Der Sommer mit dem Erdbeermädchen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 10,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Sommer mit dem Erdbeermädchen Broschiert – Juni 2012


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 10,90
EUR 10,90 EUR 7,05
42 neu ab EUR 10,90 6 gebraucht ab EUR 7,05

Wird oft zusammen gekauft

Der Sommer mit dem Erdbeermädchen + Die Bücherdiebin. Roman
Preis für beide: EUR 20,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 193 Seiten
  • Verlag: OCM; Auflage: 1 (Juni 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3942672081
  • ISBN-13: 978-3942672085
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 2 x 19,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 288.185 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Sabine Ludwigs war eine erfolgreiche Autorin von Kurzgeschichten - vorwiegend Krimis und Thriller - ehe sie sich dem Schreiben von Romanen zuwandte und mit ihrem Debüt "Der Sommer mit dem Erdbeermädchen" auf Anhieb eine Leserschaft begeistern konnte! In der Folge erschienen "Meine Seele weiß von dir" und "Acht Tage bis zur Ewigkeit".

Neben Romanen für Erwachsene schreibt Sabine Ludwigs auch für Kinder. (Winterspaß und Weihnachtszauber u. a.)

Mit ihrem eindringlichen, bildhaften Schreibstil versteht sie es auf ganz besondere Weise, Emotionales mit Spannung zu verbinden und ihre Leser nachhaltig zu berühren.

Sie wurde mit dem Friedens-Literaturpreis des Berliner Kulturrings sowie mit dem Literaturpreis der Ideale Stiftung ausgezeichnet.

Sabine Ludwigs lebt mit ihrer Familie im Ruhrgebiet, wo sie jahrelang als Lektorin und Pressesprecherin tätig war.


Sie möchten persönlich mit autorin@sabine-ludwigs.de in Kontakt treten? Die Autorin freut sich!

Produktbeschreibungen

Ein spannender Sommer. Ein furchtbares Geheimnis. Ein düsteres Verbrechen. Die vierzehnjährige Lina Saisew und ihr Zwillingsbruder Jan sind besonders eng miteinander verbunden. Eines Tages verschwindet Jan. Lina zerbricht. Sie spricht nicht mehr, misstraut Erwachsenen, zieht sich vollkommen zurück. Als Nick gebeten wird, sich um das verstörte Mädchen zu kümmern, sieht er sich schon bald von Mauern aus Absurditäten, Geheimnissen und Ungereimtheiten umgeben. Er beginnt zu ahnen, dass Lina etwas Grauenvolles widerfahren ist. Eine bewegende Geschichte über die Verarbeitung eines Traumas, die fesselt, erschüttert und lange nachhallt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 17 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leseleuchte am 14. Mai 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
„Der Sommer mit dem Erdbeermädchen“ ist alles andere als leichte Kost zur Entspannung oder zum Wohlfühlen. Schon auf den ersten Seiten wird deutlich, dass es kein Happy End geben wird. Der nachhaltig verstörende Text zwingt den Leser zu einer Auseinandersetzung, die sich aber lohnt und trotz aller erschreckenden Konfrontationen gut tut.

Die Sprache empfinde ich äußerst gelungen, da sie einen metaphernreichen, literarisch gehobenen Sprachstil mit jugendlicher Umgangssprache in selbstverständlicher Leichtigkeit vereint. Dabei ist der Autorin ein genialer Kunstgriff gelungen, indem sie das Mädchen in einer ihr eigenen Sprache sprechen lässt. Der Leser entdeckt gemeinsam mit dem Helden nach und nach den Zugang zu dieser Sprache, wodurch er direkt mit in die Handlung einbezogen wird. Geschickt spielt die Autorin hierbei mit den Gefühlen des Lesers, lässt in ihm Hoffnungen aufkeimen, damit ihn wenig später das Unausweichliche nur umso härter trifft.

Obwohl der Schluss trotz zweier unterschiedlicher Erzählperspektiven keinen Raum für Hoffnungen mehr zulässt, macht das Buch vor allem aber Mut und spendet Zuversicht. Denn es zeigt entgegen aller Schlechtigkeiten, die dem Mädchen und ihrem Bruder widerfahren sind, dass es auch das Gute im Menschen gibt. Dieses Gute tritt in der Gestalt des Jungen Nick auf, der zunächst aus einem unbestimmten Pflichtgefühl heraus, später dann aus Zuneigung auf den Ferienspaß mit seinen Freunden verzichtet, um einem Mädchen zu helfen, das er noch gar nicht kennt und das die anderen und zuerst auch er selbst für verrückt halten.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von fiesychan am 13. Januar 2013
Format: Broschiert
Ich habe mir das Buch als Kindle Version geliehen und bin total begeistert. Es ist wahnsinnig spannend und man kann wirklich am Anfang noch nicht sagen wie es ausgehen wird. Oft weiß man ja schon am Anfang des Buches, wie es enden wird. Hier allerdings eine totale Überraschung. Ich bin sehr froh es gelesen zu haben und ich kann es nur jedem empfehlen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Claudia M. am 18. Dezember 2012
Format: Kindle Edition
Mich hat dieses Buch von Anfang bis Ende voll in seinen Bann gezogen... Aufbau, Story und die leichte Art der Autorin zu schreiben machen ein ganz flüssiges Lesen möglich. Mich hat dieses Buch teilweise stark berührt bzw. Erschüttert. Absolut empfehlenswert
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Manu am 4. Dezember 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Als ich den Titel gelesen hatte, dachte ich mir zuerst, es wird so eine langweilige Geschichte werden. Aber nein! Von Anfang bis Ende fesselt dieses Buch. Die Geschichte ist dramatisch, schrecklich, nachvollziehbar, sensibel geschrieben, absolut lesenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sigrid Wohlgemuth am 6. Juli 2012
Format: Broschiert
der sommer mit dem erdbeermädchen

Wie fängt man eine Rezension an, wenn das Buch einen weiterhin gefesselt nimmt? Ich habe bereits einige Texte von der Autorin Sabine Ludwigs gelesen, in Zeitschriften, in Anthologien und immer wieder dachte ich, da kann es keine Steigerung mehr geben, die Spannung ist bis zum Anschlag ausgereizt. Weit verfehlt! Sehr weit!
Lina und ihr Zwillingsbruder sind von Geburt an unzertrennlich. Doch eines Tages ist Jan verschwunden. Und die vierzehnjährige Lina hört auf zu reden, meidet Erwachsene, zieht sich in ihre Welt, oft einem Bettkasten oder unter die Dusche zurück.
Nick, der seit Jahren einen Teil der Sommerferien im Hause von seiner Tante und dem Onkel verbringt wird gebeten, die gesamten Sommerferien zu kommen und ihnen bei der stummen Lina behilflich zu sein. Sie lebt bei seinen Verwandten, die sie als Pflegeeltern zugewiesen bekommen haben. Ansonsten müsste sie eingewiesen werden. Nick ist zuerst erschrocken über Linas Handlungen, doch genauso fasziniert von ihrem Aussehen und motiviert ihr ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Es gibt Tage, da möchte er einfach nur vor ihr weglaufen, er kann schwer mit der Situation umgehen. Fährt mit seinen Freunden zum Baden. Doch seine Gedanken sind bei der schönen Lina. Was hat sie erlebt, dass sie sich so einhüllt, ansatzweise eine Gestalt von nicht menschlicher Natur ist. Und wo ist ihr Bruder Jan? Nick findet einen Zugang zu ihr, eine kleine Spalte, die Lina vorerst zulässt, dass er in ihr Leben eindringt. Sie redet in einer unverständlichen, rätselhaften Sprache mit ihm. Was hat dies alles zu bedeuten und was versteckt sich Grausames dahinter? Nick gibt nicht auf, lässt sie nicht allein, sucht nach der fremden Sprache.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katharina Huisgen am 17. Dezember 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
das Buch ist sehr spannend von Anfang an!! Es ist sehr gut geschrieben und einfach zu lesen.
Wenn man Thriller mag ist es sehr zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 27. November 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich kann mich den anderen Rezensionen nur anschließen. Es ist ein wirklich gutes Buch. Ebenfalls habe ich das Buch aus einer Kostenlos-Aktion, wobei ich ehrlich sagen muss, dass ich für dieses Buch durchaus auch Geld bezahlt hätte. Zu Beginn wusste ich nicht genau worum es eigentlichen gehen soll, aber von Seite zu Seite wurde es spannender und ich konnt nicht mehr aufhören bis ich fertig war. Ich kann es nur empfehlen. Lest es!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von herustro am 23. November 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ein ganz wunderbares Buch, absolut lesenswert. Es hat mich von der 1. Seite in seinen Bann gezogen und die Spannung hielt bis zur letzten Seite an. Ich hoffe auf weitere so gute Bücher von Sabine Ludwigs.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden