Gebraucht kaufen
EUR 3,64
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Stoff, aus dem der Kosmos ist: Raum, Zeit und die Beschaffenheit der Wirklichkeit Taschenbuch – 10. Mai 2006


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 17,96
Taschenbuch, 10. Mai 2006
EUR 2,55
7 gebraucht ab EUR 2,55

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 640 Seiten
  • Verlag: Pantheon; Auflage: 3 (10. Mai 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570550028
  • ISBN-13: 978-3570550021
  • Originaltitel: The Fabric of the Cosmos: Time, Space, and the Texture of Reality
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 3,4 x 21,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (54 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 512.826 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Schon mit seinem ersten Buch, Das elegante Universum, hat Brian Greene für Aufsehen gesorgt. Und auch mit diesem wird er wohl nicht nur wieder zahlreiche Preise, sondern auch begeisterte LeserInnen gewinnen können. Worum geht es? Um nicht weniger als die Klärung der wichtigsten Fragen der Physik.

Was ist Raum? Was ist Zeit? Diese Grundkonzepte, die unser Wirklichkeitsbild bestimmen, haben im Laufe der letzten Jahrhunderte mehrere radikale Änderungen erfahren. Greene zeigt, wie sich das physikalische Weltbild geändert hat -- vom Newton’schen Weltbild über das relativistische von Einstein und das der Quantenmechanik bis zum kosmologischen Weltbild und, aktuell, dem der Superstringtheorie. Was denken und wissen wir heute über Raum und Zeit? Kann es Zeitreisen geben? Lässt sich der Zeitpfeil umkehren? Und nicht zuletzt: Könnte die Superstringtheorie die große vereinheitlichte Theorie sein, der es gelingt, Relativitäts- und Quantentheorie endlich unter einen Hut zu bringen? Greene ist da optimistisch, und er erklärt auch anschaulich, warum.

Brian Greene legt ein sehr umfangreiches Buch zu einem sehr umfangreichen Thema vor, das den LeserInnen aber nicht so viel abverlangt, dass interessierte Laien es nicht verstehen könnten. Und das ist die besondere Leistung dieses Wissenschaftlers, der sichtlich begeistert von seinem Forschungsgegenstand ist und der so anschaulich, witzig und klar schreiben kann, dass die Lektüre verständlich ist und zudem niemals langweilig wird. Denn wo Mulder und Scully sich in Akte-X-Manier über Quantenmechanik austauschen oder der haarige Chewbacca aus “Star Wars” zur Erklärung von Zeitphänomenen dient -- da macht das Lesen nicht nur Lust auf wissenschaftliches Denken, sondern auch jede Menge Spaß. -- Gabi Neumayer

Pressestimmen

"Faszinierend, visionär, außerordentlich kompetent, spannend, mit erstaunlicher Leichtigkeit geschrieben. Das Beste, was es auf dem Sektor der Welterklärung derzeit gibt." (ARD/Druckfrisch)

»Brian Greenes Begeisterung ist hochgradig ansteckend.« (New York Times)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

84 von 89 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von anne von blomberg am 15. November 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Brian Greene zähle, so behauptet der Klappentext, zu den führenden Physikern auf dem Gebiet der Superstrings. Das kann ich nicht beurteilen. Viel wichtiger. Brian Greene ist ein sensationell guter Autor - spannend, absolut verständlich, wenn man sich beim Mitdenken etwas Mühe gibt, und sehr humorvoll - oder hat Ihnen schon mal jemand Einsteins Relativitätstheorie mit Hilfe der Simpsons erklärt?
Er schafft es tatsächlich, die schwierigsten Fragen nach "Raum" und "Zeit" so darzustellen, dass auch der Laie sie kapiert. Und er gibt Antworten, die einleuchten, das Allerneueste aus Raumfahrt, Astronomie, Physik und Mathematik erklären. Ich geb's zu: Obwohl das Buch vor zwei Monaten erschienen ist, habe ich es immer noch nicht ganz gelesen - das geht nur häppchenweise, wenn man die neuen Erkentnisse wirklich im Gehirn verankern will. Aber die Summe der Aha-Momente, die Brian Greene dem Physik-Dummie verschafft, lohnt das Immer-wieder-weiterlesen. Experten werden ihre Freude am guten Sti haben (hervorragend übersetzt von Hainer Kober!) und an Greenes überraschenden Vergleichen: Das Buch ist pure Lesefreude.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
66 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Reibold am 23. Januar 2007
Format: Taschenbuch
In diesem Buch geht es um eine einfache Frage mit einer schwierigen Antwort: Wenn man einen Eimer, in dem Wasser ist, dreht, dann ist die Oberfläche des Wassers zum Eimerrand hin höher als in der Mitte. Warum ist das so?

Der Autor stellt die Überlegungen Newtons, Machs und Einsteins vor und beschreibt so die Allgemeine Relativitätstheorie.

Darüber hinaus enthält das Buch eine Einführung in die Quantemmechanik, welche manchmal Merkwürdiges "verursacht": Ist ein Elektron wirklich überall, bevor es von jemandem beobachtet wird?

Die Spezialität des Autors ist natürlich die Zusammenfassung von Relativitätstheorie und Quantenmechanik in der Stringtheorie bzw. M-Theorie. Darüber hinaus werden Teleportation ("Beamen") und Zeitreisen behandelt.

Für Zeitreisen und Beamen benutzt der Autor "Zurück in die Zukunft" als Beispiel, für die anderen Themen meist die Zeichentrickserie "Die Simpsons". Durch diese lustigen Beispiele kann man alles besser verstehen.

Ich kann das Buch jedem empfehlen, der eine Einführung in die moderne Physik sucht. Wer ein anspruchsvolleres Buch sucht, das nicht so auf die Stringtheorie(n) beschränkt ist, sollte einen Blick auf "The Road to Reality" von Roger Penrose werfen (dieses Buch ist allerdings sehr mathematisch).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
54 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von isy3 am 21. April 2006
Format: Gebundene Ausgabe
... kann man nach der Lektüre dieses großartigen Buches. Ich bin immer noch ganz hingerissen!

Unser Universum ist nämlich nicht nur seltsamer, als wir es uns vorstellen können, es liegen ihm dabei Gesetze zugrunde, die noch viel viel eigenartiger sind und außerdem jeglicher Erfahrung zuwiderlaufen. Und es gibt da Brian Greene, einen Autor, der so schreiben kann, daß man dennoch eine Vorstellung von unserem exotischen Universum gewinnt.

Greene geht dabei ganz logisch und systematisch vor, indem er mit Newtons Gravitationslehre beginnt, dann zu Einsteins Relativitätstheorie übergeht und anschließend die Quantenmechanik erklärt. Danach werden die Ursprünge des Universums und die Entstehung der Zeit untersucht. Abschließend wird die Superstringtheorie als Zusammenführung der vorhergehenden Teilbereiche der Physik erläutert und zwar so, daß man sich tatsächlich etwas darunter vorstellen kann. Dies ist auch den großartigen Illustrationen im Buch zu verdanken. Sie sind klein und schwarz-weiß und wirken zunächst unscheinbar, sind aber so anschaulich und gut gemacht, daß man mit ihrer Hilfe sogar eine Ahnung von neun zusätzlichen Dimensionen bekommt, die im Raum eingerollt sind.

Es ist mir kaum möglich, eine kondensierte Kurzfassung des Buchinhalts zu bieten, dazu ist das Thema zu komplex; aber Brian Greene schafft es tatsächlich, daß man ein ausführliches und eigentlich dröges Physikbuch wie einen Krimi liest, bei dem man ständig wissen will, wie es weitergeht. Dabei kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus und die Begeisterung des Autors für sein Thema ist ansteckend.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
41 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gernot Ernst am 13. Dezember 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Brain Greene, bereits bekannt von "das elegante Universum" legt mit diesem Buch einen Ueberblick ueber die zeitgenøssische Physik vor. Gut geschriebene Kapitel erklæren spezielle und allgemeine Relativitætstheorie, Quantenphysik, Kosmologie und Stringtheorie. Auch mit dem Gebiet vertraute Laien werden in diesem Buch neue Gesichtspunkte entdecken. Gut und stellenweise witzig geschrieben, mit differenzierten Beurteilung und auch der Nennung von Hypothesen, mit denen der Autor nicht uebereinstimmt, sollte dieses Buch von jedem gelesen werden, der sich fuer dieses Themengebiet interessiert und sich ueber dem aktuellen Stand informieren møchte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gerhard Gruber am 20. April 2006
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch ist recht umfangreich und geht auf alle wesentlichen Problem der modernen Physik ein. Es wird auch ein Rückblick gewährt, wie man auf diese Probleme überhaupt gestossen ist und wie die Physik in diesem Bereich in die Vergangeheit eingebettet ist. Wobei ich diesen teil eher schon langweilig finde, weil das fast in jedem populärwissenschaftlichen Buch zum Thema Physik zu finden ist. Allerdings habe ich ein paar neue Dinge kennengelernt (wie z.B. Newtons Eimer) die recht hilfreich waren um mir meine eigenen Gedanken zum Thema Raum zu machen.

Was mir aber wirklich gut gefallen hat, ist das Green es schafft Bilder zu beschwören dass man endlich diese komplexen Dinge auch verstehen kann. Teilweise muss man schon etwas mitdenken um dem Text folgen zu können, aber es gibt keine Stellen wo ich komplett ausgestiegen bin, wie das bei anderen Büchern der Fall ist. Der Text ist recht spannend zu lesen und man merkt dem Author durchaus die Liebe zu seinem Beruf an. Manche finden das vielleicht übertrieben oder langweilig, aber wenn ich so lese wie begeistert der Author über die Mathematik spricht, dann bekomme ich wieder Lust das nochmal aufzuwärmen und habe mir jetzt auch wieder ein paar Bücher bestellt um etwas tiefer in das Thema einzusteigen.

Für mich hat sich der Kauf des Buches schon alleine nach den ersten paar Kapiteln gelohnt. Denn bisher hat es noch kein Author geschafft mir gewisse Aspekte der Relativitätstheorie so näher zu bringen dass ich es endlich auch verstehen und nachvollziehen kann. Das mag vielleicht auch daran liegen dass ich mich in letzter Zeit mit Vektormathematik beschäftigen musste, aber ich denke dass es hauptsächlich an den gut gewählten Metaphern liegt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen