Der Währungscountdown: Das verfehlte Geldsystem und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Währungscountdow... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 11,35 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Währungscountdown: Das verfehlte Geldsystem: Ursachen und Lösungen Gebundene Ausgabe – 8. Februar 2013

19 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,99
EUR 24,99 EUR 19,23
54 neu ab EUR 24,99 8 gebraucht ab EUR 19,23

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Der Währungscountdown: Das verfehlte Geldsystem: Ursachen und Lösungen + Das Matrix Syndrom: Die systematische Manipulation der Menschen durch die "Macht" + Brot und Spiele: Schadlos durch die Wirtschaftskrise
Preis für alle drei: EUR 72,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: FinanzBuch Verlag (8. Februar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898798070
  • ISBN-13: 978-3898798075
  • Größe und/oder Gewicht: 15,4 x 2,2 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 31.649 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Andreas Popp ist Unternehmer, Buchautor, Dozent für Makroökonomie und jemand, der die entscheidenden Systemfehler klar und verständlich kommuniziert. Der Experte für Finanzsysteme und Geldmengenpolitik ist gern gesehener Redner und zeichnet sich besonders dadurch aus, dass er auch komplizierte Zusammenhänge der Wirtschaft allgemeinverständlich erklären kann. Er setzt sich seit Jahren sehr engagiert für eine gerechtere Welt ein.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Gonz am 16. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Ich bin 23 Jahre alt und gehöre somit einer Generation an in der es an sich nicht üblich ist sich mit solchen Dingen zu beschäftigen.
Kurz und knapp gesagt ist dieses Buch unter all den Meinungen die in den 23 Jahren meines Lebens auf mich nieder gebrasselt sind die vertretbarste aller, erfordert wohl in seiner Umsetzung aber enormen Mut und einiges aufzugeben.
Egal ob man sich mit Büchern eines Herrn Springer "Die Entscheidung liegt bei Dir", Bücher über Verschwörungstheorien von Van Helsing, Filmen und Dokus solcher Themen, Parteien wie die Afd,...beschäftigt hat, es ist einfach fantastisch mit welchem GESUNDEN MENSCHENVERSTAND Herr Popp in unserer manipulierten Welt agiert. Trotz seiner NICHT WISSENSCHAFTLICHEN Schreibweise.(deshalb 1 Stern abzug, auch wenn ich weiß das Herr Popp sich der Zugänglichkeit wegen für eine einfache Schreibweise entschieden hat)
Aber die braucht es meines erachtens nach nicht. Auch mein Prof. meinte: "was dieser Mensch sich heraus nimmt solche Behauptungen zu schreiben", aber er hat auch oben besagtes Buch von Herrn Springer überzeugend gelesen und hat wohl eine volle Packung wirtschaftlicher Manipulation in seinem Studium erfahren.( Ich meine das aber menschlich nicht böse)!
Man wird erkennen, dass das Spiel der Mächtigen schon seit Jahrhunderten existent ist, persönliche Bedürfnisbefriedigung ohne Rücksicht auf die Mitmenschen (Gier ist nun leider dem Mensch dazugehörig) vor unserer Umwelt und echter Innovation stehen und aber auch, DASS DU NICHT ALLEINE MIT DEINER MEINUNG UND DEM WAS DU IM HERZEN SPÜRST STEHST!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Raphael Credo am 27. November 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Andreas Popp erläutert in allgemeinverständlicher Art viele volkswirtschaftliche Zusammenhänge, von denen man weder in der Schule (in der man angeblich etwas fürs Leben lernen kann) noch in den gleichgeschalteten Massenmedien etwas erfährt. Er weist eindeutig nach, dass unser heutiges Geldsystem nicht funktionieren kann.

Dieses Buch sollte Pflichtlektüre werden für alle Politikdarsteller, die entweder keine Ahnung von der Materie haben oder genau um diese Umstände wissen und dennoch nichts tun.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Harald Heinz am 15. Februar 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich bin noch nicht ganz durch, aber kann jetzt schon sagen, dass es sehr lesenswert ist. Jeder von uns merkt wohl irgendwie, dass mit unserem System, mit dem wir leben irgendetwas nicht stimmt. Das Buch erklärt unser fehlerhaftes Geldsystem. Eigentlich eine Pflichtlektüre, die jeder mal lesen sollte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jo Fö am 12. August 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wissen Sie wie der Finanzmarkt und die Wirtschaft nicht funktionieren? Nicht funktionieren können? Nein? Dann lesen Sie das Buch und verstehen Sie die Gemeinheiten des verzinsten Geldsystems, das Übel der Armut und des Hungers..
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich finde sehr gut, dass mal eine alternative nicht so intensiv publizierte Meinung veröffentlicht wird.
Sehr ausführlich und detailliert beschrieben !
Das Buch handelt von dem modernen Geldsystem und seinen Schwächen. Andreas Popp stellt die These auf, dass es logisch und mathematisch nicht vermeidbar ist, dass das Gelmonopol- also eine reiche Großinvestoren oder Unternehmerfamilien, Gruppierungen die ja definitiv mehr Geld angehäuft haben als jemals auszugeben sie vermögen- über die Umverteilungsmechanismen, vor allem durch das Zinssystem und das Zentralbankensystem früher oder später unasuweichlich alles Geld haben und das Proletariat arbeitet um ihren Wohlstand aufrechtzuerhalten.

Trotz einfacher Wortwahl und vieler Metaphern muss man das Buch wohl mehrmals lesen um eine volles Verständnis zu erhalten.

Sehr interessante Leküre, auch wenn mir vieles noch nicht schlüssig ist.

Allerdings wiederholt sich der Autor oft.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernhard Fischer am 14. August 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die freie Geisteshaltung und unverblendete Sichtweise von Andreas Popps Volkswirtschaftsansicht hat mir besonders gefallen.
Ich würde jedem kritisch Denkenden dieses Buch empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von 1zupi1 am 15. August 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch ist eine sehr gute Einführung in die Funktion, Riesigen und Nebenwirkungen unseres Geldsysthems. Ein absoluter muss für alle ''Anfänger'' die das ''Geld'' verstehen möchten. Sehr gut zu lesen und alles sehr verständlich erklärt. Bitte Lesen, ist nur zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter am 21. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Habe mir das Buch gekauft, um das Währungssystem mal aus den Augen von Herr Popp zu sehen. Finde sehr viele Punkte sehr Interessant, wobei sich jeder sein eigens Bild machen sollte und eigene Überlegungen anstellen sollte.
Lohn sich das Buch zu kaufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen