Gebraucht kaufen
EUR 8,09
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,62 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Weinkenner: Eine praktische Wein- und Degustationskunde Gebundene Ausgabe – 14. August 2001


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 2,43
13 gebraucht ab EUR 2,43 2 Sammlerstück ab EUR 19,90

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie unsere Weinselektion. Klicken Sie hier, um direkt zum Wein-Shop zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Der Brite Michael Schuster ist einer jener Weinschreiber, die nicht die großen, teuren Namen in die Luft werfen, sondern versuchen, bei ihrer Klientel ein Gefühl, eine Sinnlichkeit, eine Leidenschaft zu wecken -- Wein als echter Genuss, als tief empfundene Freude. Da er aber gleichzeitig detailversessen ist, geht er in seinem Buch Der Weinkenner akribisch vor: zunächst der Unterricht, dann das Vergnügen. Seine "praktische Wein- und Degustationskunde" (Untertitel) ist klar gegeliedert nach den essenziellen Kenntnissen, die mit Wein in Zusammenhang stehen. Die Sinne, Weinbau und Weinbereitung, Traubenkunde, Schaumweine und Weinnamen bilden das Grundgerüst des 192-seitigen Bandes.

Nun aber kommt das, was dieses Buch von seinen vielen Mitbewerbern unterscheidet: In neun Verkostungen verschiedenster Weinstile hat Schuster Weine nach Gruppen zusammengestellt und nimmt den Leser -- welcher gleichzeitig natürlich mittrinkt -- auf absolut anschauliche Weise an der Hand und führt ihn durch die weite Welt der Geschmacksrichtungen. Die einzelnen Gruppen sind absolut logisch und verdeutlichen, wie etwa ein junger Cabernet Sauvignon aus Chile sich zu einem annähernd reifen, 5-jährigen Crozes-Hermitage von der nördlichen Rhône verhält. En passant werden die wichtigen Kleinigkeiten abgehandelt: Wie dekantiere ich? Was sind Tannine und woran erkenne ich sie? Nach welchen Kriterien beurteile und verkoste ich Wein richtig?

Im letzten Teil werden sehr komprimiert Karten und Fakten aufgefahren, weshalb man sich auf wenigen Seiten ein Bild machen kann von Anbaugebieten, ungefähren Produktionsmengen und auch der Verbreitung mancher Rebsorten. In England wurde Der Weinkenner übrigens im vergangenen Jahr als bestes Buch zum Thema Trinken ausgezeichnet -- braucht es da noch mehr Empfehlung? --Matthias F. Mangold

Der Verlag über das Buch

Die außerordentlich vielfältigen Geschmacksnoten des Weins wecken immer wieder neu das Interesse von Kennern und Laien. Dieses neue Einführungsbuch liefert einen Schlüssel zum fundierten Beschreiben, Vergleichen und Bewerten aller bedeutenden Weine. Schritt für Schritt kann man beim Lesen und Probieren sein Wissen ausbauen und typische Geschmacksmuster erkennen lernen. Das führt zu einem vertieften Verständnis von Wein. Zugleich ist dieses Buch ein klug konzipiertes Nachschlagewerk, in dem man sich gezielt informieren kann.

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Ähnliche Artikel finden