In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Der Sommersohn: Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Der Sommersohn: Roman
 
 

Der Sommersohn: Roman [Kindle Edition]

Craig Lancaster , Christiane Bergfeld
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)

Kindle-Kaufpreis: EUR 4,99
Preis für Prime-Mitglieder: Dieses Buch mit dem Kindle gratis ausleihen Prime berechtigt

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Für Kindle-Besitzer

Als Mitglied bei Amazon Prime können Sie dieses Buch ohne zusätzliche Kosten mit Ihrem Kindle ausleihen. Sie sind noch kein Prime-Mitglied? Jetzt anmelden.

Mit einer Amazon Prime-Mitgliedschaft können Kindle-Besitzer jeden Monat kostenlos, ohne Rückgabefristen und Wartezeiten eines von mehr als 200.000 Kindle eBooks ausleihen. Mehr über die Kindle-Leihbücherei.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 19,50 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Er schuldete eine Menge Leute etwas, aber ich war der einzige der noch übrig war um die Schulden einzutreiben. Ich sagte mir, dass ich mich nicht um ihn schere nur darum was er mir schuldet, was auch immer das genau war. Das habe ich wirklich versucht zu glauben.

Als Mitch Quillens Leben aus den Fugen gerät, fürchtet er, dass es keinen Ausweg gibt. Seine Ehe sowie seine Karriere scheitern und die Beziehung zu seinem Vater ist seit Jahrzenten ein Desaster. Als sein entfremdeter Vater Jim ihn plötzlich anruft, fordert Mitchs Frau ihn auf zu reagieren. Bereit für eine Veränderung macht sich Mitch auf den Weg nach Montana zu einer Kraftprobe, die den Verlauf seines Lebens verändern wird.
Die Geschichte entfaltet sich inmitten der Kulisse zerklüfteter Berge und Täler: eine gewalttätige Episode dreißigjähriger Missverständnisse und falschen Schuldzuweisungen. In Craig Lancasters kraftvollen, neuen Roman Der Sommersohn, werden Leser in eine Familie eingeladen, in der Konflikte und Geheimnisse vorherrschen, jedoch Hoffnung, Heilung und Erlösung möglich sind.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Craig Lancaster, ein Journalist und Romanautor, ist der Verfasser von 600 Hours of Edward, nominiert für den Montana Honor Book Award 2009 und Preisträger des High Plains Book Award 2010 für den besten Debütroman. Er wohnt in Billings, Montana.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1590 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 292 Seiten
  • Verlag: AmazonCrossing (27. November 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008XLUAPI
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #4.847 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Craig Lancaster, Journalist und Romanautor, ist der Verfasser von 600 Hours of Edward, nominiert für den Montana Honor Book Award 2009 und Preisträger des High Plains Book Award 2010 für den besten Debütroman. Er wohnt in Billings, Montana.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Dies ist der zweite Craig Lancaster Roman, den ich gelesen habe und ich fand ihn genauso faszinierend wie den ersten. Wieder gelingt es Lancaster eine Geschichte zu schreiben, die den Leser mitnimmt in die Gedanken- und Gefühlswelt eines Mannes, der ein schwieriges Verhältnis zu seinem Vater hat. Anders als in seinem Edward-Roman, in dem es um das Thema Autismus ging, lädt uns Lancaster hier ein, zwei Menschen beim Versuch, die Vergangenheit zu bewältigen, zu begleiten. Der Roman beschreibt diese Familiengeschichte aus den Augen des Sohnes, der abwechselnd Szenen der Gegenwart mit Rückblicken auf seinen letzten, mit dem Vater verbrachten Sommer vor über 30 Jahren mischt.

Wer einen Thriller oder Actionroman erwartet, wird enttäuscht sein. Wer allerdings gerne einen Roman liest, in dem sich die Charaktere entwickeln und in dem gezeigt wird, das es nie nur eine Wahrheit gibt, wird dieses Buch genießen. Der Stil ist sehr angenehm und kurzweilig. Lancaster schreibt so, als würde "Mitch" seine Geschichte gerade eben erzählen, so wie er sie jetzt erlebt, oder wie ihm Szenen aus der Kindheit plötzlich wieder vor Augen stehen. Diese unmittelbare Erzählweise wirkt sehr authentisch.

Was der Kommentar eines Lesers bezüglich der unaufgelösten Rätsel über die Beweggründe des Vaters soll, kann ich nicht nachvollziehen. Sehr viel deutlicher geht's doch nun nicht mehr.

Ich freue mich auf jeden Fall, wenn es wieder einen neuen Lancaster-Roman gibt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unglaublich - aber traurig! 9. September 2013
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
ein schönes buch über eine gescheiterte vater-sohn-beziehung. ein junger mann, der sich aufmacht, um nach dem warum zu fragen und erfährt, was er eigentlich gar nicht erfahren wollte. habe schon lange nicht mehr so geweint. ein großes stück literatur!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen nachdenklich 27. September 2013
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Ein wunderschönes Buch über eine vertrackte Vater-Sohn Beziehung, wie es vertrackter nicht sein könnte. Sanfte Annährung der beiden, ohne kitschig zu werden und ein überraschender Ausgang, der anrührt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Der Sommersohn 19. März 2014
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Ein nachdenklich machendes Buch.
Trotz langen Wartens auf das Wesendliche hat der Auror die Wartezeit, die ja immer wieder für neue Spannung sorgt, gut geschrieben.

M.Har-
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen 600 Sunden fesselt mehr 18. März 2014
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Das Buch hat mich inhaltlich angesprochen. Die Figuren bekamen aber nicht so viel Tiefe, wie zum Bespiel Edward in dem ersten Buch, das ich von Lancaster gelesen habe. Vor allem störten im e-book die oft falsch getrennten Wörter.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht Herr Specht. 13. Februar 2014
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Unterhaltsam und auch spannend. Die Handlung nicht weit weg geholt.
Sowas kannt auch im wahren Leben geschehen. Schaun wer mal.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Der Sommersohn 11. Februar 2014
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Leicht zu lesen, schnörkellose Sprache,realistische Handlung.
Das Thema wurde in einem guten und nicht reisserischen Rahmen erzählt. Auch für ,nicht Vielleser `zu empfehlen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen langatmig 21. Dezember 2012
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Unter dem Titel und nach der Beschreibung hat man einfach andere Erwartungen als die langatmige Erzählung, die dann folgt. Das zugegebenermassen überraschende ende kommt wirklich erst ganz am Schluss. eine Erklärung, warum der Vater so war wie er war kommt gar nicht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Bedrückend...
aber auch befreiend. Ich musste es in eins durchlesen, weil ich wissen musste wie es ausgeht. Ganz gut geschrieben und nachhaltig.
Vor 3 Monaten von Christel-Maria Burzeya veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Sommersohn
Eine Geschichte, die zum Nachdenken anregt. Vater und Sohn ... weit voneinander entfernt, ein Ende, mit dem niemand gerechnet hat.
Kann das Buch nur weiter empfehlen.
Vor 5 Monaten von vronale90 veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen na ja
leichte Lektüre, an den Haaren herbeigezogen! Rührt teilweise zu Tränen, objektiv betrachtet ist es einfach nur Blödsinn! Man muss es nicht gelesen haben
Vor 7 Monaten von christine dudeck veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Der Sommersohn
Das Buch ist gut und verständlich geschrieben der Inhalt ist leicht Verständlich und es hat mich Persönlich gut Angesprochen ich kann es nur Weiterempfehlen
Vor 7 Monaten von sprenger veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen interessant
war ein sehr interessantes buch, konnte mir am anfang dabei nichts vorstellen, war aber dann sehr spannend geschrieben, und das ende war sehr spannend.
Vor 7 Monaten von Auguste Kirschbaum veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Der Sommer Sohn
Der Inhalt war sehr authentisch. Es war angenehm zu lesen und kurzweilig. Die Annäherung von Vater zu Sohn ging sehr zu Herzen.
Vor 8 Monaten von Doehring veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Lesenswert!
Ein durchaus lesenswerter Roman! Die Geschichte berührt und man hofft bis zum Ende, dass sich Vater und Sohn doch noch
finden werden, was ja auch Gott sei Dank geschieht! Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von S. Reitinger veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xa75b0624)