespannt auf ihr nächstes Buch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, aber sehr unspektakulär 7. September 2007
Von Engelchen
Format:Taschenbuch
Die Handlung des Romans plätschert einfach so vor sich hin, die Grundidee klingt auch viel netter, als sie hinterher umgesetzt wird, und das Buch hat echte Längen. Sehr typische Nullachtfünfzehn-Frauenunterhaltung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz nett, aber gute 'message' 21. Januar 2008
Von Kata
Format:Taschenbuch
Der Roman ist weder sonderlich gut geschrieben,noch enthält er sehr viele Überraschungen. Trotzdem er die Geschichte nett und ich bin versucht, ihn einigen meiner Freundinnen zu schenken. Leider gibt es zu viele "Heather"s, die ihrem Glück selbst im Weg stehen, indem sie es von der Abwesenheit von Cellulitis, dem Idealgewicht und dem perfekten Mann abhängig machen. Natürlich darf man träumen und nach dem Besseren streben, aber dabei sollte man nicht vergessen, dankbar zu sein für all das, was man hat.
Das ist keine ganz neue Idee, jedoch schön, dass so etwas auch mal die 'message' eines Frauenromans ist. Durch die ganze Frauenliteratur neigt man ja, alles ideal haben zu wollen: Traumjob, Traummann, Traumhaus. Und sobald diese Ideale in das Leben der Protagonistin treten, lösen sich alle Probleme wie von selbst. In vielen Frauen wecken diese Geschichten zu hohe und falsche Erwartungen. Schön, dass dieses Buch mal etwas anderes zeigt.
Dennoch ist es eine leicht durchschaubare Geschichte,in der schon beim ersten Auftreten von Gabe klar ist, wie das Ganze ausgeht.
Aber manchmal braucht man ja sowas. Deshalb: wer einen verregneten Sonntag auf dem Sofa mit einer netten Geschichte verbringen möchte, dem ist dieses Buch durchaus zu empfehlen.
Ausserdem ist das Cover wirklich gelungen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kariesgefahr... 8. Dezember 2008
Von hase
Format:Taschenbuch
Die Idee ist nett: Heather bekommt von einer Zigeunerin ein Sträußlein Heidekraut in die Hand gedrückt und auf geradezu magische Weise erfüllen sich fortan all ihre kleinen und großen Wünsche... Leider ist die Umsetzung für meine Begriffe ziemlich flach geraten, die Charaktere äußerst klischeehaft, die Geschichte vorhersehbar und in geradezu kariesgefährlicher Weise überzuckert. Am plattesten fand ich jedoch die "message": pass auf, was Du Dir wünscht, denn es könnte wahr werden... diese wird gegen Ende (kurz vor dem unvermeidlichen Happy End, das mit einem hollywoodtauglichen und extrem zuckerhaltigen Sahnehäubchen garniert wird...) sogar in einer Liste abgearbeitet. Für alle, die es im Verlauf der Story nicht kapiert haben, die Zusammenfassung, weshalb jeder erfüllte Wunsch sich ins Gegenteil gekehrt hat... Für meinen Geschmack zu viel erhobener Zeigefinger, zu viel Kitsch, zu viel Klischee.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Süß, seicht, könnte etwas pointierter sein...
Das Buch hat mir gut gefallen, allerdings hätte man aus dem Thema viel mehr herausholen können. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Zaubersternchen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Amüsant.
Das Buch war ein Geschenk für meine Freundin,deren Lebenssituation sich gerade änderte. Es war sehr passend und auch sehr kurzweilig zu lesen.
Vor 4 Monaten von F.M. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Etwas für zwischendurch
Nachdem ich schon Die Wunschliste gelesen hatte, habe ich mich auf die Suche nach weiteren Büchern zu dem Thema gemacht und wurde mit dem Buch von Alexandra Potter aufmerksam... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Shou veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nett, originell, witzig geschrieben
Eine nette Story um eine nette, sympathische, wenn auch chaotische Person, Heather Hamilton, die durch ein Heidekraut-Sträußchen (Heather = Heide auf Deutsch) von einer... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von gigunelsa veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hübsch zu lesen
Das Buch ist echt süß geschrieben, ja klar kurzweilig, aber durchaus charmant. Für meine Urlaub genau das richtige, schwere tragische Gesichten will ich nicht immer... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von xnx Strange veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen witzig
Ein wirklich witziges und kurzweiliges Buch.. Wer hätte nicht gerne ein Heidekraut, mit dem sich alles Wünsche erfüllen ... Heather, Gabe und Co. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Pinky Pony veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gut geschrieben
Eine nette und liebenswert geschriebene Geschichte mit viel Liebe und Verständnis für die Hauptheldin. Amüsant und unterhaltsam. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Jasmin veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen gutes Buch
die Bücher sind einfach zu lesen, gut zu verstehen, eine super Urlaubslektüre, sollte man mal ein paar Tage nicht zum lesen kommen, ist der einstieg wieder einfach.
Vor 15 Monaten von Jürgen und Manuela Krebs veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Wünsch dir was...
Heather fühlt sich vom Glück im Stich gelassen.
Erst wird sie von ihren Freund betrogen, dann kommen finanzielle Probleme hinzu und dann scheint sie sogar ihren Job... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. März 2011 von coffeefan
3.0 von 5 Sternen kitschig, überzogen, aber trotzdem "lesbar"
"Ich wünschte,..." Ja, ja, mit den Wünschen ist das so eine Sache.
Mal drüber nachgedacht, wie oft wir uns im Alltag viele, augenscheinlich unbedeutende... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Februar 2010 von Fenja Klöckner
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa3206f60)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar