EUR 15,80
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Winkeladvokat: Roman ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Winkeladvokat: Roman Taschenbuch – 1. Januar 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 15,80
EUR 15,80
19 neu ab EUR 15,80 1 Sammlerstück ab EUR 45,00
EUR 15,80 Kostenlose Lieferung. Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

Der Winkeladvokat: Roman + Luise Kautt: Blutfreitag: Politthriller - nicht nur für Schwaben + Wehrt Euch! Eine Streitschrift gegen  Willkür und Unrecht: Wir sind das Volk und verlangen eine legitime Verfassung. Gegen den Parteienstaat, für eine wahrhaftige Demokratie
Preis für alle drei: EUR 47,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 244 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1., Aufl. (1. Januar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3837032515
  • ISBN-13: 978-3837032512
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 1,3 x 20,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 657.201 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Rainer Kahni, besser bekannt als Monsieur Rainer, ist Autor von Romanen, Polit- und Justizthrillern. Auch seine Sachbücher und Kolumnen finden eine breite Leserschaft. Rainer Kahni lebt und arbeitet seit vielen Jahren in Frankreich und kennt Land und Leute bestens. Die Presse urteilt über seine Bücher: Ein Hochgenuss für die Liebhaber Frankreichs!

Der Autor schrieb die politischen Sachbücher DIE TOTENGRÄBER DER DEMOKRATIE und WEHRT EUCH! wobei das letztere immer wieder in der Bestsellerliste des Verlags BOD zu finden ist und im gleichem Atemzug mit Stèphane Hessels EMPÖRT EUCH genannt wird.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Monsieur Rainer schreibt spannende Krimis, beissende Satiren und berührende Romane. Er ist zwar in Deutschland geboren, lebt jedoch schon seit vielen Jahren in Frankreich, das er wie seine Westentasche kennt. Im Jahre 1953 war er zum ersten Mal in diesem wunderbaren Land. Seitdem lässt es ihn nicht mehr los. Die Serie "Commissaire Carlucci" geht mit diesem Buch in die fünfte, aber sicher nicht letzte Fortsetzung.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helga König #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 23. Februar 2012
Format: Taschenbuch
Wenn man den Roman von Monsieur Rainer mit dem Titel Der Winkeladvokat" zum ersten Mal in den Händen hält und kurz reflektiert, worauf man sich bei diesem Buch eigentlich einlässt, könnte man durchaus auf die Idee kommen, dass es sich hierbei um die Beweihräucherung des Berufsstandes der Anwaltschaft handelt, der im akademischen Ranking immer noch hoch angesiedelt ist.

Das Image wird zuweilen nur durch einige geldgierige, verlogene und betrügerische Vertreter dieses Berufsstandes angekratzt. Ansonsten erwartet man smarte, Porsche fahrende, mit dunklem Tuch ausgestattete Anzugträger, die nichts erschüttern kann, zumindest keine kleinen, dicklichen, bebrillten Staatsanwältinnen oder Richterinnen. Allenfalls die jungen, mittlerweile attraktiven Referendarinnen könnten sie gelegentlich aufs Glatteis führen.

Ja, die Liebesabenteuer eines solchen Draufgängers hinter gediegenen Anwaltstüren, der selbstverliebt ironisch gelegentlich sich als Winkeladvokat vorstellt, verspricht schon Kurzweiliges.

Auch der Name des Autors "Monsieur Rainer" ist zweifellos ein Pseudonym. Will er damit Diskretion gegenüber der weiblichen Mandantschaft beweisen oder sich gar vor den Nachstellungen der Obrigkeit schützen, falls nicht immer alles nach Recht und Gesetz gelaufen ist?

Alles weit gefehlt.

Monsieur Rainer, der bekannte Autor der wunderbaren "Commissaire Carlucci"- Kriminalromane oder auch des intelligenten, zeitkritisches Buches "Wehrt Euch!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von guenther am 23. November 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die inhaltliche Klammer etwas gezwungen, kann es als abendliche Bettlektüre empfehlen.
Insgesamt empfehlenswert, muss aber nicht in Serie sein, 3 Punkte sind angemessen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Branko Kurtanjek am 16. November 2011
Format: Taschenbuch
Im originellen Roman von Monsieur Rainer, "Der Winkeladvokat", führt uns der nonkonformistische Rechtsanwalt Jean-Paul Malin in eine juristische Welt hinein, die den meisten Menschen verschlossen bleibt und unbekannt ist. Doch es könnte irgendwann jeder von uns in die kafkaesken Mühlen der Gerichtsbarkeit geraten, ob verschuldet oder unverschuldet. Der Roman ist mehr als irgendeine Fiktion, weil er uns realitätsbezogen vor die Augen führt, dass das Rechthaben und das Rechtbekommen zwei völlig verschiedene Dinge sind, was ja systemimmanent ist. Durch Jean-Paul Malin lernen die Leser wie wichtig es ist einen fachlich und sozial kompetenten, leidenschaftlichen und für die Gerichtsverhandlungen sehr gut vorbereiteten Rechtsanwalt zu haben, dessen Ziel es nicht ist, seine Mandanten unverschämt strategisch abzuzocken, sondern verantwortungsbewusst diese zu verteidigen. Wir reisen mit dem Protagonisten, Jean-Paul Malin, durch die Gerichtssäle und erfahren auch, dass es ethisch und charakterlich schlechte aber auch gute Staatsanwälte und Richter gibt. Hier bemüht sich der Autor nicht um einen kompensatorischen oder diplomatisch relativierenden Ausgleich, vielmehr spricht er aus seiner Erfahrung als erfahrener Rechtsanwalt, der er auch im realen Leben ist. Doch das wahre Leitmotiv des Romanprotagonisten, warum er überhaupt Rechtsanwalt geworden ist, sind seine psychopathischen, machtgierigen, reaktionären und sozialdarwinistischen Juristeneltern, die ihn barbarisch seiner Kindheit beraubten und an denen er sich deswegen rächen möchte, indem er sie mit den eigenen juristischen Waffen zu erschlagen gedenkt. Sein Vater ist Oberstaatsanwalt und seine Mutter ist Richterin.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wie alle Bücher von Rainer ist auch dieses Buch ein Meisterwerk.
Der Schreibstil ist brilliant und erfrischend "anders".
Die Handlung wie immer so nah an der Wirklichkeit, dass es mir eine Gänsehaut bereitet
und ich doch nicht aufhören kann es zu lesen und mich schon auf das nächste Buch von Rainer freue.
Durch seine Bücher öffnet er mir die Augen noch mehr und bestärkt mich darin, gegen das Unrecht anzugehen -
so gut ich das eben vermag.
Danke Rainer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden