oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 8,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Vierte Weg: Anleitung zur Entfaltung des wahren menschlichen Potentials nach G. I. Gurdjieff [Gebundene Ausgabe]

Peter D. Ouspensky , Rolf Gleichmann
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 34,80 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 34,80  

Kurzbeschreibung

16. September 2013
"Der Vierte Weg" ist eine der Hauptquellen, aus der wir heute aus der Weisheit Georges I. Gurdjieffs (1866 – 1949) schöpfen können. Es ist die umfassendste Zusammenstellung der Vorlesungen von Peter D. Ouspensky (1878 – 1947) – des wichtigsten Vermittlers von Gurdjieffs Lehren – die je in Buchform erschienen ist. Was ist der "Vierte Weg"? Gurdjieff grenzte einen "Vierten Weg" ab gegenüber den drei traditionellen spirituellen Wegen: dem des Fakirs, dem des Mönches und dem des Yogi. Während der Fakir sich auf die Wahrnehmung und Erweiterung des Körperbewusstseins (im „ersten Gehirn“) begrenzt, der Mönch auf die des fühlenden Bewusstseins(im „zweiten Gehirn“) und der Yogi auf die des denkenden Bewusstseins (im „dritten Gehirn“), ist der "Vierte Weg" frei von solchen Begrenzungen. Er integriert die drei traditionellen Pfade sowie die drei Gehirne des Menschen. Gurdjieff hielt den "Vierten Weg", was seine Effektivität betrifft, den anderen dreien für überlegen. Es ist der Weg des „schlauen“ Menschen."Der Vierte Weg" bedarf keines besonderes Settings – sei es eines Klosters oder eine Höhle im Himalaja; er kann genau dort gegangen werden, wo wir uns befinden. Er hat das Potential, das gesamte alltägliche Leben zu durchdringen. Er steht allen Menschen offen. Kernelemente des Vierten Weges wie die stetige Übung einer bestimmten inneren Achtsamkeit (Selbst-Erinnerung) und die Nicht-Identifikation mit Vorlieben und Abneigungen entfalten ihre Wirkung unabhängig von Kultur und Zeit.Hervorgehoben werden in diesem Buch auch die Bedeutung einer inneren Schule, deren Grundprinzipien erläutert werden. Wir erfahren, wieso der Schüler nur einen Nutzen von dem haben kann, wofür er bezahlt (nicht notwendigerweise Geld), und welche Vorzüge das Lernen in Gruppen dem Schüler bietet. Die Notwendigkeit der Überprüfung alles Gelernten durch die Schüler wird ebenso betont wie die Bedeutung der Beziehung zum Lehrer. Wesentliche Elemente des Vierten Weges finden sich in heute existierenden Mysterienschulen wieder sowie in der Breite des Spektrums integraler Ansätze zeitgenössischer Spiritualität. Darin spiegelt sich die aktuelle und globale Bedeutung des "Vierten Weges" für die spirituelleEvolution.Die ursprünglichen historischen Quellen der durch Gurdjieff gelehrten Weisheit liegen für uns im Verborgenen. Fest steht, dass Gurdjieff auf seinen jahrzehntelangen Reisen durch Asien, Nordafrika und Europa in Kontakt mit überliefertem esoterischem Wissen gekommen war. Mit Sicherheit war dieses Wissen in Teilen nicht nur unbekannter sondern auch unpersönlicher Herkunft. Im ersten Satz dieses Buches sagt Ouspensky, „dass die wichtigsten Gedanken und Prinzipien des Systems nicht mir gehören.“ Er fährt fort: „Hauptsächlich dieser Umstand gibt ihm seinen Wert, denn wenn sie mir gehörten, wären sie wie alle anderen Theorien, die vom gewöhnlichen Denken erfunden werden – sie gäben lediglich eine subjektive Sichtweite der Dinge.“"Der Vierte Weg" ist ein Lehrbuch im besten Sinne – es besteht in weiten Teilen aus Dialogen zwischen Ouspensky und seinen Schülern. Es berührt, zu lesen, mit welcher Lebendigkeit und welchem Enthusiasmus manche dieser Fragen formuliert wurden, und gleichzeitig zu wissen, dass schon ein langes Menschenleben seither vergangen ist. "Der Vierte Weg" ist seit Jahrzehnten ein Klassiker der Lehren Gurdjieffs und Ouspenskys und erscheint in dieser edlen Ausgabe nun endlich wieder in deutscher Sprache.

Wird oft zusammen gekauft

Der Vierte Weg: Anleitung zur Entfaltung des wahren menschlichen Potentials nach G. I. Gurdjieff + Auf der Suche nach dem Wunderbaren: Die Lehre des großen Meisters G. I. Gurdjieff + Begegnungen mit bemerkenswerten Menschen
Preis für alle drei: EUR 78,78

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 648 Seiten
  • Verlag: advaitaMedia; Auflage: 1 (16. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 393671830X
  • ISBN-13: 978-3936718300
  • Originaltitel: The Fourth Way
  • Größe und/oder Gewicht: 22,2 x 14,4 x 5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.087 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Wahre" Esoterik 7. Mai 2012
Von Steve
Format:Gebundene Ausgabe
P.D. Ouspensky ahnte seit langem, dass der Weg zum Studium und zum Verstehen vieler verborgener Wissensbereiche (wie alles Paranormale usw.) über das Studium des Menschen gehen musste. Er begegnete daraufhin einer Gruppe um Gurdjieff, die dieses Studium des Menschen beabsichtigte, und formulierte viele Jahre später das System "der vierte Weg". Er betont, dass es nicht sein System ist. Es ist vermutlich eine alte esoterische Lehre. Grundbestandteil des Systems ist die Prämisse, dass wir als Mensch nur einen Bruchteil unserer Fähigkeiten verwenden. Das Buch erklärt nicht, was diese Fähigkeiten sind, sondern wie wir die Hindernisse (in uns) beiseite schaffen können, diese Fähigkeiten zu erlangen. Was natürlich Erleuchtung und Bewusstsein mit sich bringt.

Ouspensky zeigt hier einen praktischen Weg zur Erleuchtung auf, indem er anschaulich macht, was uns daran hindert.
Das ist allerdings nicht so praxisnah, wie man es sich nun vorstellen könnte.

Grund dafür ist unter anderem die Gefahr, mit dem Wissen eine bloß verkopfte Spiritualität zu verfolgen, wo man das Ziel zwar vor Augen hat, aber sich mit diesem bloß identifiziert und das Wissen nicht richtig versteht.
Das resultiert auch aus einem Mangel an einem möglichen Austausch mit einem authentischen Bewusstseinslehrer, der das ganze Sein eines Menschen durchschauen kann, und die eigentlichen Dreh- und Angelpunkte in seinem Bestreben auf Anhieb erkennt. Ein Bewusstseinslehrer dieser Klasse ist so selten, dass man praktisch niemanden finden würde, wenn man ihn suchte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Leistung! 17. Oktober 2013
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist eine Fundgrube für interessante und wichtige Ideen in Zusammenhang mit dem "Werk", auch wenn ich manchmal das Gefühl habe, er wiederholt nur ausführlicher die Gedanken von Gurdjieff in "Auf der Suche nach dem Wunderbaren". Aber es enthält grundlegende Gedanken, die die Arbeit von Gurdjieff betreffen - immer durch den Filter von Ouspensky, sein in den 1910er Jahren aufmerksamen Schüler. Einfach hinein lesen und in den Kosmos der Ideen eintauchen, auf denen unsere Arbeit basiert! Selbst wenn Sie mit Gurdjieffs Ideenwelt vertraut sind, entdecken Sie immer wieder neue Anregungen zur "Arbeit an sich selbst".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ouspenskys letztes Buch 26. Oktober 2013
Von Mozartkugel TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
"Welche Versuchung mag es für den geistig Hungernden bedeuten, dieses erlebte und dargestellte geistige Abenteuer einer mehrjährigen praktischen Gruppenarbeit einfach nachahmen zu wollen. Vom Wunsch bis zur eingebildeten Möglichkeit ist es da oft nicht weit. Hinsichtlich so großer Ideen aber muß jeder sein eigenes geistiges Abenteuer des Höhersteigens selbst erleben - in seiner Zeit, unter den Umständen und Bedingungen, die ihm zukommen. Wenn er Vergangenem und Beschriebenem, vielleicht unbewußt, nachstrebt und nachtrauert, wird er nicht zu seiner eigenen Verwirklichung kommen, sondern den Weg der in Sackgassen führenden Wunschträume gehen.

Hierzu gibt es wichtige Andeutungen in Ouspenskys letztem Buch, "Der Vierte Weg", bei dem eine noch viel größere Gefahr des Nachahmens und Nachtrauerns besteht. Es ist dies ein genauer Bericht der Ausführungen, Fragen und Antworten in den Gruppen, die Ouspensky zwischen 1921 und 1946 in London und New York allein leitete. Die Gefahr besteht natürlich insbesondere für jene, die unbewußt das Nachahmen einer eigenen inneren Arbeit vorziehen. Und gerade dies ist ein wichtiger Aspekt: vom nachahmenden "Affen" zum schaffenden Menschen und darüber hinaus sich zu entfalten. In all diesen Aufzeichnungen muß jeder zuerst aufrichtig herausfinden, was in seiner derzeitigen Lage für ihn bestimmt ist, was ihm zukommt - vielleicht kann er dann vieles erweitern.

"Der Vierte Weg" ist der Name der in den "Fragmenten" ("Auf der Suche nach dem Wunderbaren") erwähnten Lehre.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar