Der Widersacher: Thriller und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Widersacher: Thriller ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,80 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Widersacher: Thriller Taschenbuch – 3. Februar 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 7,99 EUR 3,16
68 neu ab EUR 7,99 22 gebraucht ab EUR 3,16

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Der Widersacher: Thriller + Black Box: Thriller
Preis für beide: EUR 29,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 464 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (3. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426511355
  • ISBN-13: 978-3426511350
  • Originaltitel: The Drop
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 3,2 x 18,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.239 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Harry Bosch in Höchstform" TV Movie, 14.02.2014

"Ein packender Crime-Thriller mit Tiefgang, der den Leser von der ersten Seite an in den Bann zieht." deepground.de, 07.07.2014

"DER WIDERSACHER bietet einen spannenden, sachkundig aufbereiteten Lesestoff mit einer einzigartigen Hauptfigur." Hersfelder Zeitung, 13.05.2014

"Der Leser begibt sich zusammen mit dem Paar auf eine aufregende und kurzweilige Reise ins gelobte Land." Blog Von Mainbergs Büchertipps, 23.04.2014

"Michael Connelly ist ein Garant für einen spannungsgeladenen Thriller." Blog Krimi-Fan.de, 16.03.2014

"Mit DER WIDERSACHER präsentiert der Autor Michael Connelly einen sehr abwechslungsreichen Harry Bosch, der zudem sehr temporeich und auf sehr hohem Niveau geschrieben wurde und mit einigen überraschenden Wendungen punkten kann." zauberspiegel-online.de, 11.03.2014

"Äußerst packend" Schweizer Familie, 01.03.2014

"Wie bereits in den früheren Bänden dieser Thriller-Reihe legt der Autor von Anfang an die Messlatte hoch und konstruiert rund um die beiden ungeklärten Mordfälle eine sehr spannende und temporeiche Geschichte mit einigen überraschenden Wendungen und einem absolut unerwarteten Knalleffekt am Ende, den auch der geübte Krimileser so nicht voraussehen kann." Buchgesichter.de, 18.02.2014

"Michael Connelly ist ein großartiger Autor und ich habe bereits alle seine bisher erschienenen Bücher gelesen. Seine Bücher und Themen sind brutal, aber real, so wie die Menschen und ihre Abartigkeiten in der Realität sind. Detective Harry Bosch ist eine real wirkende, ehrliche Person, die man auf Grund seines Charakters schätzen muss und auch sehr gerne beim Lösen seiner teils sehr an die Nieren gehenden mitlebt und dabei ist. Auch dieses Buch fesselt den Leser von der ersten bis zur letzten Seite." bookreviews.at, 15.02.2014

"Ich würde mir wünschen, dass es noch ein paar Fälle von Connelly mit Bosch gibt. Der Spaß am Lesen ist hier durch viele Faktoren vorhanden. In erster Linie Spannung, die sich hier sehr gut oben hält." Blog Mem-o-ries.de, 14.02.2014

"Michael Connelly sorgt mit seinen Thrillern beim Leser für akute Atemnot und ziemliches Herzrasen - und außerdem für eine schlaflose Nacht. Hier erlebt man nämlich Spannung, die Herz und Nerven unter Strom setzt und Adrenalin pur bedeutet. Der Roman DER WIDERSACHER ist ein Meisterwerk des Nervenkitzels." Literaturmarkt.info, 10.02.2014

"Michael Connelly avanciert zu einem Schriftsteller, der einfach Wahnsinn ist. Er taucht in die Jauchegrube (un)menschlicher Aktivitäten, jeglicher Couleur, so tief, dass selbst Bosch als gestandener Ermittler Schluckauf bekommt. Und der gibt den, nahtlos, an den Leser weiter, damit selbiger auch was von hat. Michael hat es richtig drauf. Er ist ein exzellenter Schreiber, den man sich immer wieder zu Gemüte führt." DerWeißeDrache, Mai 2014

"... läuft Connelly hier wieder zu Höchstform auf: Pageturner!" Bielefelder, März 2014

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Connelly, geboren 1956 in Philadelphia, studierte zunächst Journalismus und Kreatives Schreiben in Florida. Anschließend (ab 1980) arbeitete er für verschiedene Zeitungen in Fort Lauderdale und Daytona Beach, wo er sich auf Polizeireportagen spezialisierte. Nachdem 1986 eine seiner Reportagen für den Pulitzer Preis nominiert worden war, wechselte er als Polizeireporter zur "Los Angeles Times". Für sein Thrillerdebüt, "Schwarzes Echo", den ersten Band der Harry-Bosch-Serie, erhielt er 1992 auf Anhieb den Edgar Award, den renommiertesten amerikanischen Krimipreis. Zahlreiche Bestseller folgten, die ihn zu einem der erfolgreichsten Thrillerautoren der USA machten. Heute lebt er mit seiner Familie wieder in Florida.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hamlet TOP 1000 REZENSENT am 18. Februar 2014
Format: Taschenbuch
„Der Widersacher“ ist die Nummer siebzehn in der Reihe mit Michael Connellys Hauptfigur Harry Bosch, dem LAPD Detective mit jeder Menge Ecken Kanten. Mittlerweile arbeitet er bei einer „Cold Case“ Unit, einer Abteilung, die sich mit ungelösten Fällen beschäftigt. Gemeinsam mit seinem neuen Partner Chu versucht er, Licht ins Dunkel alter Fälle zu bringen und diese aufzuklären.
Aktuell liegen bei ihm die Akten von zwei Todesfällen auf dem Tisch. Da ist zum einen die Studentin Lily Price, die vor zwanzig Jahren vergewaltigt und ermordet wurde. Mittlerweile haben sich glücklicherweise die Analyse-Methoden insofern weiterentwickelt, dass die damals sichergestellte DNA dem einschlägig bekannten Sexualstraftäter Clayton Pell zugeordnet werden kann. Aber das Ergebnis stellt die Ermittler vor ein Rätsel, denn zum Zeitpunkt der Straftat war dieser erst acht Jahre alt.

Und dann ist da noch ein mysteriöser Todesfall, bei dem George, der zwielichtige Sohn von Boschs Widersacher Stadtrat Irving, von einem Balkon im siebten Stock eines Luxushotels gestürzt ist. Wurde er gestoßen oder wollte er seinem Leben ein Ende bereiten und ist gesprungen?

Der Plot wird beherrscht von der Suche nach der Ursache des Bösen. Gibt es Menschen, in deren Genen bereits diese Anlage vorhanden ist, oder sind es die äußeren Einflüsse, die diese Eigenschaft hervorbringen? Oder liegen die Gründe vielleicht doch ganz woanders?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von symons am 28. Juni 2014
Format: Taschenbuch
Mit Michael Connelly hatte ich bisher immer so meine liebe Mühe..... Einige Romane wie z.B. "Das zweite Herz" oder "Der Poet" haben mir recht gut gefallen weil sie eine grandiose Mischung aus Polizeiarbeit mit Nervenkitzel kombinierten, andere fand ich gelinde gesagt etwas zäh und trocken. Leider zählt der vorliegende Roman eher zur letzten Güteklasse. Der eine oder andere mag die Entwicklung Boschs' zum Vollzeitpapi noch nachvollziehen und vielleicht die Alltagarbeit eines Polizisten interessant finden, aus meiner Sicht fehlen dem Roman jedoch die charakteristischen Merkmale eines typischen Thrillers.....
Der Autor lässt seinen Protagonisten in 2 Fällen gleichzeitig ermitteln, wobei der vermeitliche Suizid eines Politikersohnes weniger fesselnd ist und eigentlich seine Reize durch die Vernetzung/Verfilzung von Politik und Polizei bezieht.
Tatsächliche Spannung kommt eher in dem Fall auf den Bosch so nebenher mit seinem Partner Chu lösen soll, die Frage wie das Blut eines achtjährigen an eine Leiche kommen kann die zuvor mißbraucht wurde.
Leider sind Spannungselemente in diesem Roman eher die Ausnahme; Aufgrund der soliden handwerklichen Leistung des Autors ( mir gefällt sein Schreibstil) gebe ich für diesen Roman noch drei Sterne. Ich finde jedoch das Connelly im Vergleich zu anderen Autoren an Boden verliert und es eigentlich besser kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Michael Connely ist einer der besten amerikanischen Zeitgenossischen Krimiautoren. Alle seine Bucher sind sehr spannend und gut. Diese auch. Ich kann es wärmstens empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ewald Judt HALL OF FAME REZENSENT am 1. Februar 2014
Format: Taschenbuch
Nach "Schwarzes Echo" ("Black Echo", 1992), "Schwarzes Eis" ("The Black Ice", 1993), "Die Frau im Beton" ("The Concrete Blonde", 1994), "Der letzte Coyote" ("The Last Coyote", 1995), "Das Comeback" ("Trunk Music", 1997), "Schwarze Engel" ("Angel's Flight", 1998), "Dunkler als die Nacht" ("A Darkness More Than Night", 2001), "Kein Engel so rein" ("City of Bones", 2002), "Letzte Warnung" ("Lost Light", 2003), "Die Rückkehr des Poeten" ("The Narrows", 2004), "Vergessene Stimmen" ("The Closers", 2005), "Echo Park" („Echo Park", 2006), "Kalter Tod" ("The Overlook", 2007), und „Neun Drachen" (Knaur 50789 - Nine Dragons", 2009) ist „Der Widersacher“ (Knaur 51135 - "The Drop", 2011 ) der 15. Roman von Michael Connelly mit Hieronymus „Harry“ Bosch. Alles ist bestens. Beruflich ist er bei der LAPD Cold Case-Einheit „Offen-Ungelöst“. Privat kommt er mit seiner 15jährigen Tochter Maddie, die seit „Neun Drachen“ bei ihm lebt, bestens aus. Da bekommt er zwei Fälle auf den Tisch: Einmal einen Cold Case-Fall – vor über 20 Jahren wurde Lily Price, eine Studentin aus Ohio ermordet. Ein heute möglicher DNA-Abgleich ergibt den Täter Clayton Pell – doch dieser war damals erst acht Jahr alt. Und zum anderen einen aktuellen Fall, wo ein alter Gegner Boschs, der ehem. Deputy Chief des LAPD und nunmehrige Stadtrat Irvin Irving, will, dass gerade Bosch den Tod seines Sohnes George untersucht. Parallel ermittelt er mit seinem Partner David Chu. Der Tod Georg Irvings könnte Unfall, Selbstmord oder Mord gewesen sein.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden