oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,09 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Der Tod ist kein Beinbruch

Gerburg Jahnke , Stephanie Überall , Thomas Nennstiel    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (40 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 15,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Der Tod ist kein Beinbruch + Hühnerfieber oder stille Tage bei Wutzkes + Frauengeflüster - Träume. Liebe. Leben
Preis für alle drei: EUR 42,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Gerburg Jahnke, Stephanie Überall, Gottfried Vollmer, Christoph Hagen Dittmann, Michael Brandner
  • Regisseur(e): Thomas Nennstiel
  • Künstler: Dietmar Jacobs
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Stereo)
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Bearfamily
  • Erscheinungstermin: 16. August 2012
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 180 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (40 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B008LSVLRO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.826 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

DVD mit 20-seitigem Booklet, 6 Kapitel, 21 Titel, Farbe, PAL, ohne Ländercode, Spieldauer ca. 180 Minuten. 'Der Tod ist kein Beinbruch' war eine deutsche Fernsehserie mit dem Kabarett-Duo Missfits. Sechs Folgen mit je 30 Minuten liefen zwischen November 2002 und Januar 2003. Die Serie war 2003 für den Grimme-Preis nominiert. In der Mini-Serie 'Der Tod ist kein Beinbruch' erben die verkrachten und charakterlich völlig verschiedenen Schwestern Mimi und Hilde von ihrem Onkel Hubert ein Bestattungsinstitut in Oberhausen. Leider hat der Onkel in seinem Testament verfügt, dass das Institut weitergeführt werden muss, ansonsten fließt der Erlös an einen gemeinnützigen Verein. Die Schwestern - beide chronisch pleite - nehmen nach reiflicher Überlegung das Erbe an. Der unkonventionelle Bestattungs-Service mit Herz und Schnauze hat allerdings einen Konkurrenten. Bestatter Pelzer wünscht Mimi und Hilde alles Schlechte und wartet nur darauf, dass ihr kleines Institut das Zeitliche segnet... Die Missfits wurden 1985 von Stephanie Überall und Gerburg Jahnke gegründet und gehörten zu den erfolgreichsten Kabarettisten/Innen des Landes, waren häufig im WDR-Fernsehen zu sehen, und verkauften landesweit die größten Theaterbühnen und Hallen aus. In ihren Bühnen- und CD-Programmen verkörperten die Frauen sich selbst und z.B. die Kunstfiguren Elfriede Trockenpflaume (Witwe), Frau Lehmann-Brack und Frau Nölle (beides Lehrerinnen), sowie Cora von Ablaß-Krause (Bestseller-Autorin). Die bekanntesten Figuren aber waren eindeutig Matta und Lisbett: zwei ältere Damen aus Oberhausen, die ein Bestattungsinstitut haben und gerne übers 'ficken' und vergangene Beziehungen oder die Beerdigung der letzten Binde sprechen. Ein Hauptpart aller Programme waren Lieder; mit der Hymne Oberhausen setzten sie ihrer Heimat ein Denkmal. Die Missfits tourten als Duo und mit Band und verabschiedeten sich auf ihrer 200 Konzerte dauernden 'Letzte Runde'-Tournee von 2004 bis 2005 von der Bühne. Das Duo wurde für den Grimme-Preis nominiert und mit den wichtigsten Genre-Preisen ausgezeichnet, u.a. dem Salzburger Stier, dem Tegtmeier-Ehrenpreis, und dem Deutschen Kleinkunstpreis. - 'Eine der schönsten Arbeiten, die Frau Überall und ich jemals für das deutsche Fernsehen machen durften, war die Mini-Serie 'Der Tod ist kein Beinbruch', basierend auf unserem Missfits-Stück 'Wo niemand wartet'. Alles stimmte: Autoren, Team, Redakteurin, Locations, großartige Kollegen und vor allem unsere beiden Figuren. Mimi, die overdressde Lebenskünstlerin, und Hilde, ihre ordentliche Schwester. Wir hätten gern noch viel mehr Folgen gedreht - die Figuren und ihre Umgebung (ein altes Beerdigungsinstitut) hätten eine Unmenge Stoff hergegeben - aber die Wege des WDRs sind unergründlich. Um so erfreulicher ist es, daß man sich jetzt unser sinistres Six-Pack als Sammlung ansehen kann! Wie geil!' - Frau Jahnke alias Mimi Decker. - ''Der Tod ist kein Beinbruch' auf DVD. Schön. Das freut mich. Eine kleine feine Serie. Die Dreharbeiten haben Spaß gemacht. Wir haben viel gelernt. Dank eines fantastischen Teams und großartigen Kollegen. Viel Freude beim Kucken!' wünscht Stephanie Überall alias Hilde Neumann.

Produktbeschreibungen

DVD mit 20-seitigem Booklet, 6 Kapitel, 21 Titel, Farbe, PAL, ohne Ländercode, Spieldauer ca. 180 Minuten.
  • 'Der Tod ist kein Beinbruch' war eine deutsche Fernsehserie mit dem Kabarett-Duo Missfits.
  • Sechs Folgen mit je 30 Minuten liefen zwischen November 2002 und Januar 2003.
  • Die Serie war 2003 für den Grimme-Preis nominiert.
In der Mini-Serie 'Der Tod ist kein Beinbruch' erben die verkrachten und charakterlich völlig verschiedenen Schwestern Mimi und Hilde von ihrem Onkel Hubert ein Bestattungsinstitut in Oberhausen. Leider hat der Onkel in seinem Testament verfügt, dass das Institut weitergeführt werden muss, ansonsten fließt der Erlös an einen gemeinnützigen Verein. Die Schwestern - beide chronisch pleite - nehmen nach reiflicher Überlegung das Erbe an. Der unkonventionelle Bestattungs-Service mit Herz und Schnauze hat allerdings einen Konkurrenten. Bestatter Pelzer wünscht Mimi und Hilde alles Schlechte und wartet nur darauf, dass ihr kleines Institut das Zeitliche segnet...

Die Missfits wurden 1985 von Stephanie Überall und Gerburg Jahnke gegründet und gehörten zu den erfolgreichsten Kabarettisten/Innen des Landes, waren häufig im WDR-Fernsehen zu sehen, und verkauften landesweit die größten Theaterbühnen und Hallen aus. In ihren Bühnen- und CD-Programmen verkörperten die Frauen sich selbst und z.B. die Kunstfiguren Elfriede Trockenpflaume (Witwe), Frau Lehmann-Brack und Frau Nölle (beides Lehrerinnen), sowie Cora von Ablaß-Krause (Bestseller-Autorin). Die bekanntesten Figuren aber waren eindeutig Matta und Lisbett: zwei ältere Damen aus Oberhausen, die ein Bestattungsinstitut haben und gerne übers 'ficken' und vergangene Beziehungen oder die Beerdigung der letzten Binde sprechen.

Ein Hauptpart aller Programme wa...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ,,Schalömchen"... 19. September 2012
Von Alex
Verifizierter Kauf
...wie ,,Mimi" alias Gerburg Jahnke so schön sagen würde. ;-)
Für Gerburg Jahnke - Fans ein absolutes MUSS, diese DVD.
Aber auch Stephanie Überall bereitete uns in ihrer Rolle große Freude und das ein oder andere Lächeln auf die Lippen.
Leider sind nur sechs Folgen zu sehen... Bitte mehr davon..!!

Eine TOP-Kaufempfehlung, wenn was zum Lachen gesucht wird. :-)

KRITIKPUNKT:
Die Materialverarbeitung auf der DVD ist allerdings ziemlich minderwertig, sie löste sich bereits bei der Ankunft teilweise ab.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bitte mehr Missfits auf DVD!!!! 20. September 2013
Als alter männlicher Missfits-Fan, der die beiden in ihren Programmen ab "Die Frau in den besten Jahren" regelmässig live gesehen hat, war ich überbegeistert, als ich ihre Fernsehserie "Der Tod ist kein Beinbruch" als DVD im Elektronikfachmarkt gesehen habe! In den leider nur 6 Folgen übernehmen die völlig unterschiedlichen Schwestern Mimi (Gerburg Jahnke) und Hilde (Stephanie Überall) ein Beerdigungsunternehmen und müssen sich fortan mit dem Konkurrenten Pelzer auseinandersetzen, der ihnen das Leben schwer macht. In jeder Folge gibt es einen neuen Toten, der unter die Erde gebracht werden muss, was mit viel Witz und Ruhrpottcharme am Ende erledigt wird, allerdings nicht ohne Hürden und Streitereien zwischen der Barsängerin Mimi und der frisch getrennten Hilde, die vom Geschäft natürlich eigentlich gar keine Ahnung haben und es aus einer Pleitelaune heraus übernommen haben.
Diese DVD kann ich jedem empfehlen, der vom alltäglichen Comedyklamauk die Nase voll hat und sich einfach an Wortwitz und Mimik erfreuen kann. Der Loriot-Fan an sich wird hier unbedingt befriedigend bedient.
Bedauerlicherweise wurde diese Serie nicht fortgesetzt und muss nun, auch wie Loriot, mit 6 Folgen für die Ewigkeit auskommen. Aber lieber wenig Gutes als viel Mist.
Und hier noch eine Bitte: der WDR hatte doch auch die Rechte an den Live-Programmen der Missfits ("Wo niemand wartet", "Frauen und Kinder zuerst" oder "Mit Sicherheit"), veröffentlicht diese doch auch endlich als DVD, vielleicht gleich in einer Box?! Ich will nicht mehr die Videokassetten mit dem schlechten Bild und Ton sehen müssen! Bislang gabs nur "Letzte Runde" und "Mit noch mehr Männer" auf DVD.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Misfits bringen jeden Ruhrifan unter die Erde ;-) 29. September 2012
Von Archer62
Verifizierter Kauf
Wer Fan des feinen Ruhrdeutschhumors ist, muss nicht Frau sein, um an den Misfits Gerburg Jahnke und Stephanie Überall nicht vorbei zu kommen, aber "es schatt nix". In der – leider nach der ersten Staffel – nicht weitergeführten Serie "Der Tod ist kein Beinbruch" leiten diese beiden Größen des deftigen Frauenwitzes als ungleiche Schwestern mit wenig Sach- aber bannig viel gesundem Menschenverstand das vom Onkel ererbte leicht angemuffte Bestattungsinstitut in Oberhausen.
Hier werden beinahe alle Ruhriklischees bedient, vom RWO-Fan über die Bergmannskapelle bis hin zu ... Ach, seht es euch doch selbst an!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrlich makaber 13. Januar 2014
Von Canö
Verifizierter Kauf
Die beiden Hauptdarstellerinnen sind genial, die Story höchst amüsant, gerade eben, weil es in einem Beerdigungsinstitut spielt und Kontraste aufeinanderprasseln. Wer schwarzen Humor liebt, nicht alles so todernst (!) nimmt, wird hier aufs Beste unterhalten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Wunderbar 12. April 2014
Verifizierter Kauf
Gerburg Jahnke und Stephanie Überall in Paraderollen. Zickig, introvertiert, exaltiert, konservativ ...
Tolles Duo mit hervorragenden weiteren Schauspielern, Gags und makabren Sprüchen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen spitzenmäßig!! Ganz ganz große Nummer! 30. März 2014
Verifizierter Kauf
Das beste was schwarzer und trockener Humor zu bieten hat! Lachtränen an der Tagesordnung. Schade daß es es von diesen beiden Spitzenkünstlerinnen Überall/Jahnke nicht noch mehr in dieser Richtung auf DVD gibt! Ein unbedingtes Muß für jeden der mal wieder so richtig ablachen will! Absolut das beste was Komik/Humor zu bieten hat!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Der Tod ist kein Beinbruch 29. September 2013
Verifizierter Kauf
die DVD war ein Geschenk, kam sehr gut an und inhaltlich super toll, sehr gute Unterhaltung, optimal zum entspannen und relaxen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen der tod ist kein beinbruch 30. August 2013
Von iris
Verifizierter Kauf
der film hat uns sehr gut gefallen, gerburg jahnke und stefanie überall waren genial, sicher wird das nicht jedermanns geschmack sein wie sie dieses thema abhandeln, aber man muß auch nicht alles so ernst nehmen
wir sind zufrieden und haben spaß an dem film gehabt, somit kann ich ihn auch weiterempfehlen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Toller Film
Eigentlich wollten wir uns sonntags am Nachmittag mal eine halbe Stunde ansehen, doch daraus wurden 3 volle Stunden mit viel Lachen. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Tagen von Psychologe.online veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kult aus dem Ruhrgebiet
Schwarzer Humor von den legendären Missfits, Ruhrgebietskomik vom Feinsten, klasse, DVD ist ihr Geld allemal wert, leider nur sechs Folgen
Vor 1 Monat von Nabla veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toll und unterhaltsamer schwarzer Humor!
Toll und unterhaltsamer schwarzer Humor! Sehr zu empfehlen! Kurzweilig und zuweilen etwas überdreht, doch immer lustig und vor allem engagiert gespielt. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Oliver Müller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Missfits in Bestform
Selten so mit "Dem Pott" gelacht. Kann ich nur weiter empfehlen und würde es immer wieder kaufen. Top Produkt. :-)
Vor 3 Monaten von Der Fahrer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Positive Erfahrung
war sehr zufrieden und werde den Verkaeufer unbedingt weiterempfehlen. Vielen Danke fuer die prompte Zusendung der Bestellung.
Vielen Dank nochmal.
Vor 6 Monaten von Sylvia Fox veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toll.
Hat mir so gut gefallen, dass ich es bereits dreimal angesehen habe. Das ist so herrlich schräg - und dabei so gut gemacht.
Vor 10 Monaten von Prof. Dr. Göran Herrmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die beiden
sind köstlich.
Wer die Missfits mag, lernt sie hier noch ein Mal von einer ganz anderen neuen Seite kennen.
Herrlich;-)
Vor 11 Monaten von Sue veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar