Gebraucht kaufen
EUR 4,60
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Buch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Rechnung mit ausgewiesener MwSt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Tennislehrer Taschenbuch – 16. Mai 2006


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,17
11 gebraucht ab EUR 0,17 1 Sammlerstück ab EUR 2,00

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 260 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe GmbH & Co.KG (Bastei Verlag); Auflage: 1 (16. Mai 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404155149
  • ISBN-13: 978-3404155149
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 2,4 x 18,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.055.717 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

2.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sahara am 23. Februar 2008
Format: Taschenbuch
Das Buch hat mich am Anfang völlig mitgerissen: Eine junge, talentierte Frau versucht, den Tennis-Club ihres Onkels wieder fit zu machen. Diese Ausgangsposition hat mir gefallen. Erotische Szenen gab es auch gleich mit dem Tennislehrer des Clubs und es war abzusehen, dass sich eine heiße Liebesgeschichte mit den Manager-Aufgaben der neuen Club-Chefin paaren würde. Leider hat die Autorin hier aber nicht mehr auf eine spannende Ausgangssituation aufgebaut, sondern ist in einen recht primitiven Trott geraten: Sex sells! Da hilft auch keine talentierte Managerin, sondern nur noch der neue Tennis-Sex-Lehrer, der als männliche Hure gleich seine gesamte Kundschaft mitbringt und den Laden quasi übernimmt. Natürlich hat er trotz seiner zahllosen Sex-Aufträge nur eines im Sinn: Die Managerin. Und natürlich weiß er als Machomann auch, wie er es bekommt: Er verhält sich absolut überzogen sexistisch und erniedrigt die anfängliche Heldin des Romans am laufenden Band. Als Leser habe ich nur darauf gewartet, dass sie ihm endlich eine scheuert und den Laden wieder an sich reißt. Leider scheint aber die Autorin der Meinung zu sein, dass Frauen nicht stark sein können, sondern die dominant-erniedrigende Führung eines Sex-Gottes brauchen. Spätestens nach der Hälfte fand ich den Roman infolgedessen nur noch langweilig, da abzusehen war, worauf alles hinausläuft: Eine sado-masochistisch angehauchte Orgie, die rein gar nichts mehr mit dem vielversprechenden Anfang zu tun hat. Warum hat die Autorin denn hier überhaupt mit einem Tennis-Club angefangen und nicht gleich damit losgelegt, was ihr offenbar eigentlich am Herzen lag?Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Ahne am 18. Juni 2006
Format: Taschenbuch
... und das nur innerhalb von einem Nachmittag. Die Story ist gut geschrieben, erotische Szenen sind in einer großen Menge vorhanden und sehr anregend geschrieben. Und man überlegt echt, ob man selber auch anfängt Tennis zu lernen... bei diesem Tennislehrer gerne! Also ich kann dieses Buch nur empfehlen, deshalb 5 Sterne von mir!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nicole Haltenhof-rindermann am 4. Februar 2007
Format: Taschenbuch
es ist Fastzinierend mit "anzuschauen" wie schnell Menschen auf den Geschmack kommen können. Es ist schon eine nette Geschichte, von der man eigentlich nicht erwartet, dass sie so ausgeht, wie sie ausgeht. Ich glaube aber, so einen Tennislehrer wird keiner verschmähen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Beatrix Schmidt am 17. Dezember 2006
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
... viel mehr kann man dazu fast nicht sagen! Ich war endlos enttäuscht, nachdem sich die Beschreibung eigentlich ziemlich gut angehört hat. Mag vielleicht aber auch daran liegen, dass ich der Meinung bin, dass die Bezeichnung "Pussy" einfach nicht in einen erotischen Roman gehört. Leider nicht weiterzuempfehlen!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen