In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Der Sommer der Blaubeeren: Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Der Sommer der Blaubeeren: Roman [Kindle Edition]

Mary Simses , Carolin Müller
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (328 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 0,00 im Audible-Probeabo
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 10,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ein Buch, das der Seele guttut – und nebenbei […] Lust macht auf alte Lieder, köstliche Gerichte und sicher auf die ersten Blaubeeren des Sommers!" (Laviva)

"Liebevoll. Die perfekte Urlaubslektüre." (Das neue Blatt, Ausgabe 21/2014)

"Fesselnd und rührend." (Laura)

"Mit ihrem Erstling schrieb sich US-Autorin Mary Simses in die Herzen ihrer (vornehmlich weiblichen) Leser" (tv media, Ausgabe 22/2014 (AT))

"Beste Ferienlektüre, ein Stoff um Liebe, versäumte Chancen und große Träume." (Woman, Ausgabe 13/2014)

"Wundervoll!" (Alles für die Frau)

Kurzbeschreibung

Ein Geheimnis aus der Vergangenheit. Ein Weg in die Zukunft…


Kurz vor ihrer Hochzeit fährt die New Yorker Anwältin Ellen Branford in den abgelegenen Küstenort Beacon, um den letzten Wunsch ihrer Großmutter zu erfüllen. Sie soll einen Brief überbringen und hofft, die Angelegenheit schnell erledigen zu können. Doch schon bald ahnt sie, dass sich dahinter viel mehr verbirgt. Denn inmitten von Blaubeerfeldern wartet eine alte Geschichte von Liebe und verlorenen Träumen auf Ellen – die ihr zeigen wird, dass man manchmal all seine Pläne über den Haufen werfen muss, um das wahre Glück zu finden …



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2134 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (21. April 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00HCBCVHA
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Erweiterte Schriftfunktion: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (328 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #952 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
90 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ach, war das eine schöne Geschichte! Seufz! 13. Mai 2014
Von zitrosch
Format:Taschenbuch
Inhalt:
Ellen ist Mitte dreißig, erfolgreiche Anwältin, lebt in New York und steht mit ihrem ebenso aufstrebenden Anwaltsfreund kurz vor der Hochzeit.
Zu dieser Zeit stirbt unerwartet Ellens Großmutter, die sie sehr liebte. Kurz vor ihrem Tod ringt sie ihrer Enkelin allerdings noch ein Versprechen ab. Ellen soll einen Brief ihrer Großmutter einem ehemaligen Freund in Beacon, dem Geburtsort der alten Dame, übergeben. Natürlich verspricht sie ihrer Oma nur zu gern und macht sich schließlich ein paar Tage später sofort auf den Weg in das kleine Örtchen.
Zunächst etwas verstört von der Kleinstadtidylle, der sauberen Luft, der Ruhe und des leckeren, bodenständigen Essens mit viel Kalorien, kann sie sich dennoch nach und nach auf die Gegebenheiten einlassen.
Als sie bei einem Spaziergang dann allerdings von einem Steg ins Meer stürzt und von einem jungen, mutigen Mann vor dem Ertrinken gerettet wird, verliert sie nicht nur im Wasser den Boden unter den Füssen.

Meine Meinung:
Zugegeben die Beschreibung klingt wirklich sehr romantisch und lässt eine furchtbar schnulzige Geschichte vermuten. Aber ich kann euch beruhigen. Sie dreht sich zwar natürlich zum Einen um die Liebe, über die Mary Simses in einer sehr angenehmen Art und Weise schreibt. Die jeweiligen Szenen wirken daher nicht überzogen oder triefen etwa vor überzogenen Darstellungen.
Die Protagonistin erscheint dem Leser weitgehend glaubwürdig, wirkt sympathisch und man fiebert mit ihr mit bzw. fasst sich gelegentlich auch verzweifelt an die Stirn mit dem Gedanken "was machts die denn da?".
Zum anderen ist die Geschichte auch ein bisschen spannend.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Sommer ihres Lebens 22. April 2014
Von Baroness
Format:Taschenbuch
„Stehen bleiben, das ist gefährlich!“ Ich höre jemanden schreien, aber es war zu spät. Die Holzplanken des Piers bogen sich erst unter mir und gaben dann nach.“
So beginnt die Geschichte um einen Brief aus der Vergangenheit.

Ellen möchte nur eins, und zwar ein gegebenes Versprechen an ihrer verstorbenen Großmutter erfüllen. Deswegen ist sie in den Küstenort Beacon gefahren und will einen Brief an Chet Cummings überbringen. Eigentlich hätte sie diesen Brief auch mit der Post schicken können, aber sie möchte den Besuch mit der Anschaulichkeit des Lebens ihrer Großmutter verknüpfen. Aber gleich am ersten Tag passierte das Unglück auf dem Pier und Ellen musste aus ihrem verzweifelten Kampf mit dem Wellen gerettet werden. Ein Kuss im unbedachten Moment sollte ihren Lebensinhalt wandeln. Aber nicht nur dieser Kuss veränderte ihr Dasein, sondern auch das verlorene Glück von dem bereits verstorbenen Chet Cummings. Die Wahrheit ließ sich nicht aufhalten und Ellen musste sich der Wahl stellen. Entweder eine Ehe mit einem einflussreichen Mann und dem verlorenen Traum einer großen Liebe oder sie gibt dieser Liebe eine Chance.

Eine wunderschöne Geschichte um die Liebe. Eine junge Frau muss sich entscheiden und das ist sicherlich nicht einfach. Was man hat, kennt man – was kommt, kennt man nicht. Aus dem Leben gegriffen und doch wieder nicht. Eine Situation aus dem Alltag, um die die Autorin eine schöne Geschichte geformt hat. Man fühlt mit, denn die Szenen sind gefühlvoll und dennoch lustig. Mut gehört zum Leben und kann die Existenz verändern. Man muss sich einfach mehr zutrauen und sich selbst nicht im Wege stehen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
54 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Von der Stadt aufs Land... 22. April 2014
Von Nabura TOP 1000 REZENSENT
Format:Kindle Edition
Ellen Bradfort ist Anwältin und lebt in New York. In Kürze wird sie ihren Verlobten Hayden heiraten, was für New York ein gesellschaftliches Großereignis bedeutet. Doch dann stirbt überraschend ihre Großmutter Ruth, und Ellen möchte ihren letzten Wunsch erfüllen. In Beacon, Maine soll sie einen Brief an Ruths Jugendliebe übergeben. Kaum ist sie in dem verschlafenen Nest angekommen, wird sie ortsbekannt, denn bricht auf einem morschen Pier ein und muss aus dem Meer gerettet werden. Während ihr Retter Roy ihr plötzlich nicht mehr aus dem Kopf gehen will, erfährt Ellen Überraschendes aus der Vergangenheit ihrer Großmutter…

Ich hatte zu Beginn so meine Probleme, in die Geschichte hineinzufinden. Gleich auf der ersten Seite fällt Ellen ins Meer und die Ereignisse überschlagen sich, ohne dass der Leser überhaupt weiß, wo er gelandet ist. Das Verhalten der Protagonistin Ellen konnte ich dabei nicht nachvollziehen: Erst wirkt sie besserwisserisch, dann küsst sie ihren Retter und schließlich ist ihr alles ziemlich peinlich. Mir fiel es daher zu Beginn schwer, Ellens Charakter einzuschätzen.

Nach diesem schwungvollen Start wird die Geschichte ruhiger und nimmt sich erst einmal die Zeit, um die Hintergründe von Ellens Besuch zu erklären. Im weiteren Verlauf der Geschichte lernt Ellen Beacon und seine Bewohner besser kennen. Klischees von typischen Landeiern wurden mit zwinkerndem Auge umgesetzt, und ihre Begegnungen mit Ellen waren unterhaltsam. Natürlich trifft Ellen auch Roy noch mehrfach, und zwischen ihnen entwickelt sich etwas, das den Leser neugierig machte, wohin es wohl führen wird.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen super schöner und fesselnder Roman!!!
Dieses Buch lässt einen kaum mehr los. Es ist sehr mitreissend - spannend, humorvoll und mit Leidenschaft geschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Tagen von Jennifer Krauß veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schöner Schmöker
Für Abende zum Entspannen gut geschrieben und eindrucksvoll aber nicht langweilig habe es sehr gern in die Hand genommen und mich immer darauf gefreut....
Vor 3 Tagen von Kristiane Burdis veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Übertrifft alle Erwartungen
Ich war begeistert von der ersten bis zur letzten Seite. Die Autorin schreibt so einfühlsam,
dass ich das Buch überall mit hingenommen und darin gelesen habe, wann... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Tagen von Monika Anders veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Amerikanische Prüderie at its best
Eine der größten (Hör)Buchenttäuschungen seit langem: Die Geschichte vorhersehbar, prüde und kitschig, die Sprache absolut schlicht. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Tagen von Lilli H. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nette, leichte Unterhaltung
Habe mir das Buch auf Grund einer Empfehlung ausgesucht und als Urlaubslektüre gekauft.

Es lässt sich sehr leicht und flüssig lesen und stellt keinen... Lesen Sie weiter...
Vor 22 Tagen von Saburak veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr schöne und leichte Literatur
Dieses Buch gefällt mir sehr gut. Ein schöner Roman, leichte Literatur. Kann ich jederzeit weiterempfehlen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von M.Freudenberg veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Was sich liebt das neckt sich :-)
Ellens geliebte Großmutter stirbt und hinterlässt ihr einen Brief, mit der Bitte diesen an einen Mann, der im Küstenort
Beacon lebt, zu übergeben. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Silke Ingenbold-kowanda veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen prima
prima Buch prima Qualität super schnell geliefert einfach perfekt vielen Dank an die Verkäufer klare Kaufempfehlung ist super gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Vor 1 Monat von Familie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen der Sommer der Blaubeeren
Ellen soll einen Brief ihrer kürzlich verstorbenen Großmutter überbringen. Sie entschließt sich, dies persönlich zu tun und fährt in den kleinen Ort... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Sabine aus Ö veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Auf den Spuren der Grandma
Ich fand das Buch nicht schlecht, habe aber auch schon Spannenderes gelesen. Das Ende war ziemlich vorausschauend fand ich. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Ella veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden