Gebraucht kaufen
EUR 5,88
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Sandmann: Roman Gebundene Ausgabe – 1992


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
Gebundene Ausgabe, 1992
EUR 1,90 EUR 0,85
2 neu ab EUR 1,90 34 gebraucht ab EUR 0,85 4 Sammlerstück ab EUR 8,90
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 212 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp; Auflage: 2 (1992)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3518404814
  • ISBN-13: 978-3518404812
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 14,2 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 109.781 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts OLn. m. OUmschl. 212 S.,

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ernst Reuter am 15. August 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Mit seinem "Sandmann" fährt uns Bodo Kirchhoff in das Reich der Illusionen, des Träumerischen und des fatal Rätselhaften. Ganz im Stil einer kunstvoll gestrickten Parabel werden einzelne Spielarten der Liebe durchdekliniert: die Liebe zum Kind, welche am Ende einer nie erreichten anderen Liebe preisgegeben wird; die Liebe ohne Gegenliebe eines "Mannes an der äussersten Grenze zur Jugend" zu der Fata morgana einer vermeintlichen femme fatale; die nicht erkannte, von Erfahrung und Warmherzigkeit geprägte Liebe einer reifen Frau; die Liebe ohne Sex und schliesslich die erloschene Liebe eines Ehelebens... Zu guter Letzt auch die fremdbestimmte, von anderen manipulierte und inszenierte Liebe.

In der Tat ein melancholischer literarischer Leckerbissen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 14. Mai 2004
Format: Taschenbuch
Quint, ein nicht mehr junger Herr, reist mit seinem jungen Sohn nach Tunis, um seiner Ehe zu entkommen und nach einer jungen Frau zu suchen, die ihn als Babysitterin seines Kindes verzauberte. Quints Ehe ist gescheitert, Quint selber möchte nich erwachsen werden, sein einziger Halt ist der Sohn und die Hoffnung auf das Mädchen. Doch dieses führt Quint nur in die Irre, auch ein deutscher Hotelnachbar sorgt nicht für Aufheiterung der Lage.
Das Buch ist leicht geschrieben, bietet jedoch überraschende Wendungen und vermittelt ein bemerkenswertes Gefühl von Beklemmung und erfolgloser Suche in einer fremden, stickigen Stadt. Auch der Schluss bietet keine Auflösung der Fäden, doch es kann kein Happy End geben...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario am 7. Januar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
ein sehr schon geschriebenes Buch. interssante geschichte die mich von der ersten bis zur letzten seite gefesselt hat und die auch ein sehr uberaschendes ende bereit hällt.ist zwar schon ein elteres werk. aber die geschichte ist zeitlos.hat lust auf mehr von Bodo gemacht.Viel Saß beim lesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden