14 Angebote ab EUR 1,99

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Der Stern von Afrika [VHS]


Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 neu ab EUR 3,49 10 gebraucht ab EUR 1,99 1 Sammlerstück(e) ab EUR 3,00

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Darsteller: Marianne Koch, Joachim Hansen, Hansjörg Felmy, Peer Schmidt, Horst Frank
  • Regisseur(e): Alfred Weidenmann
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 30. Oktober 2001
  • Spieldauer: 100 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00005OMM4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.189 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Geschichte des erfolgreichsten deutschen Jagdfliegers an der afrikanischen Rommelfront. Der Werdegang eines jungenhaften Draufgängers. Bei Freunden beliebt, beim Feind gefürchtet. Hans-Joachim Marseille und seine ME 109 verbreiten Angst und Schrecken am afrikanischen Himmel. Ein Filmklassiker, bei dem man das Atmen vergißt.

VideoMarkt

Berlin 1939. Der deutsche Jagdflieger Hans-Joachim Marseille, ein hervorragender und waghalsiger Flieger, hat immer wieder Ärger wegen seiner Disziplinlosigkeit. Als der Krieg ausbricht, wird er in Afrika eingesetzt. Er bewährt sich, verstößt weiter gegen Vorschriften. Bei einem Heimaturlaub lernt er Brigitte kennen, will überleben und hält sich im Wagemut zurück. Aber es ist zu spät. Bei einem Einsatz über den feindlichen Linien springt er wegen Motorschaden ab, um nicht in Gefangenschaft zu geraten. Sein Fallschirm öffnet sich nicht.

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

40 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Armin Reinhold am 15. Januar 2003
Format: DVD
Voll zu unrecht hat dieser Film keinen alzu großen Erfolg in den Kinos erbracht. Einer der wenigen Filmen, die mit originalen Me109 arbeiten konnte.
Vom Inhalt her wurde auch gut recheriert um den Lebensweg von H.J.Marseile nachzuvollziehen.
Der der sich für seine Geschichte interessiert macht, auch für einen mittlerweile alten Film, einen guten Kauf.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Film- und Buchfreund TOP 1000 REZENSENT am 20. Mai 2012
Format: DVD
Rezension zu: "Der Stern von Afrika" ( D 1957 )

Dieser Film beruht auf wahren Bebebenheiten!

Zum historischen Hintergrund:

Hans-Joachim Marseille, geboren am 13. Dezember 1919 in Berlin-Charlottenburg, meldete sich nach dem Abitur, im Jahre 1938, freiwillig zur Luftwaffe. Bereits bei seiner Ausbildung stellte sich sein fliegerisches Talent deutlich heraus, jedoch hatte er Probleme mit der Disziplin.
Während der Luftschlacht um England kam er zum JG 52, wo er aber mit seinem Chef, Johannes Steinhoff, überhaupt nicht zurechtkam. In seiner Zeit an der Kanalküste bekam er zweimal eine Disziplinarstrafe, unter anderem fünf Tage Strafarrest. Im Februar 1941 wurde Marseille schließlich zum Jagdgeschwader 27 versetzt und ging mit seinem JG dann im April 1941 nach Nordafrika. Er flog fortan unter der Kennung "Gelbe 14".

Während des Afrika-Feldzuges fiel Marseille einerseits durch mangelnde Disziplin auf -so zog er sich den Unmut seiner Vorgesetzten zu, da Marseille, sobald er Feindflugzeuge sah, sich vom Verband löste und den Gegner eigenmächtig angriff, was jeglicher Regel für Luftkämpfe widersprach-, andererseits erkannten seine Vorgesetzten aber auch das große fliegerische Talent von Marseille.
Schnell wurde Marseille der erfolgreichste Pilot auf den nordafrikanischen Kriegsschauplatz und war nicht nur in Deutschland zu einer Berühmtheit geworden, sondern auch bei seinen Gegnern.
Nach seinen 126. Abschuss, wurden Marseille am 2. September 1942 die Brillanten zum Ritterkreuz mit Eichenlaub und Schwertern verliehen und am 24. September 1942 wurde er schließlich mit 22 Jahren zum bis dahin jüngsten Hauptmann der Luftwaffe befördert

Am 30.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
47 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Lorenz am 9. April 2003
Format: DVD
Ein Kriegsfilm der sich wohltuend von amerikanischen 08/15 Produktionen abhebt.
Ähnlich wie "Das Boot" wird hier auf finstere Propaganda verzichtet, sondern eine relativ objektive und realitische
Darstellung der Ereignisse geliefert.
Die Besetzung ist mit Joachim Hansen auch sehr gut gelungen. Insofern - klare Empfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fritz Schädle am 7. Mai 2010
Format: DVD
Der erste deutsche Nachkriegsfilm ist heute ein absoluter Klassiker in dem der Opfergang einer missbrauchten deutschen Jugend dargestellt wird. Fast alle Darsteller wurden vom Theater geholt und drehten dabei ihren ersten Kinofilm. Ohne die heute üblichen überdrehten Actionsdarstellungen immer sehenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
46 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 8. Oktober 2003
Format: DVD
Tolle Kulisse, hervoragende Schauspieler. Die orginalen Me 109 die von der Spanischen Luftwaffe zur Verfügung standen, sind schon das sehen des Filmes Wert. Positiv hervorzuheben ist auch, das es sich um einen Film handelt der zwar die wichtige Botschaft hinterläßt wie grausam Krieg ist, aber darauf verzichtet Deutschland kollektiv schlecht zu machen.
Die Geschichte ist mehr oder weniger die kurze Lebensgeschichte des Brilliantenträgers Hans-Joachim Marseille, der von Experten als der beste Jagdtflieger des 2. Weltkrieges bezeichnet wird.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ulrich Schnitkemper am 21. November 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Gut gemachter schwarz-weiß Film, der sich nahe an den Tatsachen hält. Dramatische Szenen, wie den eigentlichen Absturz nach dem Motorschaden werden nicht gezeigt und durch spätere Dialoge ergänzt. Schön zu sehen, wie die alten Me 109 (mit etwas spitzeren Spinner) fliegen. Die Flugszenen sind gut, aber nicht zu vergleichen mit heutigen Produktionen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von I. Auer am 31. Mai 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
...schön die alten, handgemachten und ohne Computer-Technik hergestellten Filme anzusehen. Wenn man bedenkt mit welchen Mitteln und Technik diese Filme hergestellt wurden ... Super !!!*****
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Iain am 13. November 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
The story is well acted out. With original equipment which must have still been available after the war. Worth watching.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden