Der Tag danach und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 2,91

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Der Tag danach auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Tag danach: Wenn das Leben über Nacht nicht mehr ist, wie es gestern noch war [Taschenbuch]

Michael Jürgs
1.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 1. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 9,95  
Audio CD, Audiobook --  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 13,00 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

13. November 2006
Prominente wie Ron Sommer, Peter Scholl-Latour, Rudolf Scharping, Katrin Krabbe, Friede Springer, Herbert Grönemeyer u.v.a. geben zum Teil erstmals Einblick in ihren „Tag danach“.

Der Journalist Michael Jürgs befasst sich mit jenem Tag, der einen unwiderruflichen Lebenseinschnitt markiert, an dem über Nacht das Leben eine radikale Wendung genommen hat. Der Tag nach dem unfreiwilligen Abschied von der Macht, nach dem Verlust eines geliebten Menschen, nach dem Karrieresprung. Die geschilderten Erfahrungen liefern ein breit gefächertes Bild über den Umgang mit Verlust, jähem Schmerz oder auch großem Glück. Ein kluges Buch, das Rückschlüsse auf den Zustand unserer Gesellschaft zulässt.




Hinweise und Aktionen


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (13. November 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442154197
  • ISBN-13: 978-3442154197
  • Originaltitel: Der Tag danach
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 12,4 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 520.925 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Es gibt Momente, in denen ändert sich mit einem Schlag alles. Das gilt für die Weltläufte ebenso, wie für das einzelne Leben. Karrieren, Lieben, auch das Leben eines nahen Menschen können jäh zu Ende gehen. "Jeder Mensch reagiert auf seine besondere Weise, wenn auf einmal nichts mehr so ist, wie es gestern noch war. Es gibt für solche Wendepunkte im Leben keine Formeln, es gibt keine Erfahrungen von anderen, denen so etwas schon passiert ist, mit denen sich etwas anfangen ließe in dem Moment, wenn es einem selber passiert."

34 Menschen haben Michael Jürgs von ihren einschneidenden Schicksalstagen erzählt. Sehr private Erinnerungen sind darunter, die berühren. Die Geschichte eines längst entfremdeten Ehepaares etwa, das gleichsam am Vorabend des Todes eines der beiden seine Liebe neu entdeckt ("Der Klavierspieler"). Oder die Geschichte um die schönste Liebeserklärung, die Alida Gundlach in einem Zettelkasten aufbewahrt ("Aufgeben gilt nicht"). Zeitgeschichtlich interessant und deshalb erwähnenswert ist der "Bluff des Moralisten" Egon Bahr, der mit einer ziemlich riskanten Lüge seinen Verhandlungen mit dem sowjetischen Außenminister zum Durchbruch verhalf. Dagegen fallen die Geschichte von der letztmaligen Kohlbewunderung Norbert Blüms nach der Wahlniederlage 1998 oder die Stoiber-Frühstücksverderberei Peter Gauweilers zwar merklich ab, in der Summe aber ist Michael Jürgs mit einer schlichten Idee ein äußerst lesenswertes Buch gelungen! -- Andreas Vierecke -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

"Jeder Mensch reagiert auf seine besondere Weise, wenn auf einmal nichts mehr so ist, wie es gestern noch war." (MICHAEL JÜRGS)

"Ein Buch, das sich den Gefühlen ganz besonderer Momente im Leben stellt." (WDR 5)

"Ein Zeitdokument, das aufwühlt, dabei gleichwohl pietätvoll und unsentimental Auskunft über lebensverändernde Erfahrungen gibt." (Schädelspalter)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1.8 von 5 Sternen
1.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Aufgeblähte Geschichten 24. Oktober 2005
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ich hatte mir mehr von dem Buch versprochen, denn die Idee über schicksalhafte, plötzlich alles verändernde Lebenseinschnitte und die Zeit danach zu berichten, ist wirklich klasse. Aber bis auf wenige Ausnahmen sind die Geschichten langweilig, irrelevant, wichtigtuerisch und banal. Die meisten nutzen nur das Forum um sich als gealterte und nichtbeachtete Politiker etwas zu profilieren und kurzzeitig ins Rampenlicht zurück zu kommen. Das ist aber für Außenstehende völlig uninteressant.
Tip: Nicht kaufen, lohnt nicht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Der Tag danach, Michael Jürgs 28. September 2005
Format:Gebundene Ausgabe
Ich bin von diesem Buch enttäuscht:
Michael Jürgs schätze ich als einen brillanten Autor;
dieses Buch kommt mir jedoch vor, als sei es nicht
von ihm geschrieben! Im Gegensatz zu seinem son-
stigen Stil erzählt er hier etwas schlapp und span-
nungslos. Der Vorabdruck in der FAZ (Norbert Blüm)
hat in die Irre geführt. Sooo schade! L.S.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsam und interessant 28. Dezember 2005
Format:Gebundene Ausgabe
Wer gern Biografien liest und sich für Menschen in der Deutschen Politik/Wirtschaft interessiert, ein durchaus interessantes Buch. Wenn auch manche Geschichten nicht tiefgründig genug sind, ist es doch unterhaltsam zu lesen. Wie gesagt, nicht tiefgründig genug, manche Geschichten haben mich nicht berührt. Einige Biografien waren interessant und lesenswert. Das Buch habe ich geschenkt bekommen und in einem Zug gelesen. Es lohnt sich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen Große Erwartungen, leider absolut enttäuschend! 9. September 2008
Von ein Kunde
Format:Taschenbuch
Leider hat mich das Buch auf ganzer Linie enttäuscht, bis auf wenige Ausnahmen geht es in dem Buch im Prinzip nur um die Profilierung ehemaliger deutscher Politiker! Anstatt ergreifender Schicksale und daraus resultierenden Erfahrungen, die ein solches Buch möglicherweise lesenswert gemacht hätten, meist stupide Anekdoten über Machtverlust und politische Werdegänge.

Fazit: Gähnend langweilig, ein Stern ist hier noch zu viel des Guten!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar