oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Tod ist ganz ungefährlich: Buddhistische Hilfen im Umgang mit Alter, Krankheit, Tod [Ungekürzte Ausgabe] [Broschiert]

Wilfried Reuter
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 23. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

31. Oktober 2013
Zu den Bedingungen jedes menschlichen Lebens gehören natürlicherweise Alter, Krankheit und Tod. Sie nicht als bedrückend oder beängstigend zu erleben, sondern darin eine Chance für Wachstum zu erkennen, ist ein Anliegen der Buddha-Lehre. Wilfried Reuter versteht es, seine langjährige Berufserfahrung als Arzt und Sterbebegleiter mit seinen spirituellen Erkenntnissen beeindruckend miteinander zu verbinden. Mit Hilfe vieler Beispiele und praktischer Anleitungen gelingt es ihm, die mit dieser Thematik verbundenen Ängste in Verständnis und Annehmen umzuwandeln. Der engagierte Meditationslehrer ist spiritueller Leiter von Lotos-Vihara, ein Zentrum in Berlin Mitte und praktizierender Frauenarzt.

Wird oft zusammen gekauft

Der Tod ist ganz ungefährlich: Buddhistische Hilfen im Umgang mit Alter, Krankheit, Tod + Buddhas Geschenk der Geborgenheit: Wie wir tiefes Vertrauen erfahren + Weck den Buddha in dir: Wege zu innerer Stärke
Preis für alle drei: EUR 39,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 256 Seiten
  • Verlag: Jhana Verlag im Buddha-Haus; Auflage: 2., Auflage (31. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3931274454
  • ISBN-13: 978-3931274450
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 13,4 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 134.269 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Wilfried Reuter wurde 1952 als Bauernsohn in Nordhessen geboren. Er arbeitet als Frauenarzt in Berlin-Kreuzberg. Seit über 30 Jahren praktiziert er regelmäßig Meditation. Seine Suche nach einer spirituellen Heimat führte Wilfried Reuter in den 70er Jahren zunächst in christliche Gruppen, später zu den Sufis, lange Zeit praktizierte er Zen-Meditation. Große Bedeutung gewannen für ihn in den 80er Jahren die Schriften des indischen Weisen Sri Ramana Maharshi. Trotzdem blieb eine Sehnsucht nach konkreten Anleitungen und einem klar beschriebenen Weg, den er schließlich im Buddhismus fand. Anfang der 90er Jahre begegnete er der Ehrwürdigen Ayya Khema. Sie wurde zu seiner wichtigsten Lehrerin. Von ihr wurde er 1996 beauftragt, in Berlin zu lehren und ein Meditationszentrum aufzubauen. Seit 2007 leitet Dr. Wilfried Reuter das Zentrum Lotos-Vihara in Berlin-Mitte und lehrt dort die buddhistische Lehre in Vorträgen, Kursen und Gruppen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hilfe beim Umgang mit Alter, Krankheit und Tod 12. Dezember 2013
Von I.D.
Format:Broschiert
In seinem Buch mit dem provokanten Titel Der Tod ist ganz ungefährlich" beschäftigt sich Wilfried Reuter mit den Tabuthemen Alter, Krankheit und Tod. Normalerweise werden vorwiegend die negativen Aspekte gesehen, die mit diesen Themen verbunden sind. In dem Buch dagegen werden auf sehr einfühlsame und inspirierende Weise die Chancen beschrieben, die in diesen ungeliebten Zuständen liegen. Das Buch ist ein Plädoyer für die bewusste Vorbereitung auf Alter, Krankheit und Tod, für einen Perspektivwechsel, der Alter, Krankheit und den Sterbeprozess als Katalysator für tiefere Einsichten in die Lebenszusammenhänge sieht, statt sie zu bekämpfen oder zu ignorieren, wie es in unserer Gesellschaft üblich ist. Im Buddhismus werden diese drei auch als Götterboten" bezeichnet. Wilfried Reuter regt dazu an, diese Götterboten, mit denen jede/r früher oder später konfrontiert wird, immer wieder zu fragen: Was willst du mir zeigen? Was willst du mich lehren?" Er macht konkrete Vorschläge, wie man auf eine einfühlsame, neue Weise mit dem eigenen Körper und der Erfahrung des Älterwerdens und den damit verbundenen Veränderungen umgehen kann. Hilfreiche Methoden zum Umgang mit Krankheit, Schmerzen, Widerstand, Angst, Ungeduld und Ärger werden beschrieben. Durch Beispiele aus seiner Praxis als Frauenarzt und seinem eigenen Leben wird das Gesagte noch anschaulicher. Beim Götterboten Tod geht es unter anderem um folgende Themen: Unerledigtes abschließen, Hinwendung zu den Gefühlen, Verzeihen, Versöhnen und Trauern, Abschied nehmen, die letzten Angelegenheiten klären (z.B. Patienten- und Bestattungsverfügungen). Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Trost, Hilfe und Umdenken 13. Dezember 2013
Format:Broschiert
Eine der größten Herausforderungen vor der wir als Menschen stehen ist sich dem Tod zu stellen, unserem Altern und unserer Zerbrechlichkeit, wenn uns Krankheiten treffen. Und da behauptet nun jemand, dass der Tod ganz ungefährlich sei....ist das eine Provokation, ein Besserwissen, ein Heilsversprechen? Nichts von alledem und doch ein Satz voller tiefer Weisheit, wie ich am Ende des Buches feststellen durfte. Wilfried Reuter ist seit langem Arzt und buddhistischer Lehrer und seine Erfahrungen mit dem Sterben, mit Altern und Krankheit hat er in diesem Buch in eine Form gebracht, welche die alltägliche Sicht auf diese meist ungern angeschauten Dinge ändern könnte. Götterboten nennt er sie, und die Botschaft lautet: Schau tiefer. Schau, was hinter den Erscheinungen in ihrer offensichtlich unangenehmen Form liegen könnte. Wenn man sich den sehr persönlichen Geschichten und Erklärungen Dr. Reuters öffnet, ist es möglich, eine neue Herangehensweise an diese oft schmerzlichen Dinge zu erkennen und zu üben. Sein Stil macht es einem leicht zuzuhören, man spürt die Erfahrung und die Liebe zu den Menschen, welche er begleiten durfte. Eigene Verletzlichkeit wird da nicht ausgespart, immer getragen von dem Wunsch, mit diesem Wissen den Menschen die Angst vor Alter, Krankheit und Tod zu verringern und ihnen die Chancen aufzuzeigen, welche in diesen Ereignissen liegen können. Ein Buch für jedes Lebensalter.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch, das Mut macht und Vertrauen weckt 12. Dezember 2013
Von Ulmier
Format:Broschiert
Mit dem neuesten Buch von Wilfried Reuter wird uns ein Leitfaden zur Lebens- und Sterbebegleitung an die Hand gegeben.
Dieses Buch ist ein wahrer Schatz, ein Geschenk, das sehr viel Wertschätzung und Verständnis für unsere menschlichen Schwierigkeiten zum Ausdruck bringt, gangbare Wege zur Veränderung erläutert und diese schrittweise aufzeigt.
Die Aussage "Der Tod ist ganz ungefährlich" irritiert. Das Thema "Tod" ruft im Allgemeinen ganz andere Assoziationen wach, nämlich Unbehagen oder Ängste.
"Die buddhistischen Hilfen im Umgang mit Alter, Krankheit und Tod" beziehen sich auf die drei Götterboten, die Buddha in seinen Lehrreden beschrieben hat.
Wenn die Götterboten in unser Leben treten - eine Erfahrung, die wir irgendwann alle auf unserem Lebensweg machen - wollen sie uns zu mehr Verständnis und Einsicht in unser Leben verhelfen.
Sehr gut verständlich werden die drei Götterboten und deren Sinn erklärt. Dass sie uns beispielsweise nach unseren Prioritäten, unserer Zufriedenheit im Leben fragen und häufig Vorstellungen von Alter, Krankheit und Tod nicht stimmen, dass sie auf der Grundlage einer viel zu engen Perspektive entstanden sind.
Um diese Perspektive zu verändern, empfiehlt der Autor die Einfühlung in die Chakren - in unsere feinstoffliche Verkörperungen. Seine Darlegung und Anleitung zur Übung stammen überwiegend aus der buddhistisch-tibetischen Tradition. Jeder der drei Götterboten bietet uns eine Chance, unserem Leben eine neue Ausrichtung zu geben und uns mit der anderen Dimension unseres Seins, mit unserem Urgrund, mit dem Tod, bereits im Leben vertraut zu machen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Es hat geholfen 2. August 2014
Format:Broschiert
Ich habe das Buch direkt bei Erscheinen gekauft und gelesen. Vorher kannte ich schon das Buch "Weck den Buddha in Dir". Der Inhalt hat mich sehr bewegt - auf eine friedliche Art und Weise. Der Titel ist wirklich ein ganz besonderer.

Kurz vor dem Tod meines Vaters vor ein paar Tagen habe ich (zufällig?) noch einmal das Kapitel über den Sterbeprozess gelesen. Es hat mir sehr geholfen zu wissen wie der Ablauf ist und ich konnte die Phasen auch wirklich wahrnehmen. Meiner Mutter konnte ich z.B. ausreden den Vater zum Essen zu drängen.

Wir waren dabei als unser Vater/Ehemann gestorben ist und ich habe es als friedlich empfunden - trotz des Umfeldes (Intensivstation).

Ich bin dankbar.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar