In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Der Tote im Tann (Tatort Hunsrück 1) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Der Tote im Tann (Tatort Hunsrück 1) [Kindle Edition]

Hannes Wildecker
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 4,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Taschenbuch --  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der Tote im Tann

Zum Inhalt: Im Waldhausener Forst wird unter makabren Umständen eine männliche Leiche gefunden. Kriminalhauptkommissar Heiner Spürmann wird auf den Fall angesetzt, gemeinsam mit seiner neuen Kollegin Lena, die gerade von der Schulbank ins harte Polizeileben versetzt wurde. Die Ermittlungen ergeben, dass der Tatort an anderer Stelle liegt und der Tote eine dubiose Vergangenheit hatte, die auch Spürmann mit ihm teilt. Denn er und der Ermordete haben, wenn auch meist zu unterschiedlichen Zeiten, im gleichen Dort gelebt. Während der Ermittlungen, in denen es Spürmann offensichtlich nicht nur mit einem Täter zu tun hat, ist ihm sein Stammtisch unbeabsichtigt eine große Hilfe. Authentisch beschreibt Wildecker, der seine Hauptfigur mit allen Fehlern und Unzulänglichkeiten darstellt, die polizeiliche Kleinarbeit, die er als ehemaliger Kriminalbeamter dem Leser aus erster Hand vermittelt. Seine Neigung zur Natur seiner Heimat ist eine Werbung für den Hunsrück und seine Bevölkerung.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 280 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 177 Seiten
  • Verlag: Verlag S.MO (26. September 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B009HUOJTM
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #81.296 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Wildecker, Hannes al. Hans J. Muth al. Hans Muth
Biografie:

Hannes Wildecker, mit bürgerlichem Namen Hans J. Muth (geb. 19. Dezember 1944 in Hinterwald, Landkreis Sankt Goarshausen), ist ein deutscher Journalist und Autor. Unter dem Pseudonym Hannes Wildecker schreibt Hans J. Muth die Krimi-Reihe "Tatort Hunsrück". Diese Kriminalromane spielen im Hunsrück und beschreiben neben dem eigentlichen Fall die Eigenarten der Natur und den natürlichen, bodenständigen Charme der Bewohner von Hunsrück und Hochwald mit ihren Besonderheiten und Problemen.

www.hanneswildecker.de
www.hans-muth.de

Unter seinem richtigen Namen verfasst er die Rom-Thriller Reihe "Die Fälle des Commissario Sparacio".
Die Ersterscheinung "NAHTLOS" ist ab dem 7.4.2012 im Handel.

www.hans-muth.de

Unter Hans Muth hat der Autor ein Buch mit biografischem Inhalt herausgegeben. Der Titel lautet: "Ein Kind des Hochwalds"

Hans Muth ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Er lebt im Landkreis Trier-Saarburg.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider nur mäsige Krimikost ..... 15. Mai 2013
Von McK
Format:Kindle Edition
Die bisherigen Bewertungen, die mich auch zum Lesen des Buches bewegt haben, kann ich in der Höhe nicht nachvollziehen.

Wie viele Punkte müssten denn ein "Mittsommermord" von Mankell oder "Das Schweigen der Lämmer" erhalten, wenn man hierfür 4 oder gar 5 Punkte aufruft?

Der spannende Beginn, das stimmige Lokalkolorit, das wars dann aber auch schon an Positivem ......
Der Autor schafft es leider nicht, einem die Figuren wirklich nahe zu bringen, sie bleiben flach und auch der Schreibstil erinnert eher an einen Zeitungsbericht als an einem Roman.

Was aber für mich am negativsten zählt, das spätestens mit dem letzten Drittel des Buches jede Glaubwürdigkeit flöten geht.
Weder Tatablauf noch Tätermotivation oder das Verhalten des Opfers, alles wirkt doch zu sehr konstruiert.

Und um so einen unwahrscheinlichen Ablauf dem Leser trotzdem "unterzujubeln" hat der Autor einfach nicht die literarischen Mittel.

Sorry, also mehr als 2 Punkte sind da nicht drin.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen guter Krimi 28. Februar 2014
Von Petra G.
Format:Kindle Edition
dieses Buch hat mir sehr gut gefallen.Der Autor schreibt sehr
authentisch,die Personen werden liebevoll dargestellt.Klar
gibt es schon ähnliche Krimis,mit einem Thriller ist das Buch
schon gar nicht zu beschreiben,aber es ist zur Abwechslung
ein solider Krimi mit viel Lokalkolorit.Hat Spaß gemacht zu lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Toller Heimatkrimi - berührende Story 19. April 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Der Tote im Tann ist der Auftackt zur Tatort Hunsrück Reihe. Kommisar Heiner Spürmann und seine neue Kollegin Lena werden unvermittelt mit dem gewaltsamen und zugleich außergewöhnlichen Tod eines dorfbekannten Mannes konfrontiert. Die Art und Weise wie er ums Leben gekommen ist, ist mehr als ungewöhnlich und lässt auf einen persönlichen Bezug Täter-Opfer Bezug schließen. Bei den damit verbundenen Ermittlungen werden nach und nach immer mehr Einzelheiten bekannt. Die Dorfgemeinschaft hält jeodch geschlossen zusammen und macht Spürmann die Ermittlungen damit nicht gerade einfacher. Mit Einfühlungsvermögen und kriminalistischen Spürsinn kommt das Duo jedoch nach und nach der Sache auf den Grund. Es kommt jeodch anders als erwartet. Garniert wird die Story mit einer gehörigen Portion Lokalkolorit. Rund um eine gelungene Sache!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen Unterirdisch - Nicht empfehlenswert. 27. Oktober 2014
Von D1980
Format:Kindle Edition
Eher 0 Sterne. Das sich sowas Schriftsteller nennt. Fast so schlecht wie seine Zeitungsartikel. Da sind Rezeptbücher besser formuliert. Man spürt den fehlenden Bildungshintergrund in jeder Silbe!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dorfgemeinschaft... 8. April 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Fand die Kriminalgeschichte spannend bis zur letzten Seite. Als Nordlicht konnte ich mir den Menschenschlag im Hunsrück richtig vorstellen (war noch nie dort!). Werde mir den Autor auf alle Fälle merken
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hat Spaß gemacht. 6. April 2013
Von Rhönerin
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Die Geschichte war spannend aufgebaut, wobei zwischendurch kleinere zähe Phasen in den Handlung waren. Das kriminalistische habe ich etwas vermisst, im Grunde schien es als ob spürmann mit der Nase auf alles gestoßen werden musste. Eigentlich würde ich nur 3 Sternchen vergeben aber da das Buch kostenlos war " da jibbet noch eens" wie spürmanns Kollegin sagen würde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Tatort Hunsrück
Der Förster (Forstamtmann) Uwe Marek kann seinen, durch die Forstreform neu kreierten
Titel "Produktleiter" und die damit verbundenen zusätzlichen Aufgaben... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Birgit veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nette Lektüre für unterwegs
Guter Krimi, der einen zwar nicht an den Nägeln kauen lässt, aber gute Spannung hält. "Solide Kost" würde wohl die Fernsehzeitung titeln.
Vor 19 Monaten von Thomas Kretschmer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toller Krimi
Dieses Buch ist sehr spannend geschrieben und ein Abenteuer bis zur letzten Seite. Das Ende ist auch nicht so wie ich es mit erwartet hätte. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von ari veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend und lesenswert
Ein toller Regionalkrimi, der in einer Gegend spielt, die mir unbekannt war, und auf die man nun Lust bekommen hat, sie selber zu erkunden. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von beate veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Krimi mit Lokalkolorit
In dem kleinen Ort kennt jeder jeden samt seiner Geschichte. Wie konnte es da zu diesem Mord kommen? Wer hatte einen solchen Hass auf das Opfer, um es so zuzurichten? Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Klio2013 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Solider Krimi
Ein Mordfall, der einen kleinen Ort und seine Bewohner zurück in die Vergangenheit führt. Alle Bewohner wissen etwas und könnten zu einer schnelleren Aufklärung... Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Mondkind1968 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden