Der Totenerwecker - Brutaler Thriller und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 13,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Totenerwecker - Bruta... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Totenerwecker - Brutaler Thriller Broschiert – 22. August 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 13,95
EUR 13,95 EUR 12,75
69 neu ab EUR 13,95 2 gebraucht ab EUR 12,75
EUR 13,95 Kostenlose Lieferung. Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

Der Totenerwecker - Brutaler Thriller + Schänderblut + Leichenfresser
Preis für alle drei: EUR 41,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 416 Seiten
  • Verlag: Festa; Auflage: 1. (22. August 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3865522211
  • ISBN-13: 978-3865522214
  • Originaltitel: The Resurrectionist
  • Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 2,7 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 70.397 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Wenn Wrath James White Dich nicht erschaudern lässt, dann sitzt Du am falschen Ende des Leichenwagens.« (Jack Ketchum)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Borussen-Fohlen am 11. August 2013
Format: Kindle Edition
Wenn es irgendwo in der Szene jemanden gibt, der Wrath James White nur auf einen bestialisch und widerwärtig schreibenden Horrorautor reduziert, den straft er mit „Der Totenerwecker“ Lügen und belehrt ihn in allen Belangen eines Besseren. Er besitzt zu viele Facetten, um nur in eine bestimmte Schublade gesteckt zu werden, den Stempel aufgedrückt zu bekommen, um im Einheitsbrei unterzugehen.

Wo er in „Schänderblut“ noch die wirklich ganz harte Linie einschlägt, sich dem gesamten Repertoire der Gewalt bedient, jede Grenze des Vorstellbaren überschreitet, so wählt er doch in „Der Totenerwecker“ einen für seine Verhältnisse vermeintlich „ruhigeren“ Weg. Wobei der ruhigere Weg schon für viele andere Autoren ein absolutes Tabu wäre.

„Der Totenerwecker“ ist ein Genre übergreifender Roman, der zwischen Thriller, Horror und einer Spur des Übernatürlichen wandelt. Die Umsetzung dieser Story, die wirklich bizarr, total verrückt und weiß Gott anormal ist, überzeugt auf ganzer Linie und lässt niemanden kalt. Man liest die erste Seite und denkt, krank, es geht schon wieder los. Aber schnell wird man eines Besseren belehrt und WJW zeigt sein wahres, facettenreiches, schriftstellerisches Gesicht. Ab diesem Zeitpunkt wird klar, dieser Roman ist alles andere als Eindimensional.

**Das Geheimrezept für diesen Erfolg ist ganz einfach die Balance, die Balance zwischen packendem Thriller, widerwärtigsten Elementen aus dem Bereich Horror, bis hin zu den Figuren, die man zum einen liebt, und von denen man zum anderen angewidert eine Gänsehaut bekommt, wenn man nur ihren Namen liest.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Likiwing/Thrillerwelt am 22. März 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Sarah und Josh wohnen in einer zauberhaften, idyllischen Wohnsiedlung. Nur der neue Nachbar bereitet der hübschen Sarah etwas Unbehagen. Seit dieser eingezogen ist, plagen sie Albträume. Sie und ihr Mann werden darin immer wieder bestialisch ermordet. Sie redet sich ein, es seien nur ihre Ängste, bis sie eines morgens die Blutflecken auf Teppich und Matratze entdeckt.

„Sein Schmerz“ von Wrath James White hatte mich bereits überzeugen können, vor allem die Idee der Geschichte und die Umsetzung hatten mich absolut begeistert. Umso mehr war ich gespannt ob „Der Totenerwecker“ da mithalten konnte. Er konnte es definitiv und hat mich noch mehr faszinieren können.
Dale ist ein Psychopath, der meint mit seiner Fähigkeit hat er alles im Griff und spielt Gott. Er nimmt Leben und gibt es zurück. Nach einem verheerenden Ereignis in seiner Kindheit, hat er diese Gabe nicht mehr unter Kontrolle und spielt damit. Und er lässt seiner perversen und kranken Fantasie freien Lauf. An Frauen kommt er nicht ran, zu unscheinbar, zu dünn, zu hässlich und zu schüchtern. Mit seiner Gabe jedoch nimmt er sich jedes Hindernis aus dem Weg. Er kann foltern, missbrauchen, vergewaltigen und morden wie er lustig ist. Keiner kommt ihm auf die Schliche, weil sie vergessen.
Sarah ist da anders, sie kämpft und trifft Vorsichtsmaßnahmen, die dann langsam Licht ins Dunkle bringen und hinter das Geheimnis des Nachbarn kommen.
Das Buch liest sich so rasant und flüssig, ich war überrascht wie schnell das Ende anstand, das mich komplett umgehauen hat und mir wieder bewies, dass Wrath James White einfach ein wahnsinnig kreativer Autor ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jessi's Bücherregal am 14. Juli 2014
Format: Kindle Edition
Jeder verdient eine 2.Chance, somit auch Wrath James White. Eigentlich wollte ich nach „Sein Schmerz“ kein Buch mehr von ihm lesen, aber „Der Totenerwecker“ weckte eine Faszination in mir, der ich nicht widerstehen konnte.

Das Buch beginnt mit Dales Missbrauch und Gewalt in seinen Kindertagen und führt den Leser immer tiefer in dessen darauffolgende gestörte Persönlichkeit, die er in seinem Erwachsenenalter immer mehr er- und auslebt. Er lebt in seiner ganz eigenen Fantasie, besitzt ein völlig verzerrtes Weltbild und findet sein Tun und Handeln gerechtfertigt und von Gott abgesegnet. Mit seinen Handlungen und Gedankengängen vermittelt er selbst dem Leser ein ungutes und beengendes Gefühl.

Die Charaktere die White in seinem Buch beschreibt, sind starke Persönlichkeiten mit sehr authentischen Gefühlsausbrüchen. Vor allem Sarah’s Schicksal ging mir persönlich besonders unter die Haut.

White ist die Mischung aus Thriller, Horror und Ekel bestens gelungen. Er schreibt grausam, aber faszinierend und intensiv und zieht den Leser somit immer weiter in seinen Bann.
Einen Kritikpunkt habe ich trotzdem ;) In der ersten Hälfte sind 2 Kapitel anstrengend spannungsarm und verleiten kurzweilig zum querlesen.

Fazit:
Brutal, grausam, verstörend, blutig und mit einem vorzüglichen Finale für Horrorfeinschmecker! „Der Totenerwecker“ gehört zu meinen Highlights 2014 und erhält somit 5 Blutsterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden