In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Der Wahnsinn liegt auf dem Platz auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Wahnsinn liegt auf dem Platz: Champions League, Premier League, Bundesliga, Nationalmannschaft
 
 

Der Wahnsinn liegt auf dem Platz: Champions League, Premier League, Bundesliga, Nationalmannschaft [Kindle Edition]

Jens Lehmann
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe EUR 16,95  
Taschenbuch EUR 8,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Klartext: Jens Lehmann zieht Bilanz
Jens Lehmann schreibt über seine Karriere in der Bundesliga, in der Nationalmannschaft und im internationalen Spitzenfußball. Über seine Erfahrungen, Desaster, Siege und Triumphe. Über seine Clubs, Mitspieler und Trainer, über Erfolgsstrategien im Spitzensport.
Zweimal wird er zum besten Torwart Europas gewählt. Er ist deutscher und englischer Meister, Vize-Europameister und hat den UEFA-Pokal gewonnen. In einer Champions-League-Saison bleibt er sagenhafte 852 Minuten ohne Gegentor. Jens Lehmann ist einer der erfolgreichsten Torhüter der letzten Jahrzehnte – und einer der eigenwilligsten. Nie ist er den einfachsten oder naheliegendsten Weg gegangen, immer hat er Herausforderungen gesucht, die nicht nur den Fußballer, sondern den Menschen Jens Lehmann fordern und weiterbringen, weit über den Fußballplatz hinaus. Nun zieht dieser außergewöhnliche Sportler Bilanz und schreibt über seine Karriere in der Bundesliga, der Nationalmannschaft, in der italienischen Seria A und der englischen Premier League. Offen, vorbehaltlos und mit dem ihm eigenen trockenen Humor erzählt Jens Lehmann nicht nur von seinen großen Erfolgen, sondern auch von prägenden Niederlagen und den Sackgassen, in die ihn bisweilen seine Risikofreude und das Festhalten an seinen Überzeugungen geführt haben. Er lässt die Stationen einer Karriere Revue passieren, die ihn von Schalke über Dortmund nach Mailand, London und schließlich nach Stuttgart führt. Er schreibt über das Innenleben europäischer Großklubs, über seine Mitspieler, Trainer und Rivalen wie Oliver Kahn, den er mit tollen Leistungen und Beharrlichkeit aus dem Tor der Nationalmannschaft verdrängt. Bei der WM 2006 wird Jens Lehmann zu einem der Helden des Sommermärchens; in seinem Buch erläutert er das Geheimnis dieser Mannschaft ebenso wie seine legendäre Zettelwirtschaft aus dem historischen Elfmeterschießen gegen Argentinien.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jens Lehmann, geboren 1969 in Essen. 1988 Abitur. Studierte zwischen 1992 und 1998 mehrere Semester Volkswirtschaftslehre an der Universität Münster. 1997 und 2006 Bester Torhüter Europas. Christof Siemes, geboren 1964 in Mönchengladbach, aufgewachsen im Schatten des Bökelbergs. Studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie und spielte im Mittelfeld der Bunte-Liga-Mannschaft Das Wunder von Bern. Seit 1993 Redakteur im Feuilleton der Zeit.

Produktinformation


Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein großer, aber streitbarer Sportler 27. Juli 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Jens Lehmann beschreibt in seiner Autobiografie im Wesentlichen seine sportlichen Anfänge und seine einzelnen beruflichen Stationen einschließlich der Nationalmannschaft.

Das Buch liefert einen schonungslosen Einblick in die Härten des Profi-Fußballgeschäfts. Eine Geschichte um Roman Weidenfeller beispielsweise klingt in ihrer Grobheit schon fast unglaubwürdig. Darüber hinaus werden die (Angst der Fußball-Verantwortlichen vor der) Macht der Medien und auch die Mechanismen des (Bayern-)Lobbyismus sehr gut beschrieben.

Neben diesen ernsten Themen enthält das Buch aber auch zahlreiche lustige Anekdoten, unter anderem aus Jens Lehmanns Jugend, die den Leser teilweise noch zusätzlich durch den ihm eigenen trockenen Humor begeistern.

Besonders interessant fand ich die Autobiografie auch immer dann, wenn Oliver Kahn "ins Spiel" kam, wobei in diesem Zusammenhang insbesondere das zwischen den Zeilen Stehende zu beachten ist.
Worauf auch immer es zurückzuführen sein mag - ob auf Minderwertigkeitsgefühle, unterschwellige Aggressionen oder schlichtweg Überheblichkeit - an vielen Stellen kommt eine gewisse Geringschätzung zahlreichen Mitspielern gegenüber zum Ausdruck.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der streitbare Torwart 8. März 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Ich bin kein riesiger Fussballfan, aber doch Fußballinteressiert. Der Name Lehmann in Bezug auf Fussball ist mir doch ein großer Begriff, und auch dass er nicht immer der populärste war. Und Biografien geben einem doch immer einen weiteren Blick auf den wahren Menschen.

Jens Lehmann schreibt von seinen Anfängen, als er als Junge der einzige war, der daran glaubte, es einmal bis in die Bundesliga zu schaffen. Von seinem Weg über den Heimatverein zu Schalke04, nach Mailand, zurück in den Pott, allerdings zu Dortmund, Arsenal London und zu Stuttgart. Aber auch seinen ganz persönlichen Kampf um endlich die Nr. 1 im deutschen Nationaltor zu werden. Er beschreibt Höhen und Tiefen, Pleiten, Pech und Pannen.
Und natürlich darf die Sache mit dem Zettel (WM 2006) nicht fehlen :)

Ein sehr interessanter Einblick in ein Sportlerleben, ein paar Sachen die so hinter den Kulissen liefen auf eine nette Art beschrieben, gespickt mit ein bisschen Sarkasmus.

Aber manchmal hat man das Gefühl Jens Lehmann glaubt, er hat das Torwartspiel neu erfunden. Auch eine gewissen Arroganz kann man ihm nicht absprechen. Aber insgesamt hat mir diese Biografie den Menschen Jens Lehmann näher gebracht und auch noch etwas sympatischer gemacht. Ich mag Leute mit Ecken und Kanten, die von dem, was sie machen überzeugt sind und auch zu allem stehen, was passiert ist. Obwohl, ein bisschen mehr "Da habe ich Mist gemacht" hätte ihm hin und wieder auch mal gut getan.

Bei dem ein oder anderen hat er noch ein bisschen nachgetreten, teilweise aus meiner Sicht verständlich. Aber mich würde schon interessieren, ob ihn noch alle grüßen? :)

Leider fehlen in dieser Biografie ein paar Bilder.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr als eine Biographie 20. Mai 2010
Von Falk Müller TOP 50 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Vergleicht man das aktuelle Buch von Jens Lehmann mit dem seines "ewigen Konkurrenten" Kahn, welches vor 2 Jahren unter dem Titel "Erfolg kommt von innen" erschienen ist, fällt zunächst folgender Hauptunterschied auf: Kahns Buch ist mehr eine Art Lebensratgeber, wo Biographisches eingestreut ist, um die jeweilige These zu untermauern. Lehmanns Buch ist dagegen eher eine "klassische Biographie". Natürlich enthält es auch Aussagen und Schlussfolgerungen, die weit über den Fußball hinausgehen, doch werden diese einem nicht aufgedrängt, sondern erschliessen sich beim Lesen quasi von selbst.

Zu den erwähnten Dingen,die weit über den Fußball hinausgehen, gehört sicher der Freitod von Robert Enke am 10. November letzten Jahres. Das genaue Datum ist hier deshalb genannt, weil es gleichzeitig auch Jens Lehmanns 40. Geburtstag war. Solche runden Geburtstage verlaufen ja meist recht feuchtfröhlich. Wenn einem dann in Feierlaune eine so unfassbare Nachricht ereilt, vergisst man so einen Tag wohl nie. Man kann gut nachvollziehen, dass Jens Lehmann die Sache noch heute beschäftigt. Und obwohl er ja mit Robert Enke oft zusammen war, kann natürlich auch Lehmann keine befriedigende Antwort auf die Frage nach dem Warum anbieten. Aber wer könnte das schon ! Auf jeden Fall merkt man, dass Jens Lehmann jemand ist, der sich viele Gedanken über das Leben jenseits des Fußballs macht.

Neben solchen nachdenklichen Passagen überwiegen aber die, die zum Schmunzeln einladen. Und hier darf natürlich der berühmte Zettel vom Elfmeterschiessen gegen Argentinien nicht unerwähnt bleiben. Zumal sich die Sache im Buch etwas anders darstellt als gemeinhin bekannt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Gut lesbares Buch mit interessantem Inhalt
Spätestens nach der Leseprobe war meine anfängliche Skepsis erledigt. Er kam ja im TV manchmal etwas überheblich rüber bzw. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Martin veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Streitbar und selbstverlieberter Mensch
gut und einfach geschriebenes Buch , allerdings kommt eine gewisse Selbstverliebtheit und Arrogante Art auch in geschriebenen Wörter wunderbar zum vorschein , den man schon... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Flo Beia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch!
Ehrlich gesagt sympathisierte ich immer mit Oliver Kahn, aber seit ich dieses Buch gelesen habe, hat sich meine Meinung über Jens Lehmann zum Positiven gewendet. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von J. Geßner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Ich war niemals "Anti Lehmann" - das vor weg. Das Buch ist gut geschrieben, kommt realitätsnah rüber. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Sun11 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Der Torhüter und Mensch...
...Jens Lehmann:
So la la...
Hab's gelesen, und Amazon kann nun gar nichts dafür, dass J. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Thomas kalbreier veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen neeee...
war langweilig. Das was drin steht hat man alles schon mal im Kicker oder in der Bildzeitung gelesen. nee nee
Vor 19 Monaten von Max CC veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr interessantes Buch
Solche Bücher sollte es mehr geben. Würde diese dann mit Freude lesen. Somit warte ich auf das Nächste, das hoffentlich bald erscheint.
Veröffentlicht am 16. August 2012 von Andreas Steinel
5.0 von 5 Sternen TOP - der Wahnsinn
Die Geschichte des Jens Lehman mit all seinen Höhen und Tiefen. Er (der Jens) beschreibt in den Buch auch die Gründe für sein Handeln ( Vereinswechsel, Verhalten... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Juni 2012 von Amoroso22
5.0 von 5 Sternen Ausgesprochen amüsant!
Wer Spaß an Fußball hat, wer gar ein Jens Lehmann-Freund ist, der ist mit diesem Buch sehr gut bedient. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Oktober 2011 von Tigo
4.0 von 5 Sternen Durch und durch Lehmann
Ich habe Jens Lehmann als Sportler stets geschätzt, zum Teil sogar bewundert und habe mich riesig gefreut, dass er 2006 unsere Nummer 1 wurde. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. August 2011 von thomthom
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden