Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,50
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: MK-Entertainment
In den Einkaufswagen
EUR 12,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Tradinio
In den Einkaufswagen
EUR 12,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Der Wixxer (Einzel-DVD)


Preis: EUR 8,50 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 16 auf Lager
Verkauf durch Eliware und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
14 neu ab EUR 3,55 74 gebraucht ab EUR 0,09 4 Sammlerstück(e) ab EUR 3,99
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Der Wixxer (Einzel-DVD) + Neues vom Wixxer + Der Schuh des Manitu
Preis für alle drei: EUR 23,48

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Bastian Pastewka, Tanja Wenzel, Anke Engelke, Olli Dittrich, Thomas Heinze
  • Regisseur(e): Tobi Baumann
  • Komponist: Andreas Grimm
  • Künstler: Andreas Fallscheer, Christian Becker, Matthias Müsse, Janne Birck, Marco Pav D'Auria, Oliver Kalkofe, Emrah Ertem, Gerhard Schirlo, Dr. Stefan Gärtner, David Groenewold, Simon Happ, Anita Schneider, Franz Krauss
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Ufa/DVD
  • Erscheinungstermin: 22. November 2004
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 82 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (129 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0002HF0O2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 31.774 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Ein Schurkenmörder geht um: Der "Wixxer" - er hat wieder zugeschlagen und verbreitet Angst und Schrecken! Mysteriöse Morde rund um das traditionsbewusste Blackwhite Castle erschüttern Londons Unterwelt. Scotland Yard setzt seine besten Männer auf den Fall an: Den neuen Inspector Very Long und Chief Inspector Exen Longer - dessen alter geliebter Kollege Rather Short dem "Wixxer" zum Opfer gefallen ist. Im Visier haben die beiden Cops den Earl of Cockwood, der sich zwar als ein ganz normaler Aristokrat ausgibt, jedoch einen illegalen Handel mit Girlgroups betreibt...

Amazon.de

Der Wixxer -- eine Parodie auf die deutschen Edgar-Wallace-Filme, die in den 60er Jahren große Erfolge feierten. Klingt ganz so, als ob findige Filmemacher den Erfolg des Schuh des Manitu zum Anlass genommen hätten, eine weitere Parodie auf deutsche Kinokultur aus dem Boden zu stampfen. Dass dem nicht so ist, wird mit einem Blick auf die Entstehungsgeschichte des Wixxers deutlich: Während Bully sein Erfolgsprojekt im 21. Jahrhundert produzierte, ist das Konzept hinter Der Wixxer fünf Jahre älter und entstammt einer gleichnamigen Hörspielreihe "aus mehreren tausend Teilen", die das Frühstyxradio des Senders FFN ausstrahlte und die -- wie so viele andere Formate der Show -- schnell zum Kult avancierte. Nur wer diese Reihe aus der Feder von Oliver Kalkofe und Oliver Welke kennt, in der das vertrottelte Inspektorduo Very Long und Even Longer im Stile der oben erwähnten Schwarz-Weiß-Krimis den geheimnisvollen Wixxer jagten, kann wirklich alle Anspielungen und Pointen in dem Film verstehen -- und selbst das erst beim dritten Durchlauf.

Kalkofe und Welke, die im Radio die Rollen von Long und Longer unnachahmlich verkörperten, wurden auch für den Film nicht nur als Autoren aktiv. Doch während Oliver Welke sich mit einer Nebenrolle begnügte und die Rolle des Ermittlers Very Long dem ausgewiesenen Comedian Bastian Pastewka überließ, schlüpfte Kalkofe für den Film erneut in die (ungewaschene) Haut von Chief-Inspector Even Longer, was ziemlich genau das Hauptproblem des Films ist. Wie lustig der Film trotz des wie gewohnt durchgedrehten Skripts hätte werden können, zeigen nämlich die Passagen, in denen Comedians und/oder ausgebildete Schauspieler die Szenen tragen. Ob Anke Engelke, Olli Dietrich oder der in einer dankbaren Rolle absolut brillierende Christoph-Maria Herbst auf der einen Seite und Thomas Fritzsche oder der sagenhafte Wolgang Völz auf der anderen Seite -- sie produzieren die wirklichen Lacher in dem Film.

Kalkofe ist Satiriker, er ist Kolumnist, er ist ein guter Moderator, aber leider ist er weder ein Comedian noch ein Schauspieler. Die Szenen mit Kalkofe strahlen keinen Witz aus, was selbst der erfahrene Pastewka an seiner Seite nicht kompensieren kann. Darum ist Der Wixxer zwar eine hervorragende Parodie, aber nur eine mittelgute Komödie. Das ist schade, denn die Liste mit nennenswerten Gastauftritten (u.a. Kermit-Sprecher Andreas von der Menden als "Frosch ohne Maske"!) ist lang und gut. Nicht nur deshalb, sondern vor allem auch auf Grund der kultigen Vorgeschichte des Wixxers hätte man Kalkofe und Welke (und vor allem sich selbst) einen grandiosen Erfolg gewünscht. --Mike Hillenbrand

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

72 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel Kolloge am 9. Dezember 2006
Format: DVD
Da ich andauernd die Vergleiche mit den Filmen von "Bully" Herbig lese und von über 60 Rezensionen nur zwei (!) ansatzweise erklären, wo der Film seinen Ursprung hat, muss ich jetzt wohl eben eine kleine Nachhilfestunde geben.

Aaaalso:

DER WIXXER war einst eine Erfindung von Oliver Kalkofe und Oliver Welke für das in Niedersachsen sehr populäre Radio-Format FRÜHSTYXRADIO (fsr), das auf Radio ffn über acht Jahre das erfolgreichste Radio-Comedy-Format Deutschlands war, und Olli Kalkofe und Olli Welke unter anderem den Sprung in die Topliga der deutschen Comedy ermöglichte.

Und meine Jugend versaut hat, weil ich durch das fsr weiß, wer Uschi mit den Dingern, Pränki Prankowski und Alfons Derra sind, weil ich weiß, wem Schlitzi gehört und wen die Diepholzer besuchen und weil ich jetzt über so bildhafte Vokabeln, wie "Ballerbrühe", "Gezuppel", "Ferkelwämser" oder "Riesenfürst" verfüge....

Checkt mal [...]

Oder die CDs auf amazon.de.

Im fsr war DER WIXXER eine Krimigeschichte in mehreren tausend Teilen. In der letzten Sendung des fsr sollte endlich die Identität des Wixxers aufgedeckt werden, doch genau in der Szene, in der der Wixxer seine Maske abnahm, goss Onkel Hotte (ebenfalls Kalkofe) seinen Kaffee mit Senf über die Bandmaschine und das Tape war im Eimer.

Die Identität des Wixxers wurde also nie der Öffentlichkeit präsentiert.

Doof jetzt.

Jahrelang lebten wir fsr-Fans in Unwissenheit über eines der größten Geheimnisse, das der Welt noch blieb, nachdem im fsr ja Hitler's Diktiergerät-Kassetten bereits entdeckt und entschlüsselt wurden.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cpt. Smollet am 22. Juli 2004
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dem Titel des Films nach erwartete ich einen peinlichen Kloakenklamauk-Film. Zum Glück stellte sich meine Befürchtung gleich zu Beginn als falsch heraus.
Jede Menge Comedians, jede Menge Gags und ebensoviele Anspielungen und Veralberungen auf Serien und Filme (allen voran natürlich die alten Edgar Wallace-Streifen).
Die Ideen sind witzig, die Schauspieler machen ihre Sache ganz prima und man wird grandios unterhalten.
Den Vogel schießt eindeutig Christoph Maria Herbst ab, der als Butler Hatler die besten und härtesten Brüller bringt.
Einziges Manko des Films ist die Musical-Szene, die zwar bei 'Schuh des Manitu' (Super-Perforator-Commercial) genial reingepaßt hat, beim Wixxer aber störend wirkt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel Kolloge am 2. Dezember 2006
Format: DVD
Da ich andauernd die Vergleiche mit den Filmen von "Bully" Herbig lese und von über 60 Rezensionen nur zwei (!) ansatzweise erklären, wo der Film seinen Ursprung hat, muss ich jetzt wohl eben eine kleine Nachhilfestunde geben.
Aaaalso:

DER WIXXER war einst eine Erfindung von Oliver Kalkofe und Oliver Welke für das in Niedersachsen sehr populäre Radio-Format FRÜHSTYXRADIO (fsr), das auf Radio ffn über acht Jahre das erfolgreichste Radio-Comedy-Format Deutschlands war, und Olli Kalkofe und Olli Welke unter anderem den Sprung in die Topliga der deutschen Comedy ermöglichte.
Und meine Jugend versaut hat, weil ich durch das fsr weiß, wer Uschi mit den Dingern, Pränki Prankowski und Alfons Derra sind, weil ich weiß, wem Schlitzi gehört und wen die Diepholzer besuchen und weil ich jetzt über so bildhafte Vokabeln, wie "Ballerbrühe", "Gezuppel", "Ferkelwämser" oder "Riesenfürst" verfüge....

Checkt mal [...]
Oder die CDs auf amazon.de.

Im fsr war DER WIXXER eine Krimigeschichte in mehreren tausend Teilen. In der letzten Sendung des fsr sollte endlich die Identität des Wixxers aufgedeckt werden, doch genau in der Szene, in der der Wixxer seine Maske abnahm, goss Onkel Hotte (ebenfalls Kalkofe) seinen Kaffee mit Senf über die Bandmaschine und das Tape war im Eimer.
Die Identität des Wixxers wurde also nie der Öffentlichkeit präsentiert.
Doof jetzt.
Jahrelang lebten wir fsr-Fans in Unwissenheit über eines der größten Geheimnisse, das der Welt noch blieb, nachdem im fsr ja Hitler's Diktiergerät-Kassetten bereits entdeckt und entschlüsselt wurden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael am 2. August 2004
Format: DVD
Also ich mache es kurz. Bei diesem Film scheiden sich die Geister. Ich fand ich unglaublich witzig und habe mich die ganze Zeit amüsiert. Und das beste ist, das es endlich mal eine deutsche Komödie geschafft hat ohne den obligatorischen Schwulen auszukommen (der ja bei Bully zb unwahrscheinlich viel ausmacht).
Wer die Orginale kennt sollte diesen Film nicht verpassen. Die American Pie Generation wird diesen Film aber bestimmt nicht gut finden oder verstehen. Aber American Pie fand ich dafür nicht witzig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "piper333" am 21. November 2004
Format: Videokassette
was soll ich hierzu noch sagen!
dieser film ist eine wunderbare mischung aus humor und kriminalgeschichte.
bastian pastewka, der hier nicht nur die rolle des 2. inspektors hat, überzeugte mich schon, als er 5 minuten übers bild huschte.
auch sein kollege ist nicht von schlechten eltern und nach einiger zeit konnte ich mich vor lachen kaum noch halten.
dieser film ist für alle krimiliebhaber geeignet, die ausserdem noch spass verstehen!!!
UNBEDINGT KAUFEN!!!!!!!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden