Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Schatz des Priamos: Wie Heinrich Schliemann sein Troja erfand [Taschenbuch]

Philipp Vandenberg
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

14. Mai 2007
Heinrich Schliemann, dessen einzigartige archäologische Funde in der Welt für Aufsehen sorgten, verdankte seinen Ruhm seiner späten Berufung. Von kleinem Wuchs und stark kurzsichtig, von seiner ersten Ehe enttäuscht und getrieben von der Sucht nach Anerkennung und Ruhm, begann er mit 46 Jahren, das sagenumwobene Troja zu suchen.Der Hobbyarchäologe, der die Mittel für seine Forschungen seinem kaufmännischen Geschick verdankte, besaß eine schillernde Persönlichkeit voller Widersprüche: Er war ein geschickter Kaufmann und ein Abenteurer, ein Realist und ein Träumer, ein Autodidakt ? und ein Betrüger, der seine eigene Biographie fälschte.Der Bestsellerautor Philipp Vandenberg folgt den abenteuerlichen Spuren dieses ruhelosen Mannes, der Homers »Odyssee« wörtlich nahm, intuitiv die historischen Zusammenhänge erfaßte und dadurch die sagenhaften Städte von Troja und Mykene mit ihren Goldschätzen wiederentdeckte.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 469 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Verlag); Auflage: 3 (14. Mai 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404614232
  • ISBN-13: 978-3404614233
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 12,4 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 802.628 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Über ein halbes Jahrhundert war der Schatz des Priamos verschwunden und wurde oft schon als verloren angesehen. Dieser legendäre Schatz und das äußerst interessante Leben des Troja-Ausgräbers Heinrich Schliemann sind die Hauptmotive des Buches von Philipp Vandenberg.

Er stößt dabei das traditionelle Schliemann-Bild vom Sockel und zeigt einen Menschen, der ganze Passagen seiner Lebensgeschichte einfach frei erfunden hat. Heinrich Schliemann hat mehr als 60.000 Briefe, 18 Tagebücher und 10 Bücher, darunter eine Selbstbiografie hinterlassen. Keine leichte Aufgabe für einen Biografen, hier die Spreu vom Weizen zu trennen. Vandenberg weist jedoch schlüssig nach, dass Heinrich Schliemann in seiner Korrespondenz vor allem sich selbst darstellte und seine Briefe damals schon im Hinblick auf eine spätere Veröffentlichung angelegt hat. Er zeichnet den nur 157 cm kleinen Schliemann als einen Mann, der von einer Idee besessen war und hierfür wahrhaftig Berge versetzte. Ein Workaholic, der zehn Leben zu leben versuchte, aber immer ein Sonderling und Einzelgänger blieb.

Interessant bei der Lektüre ist, dass der Autor den Außenseiter Schliemann in einem Spannungsbogen zwischen höchster Bewunderung und tiefster Verachtung schildert, zum Genuss des Lesers. --Manuela Haselberger


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
3.7 von 5 Sternen
3.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen spannend und informativ 14. August 2004
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Der Schatz des Priamos - Philipp Vandenberg
Wer sich über das Leben und die Person Heinrich Schliemanns informieren möchte, ist hier sicher an der richtigen Stelle.
Interessant und anschaulich beschreibt der Autor den außergewöhnlichen Lebensweg und ehrgeizigen Charakter von H.Schliemann und den Fund und das Verschwinden des besagten Schatzes.
Das Buch läßt sich sehr leicht lesen. Ein paar Karten und bildliche Darstellungen runden einzelne Passagen ab.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Priamos 12. September 2009
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Hallo,

der Titel hält was er verspicht. Wie immer von Vandenberg, wird der historischen Epochen durch die wirklichkeitsnahe Darstellung - Leben eingehaucht. Sehr spannend und sehr empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Reißerisch - einseitig 31. Mai 2011
Format:Taschenbuch
Die Schliemann-Biographie von Vandenberg ist m.E. oberflächlich und reißerisch geschrieben. Darüberhinaus weist Vandenberg kein Verständnis für seinen "Helden" auf und stellt ihn verzerrt dar.
Insgesamt keine lesenswerte Darstellung des Lebens von Heinrich Schliemann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar