Gebraucht kaufen
EUR 6,47
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Ruf des Smaragdgartens: Kampf um Daresh Gebundene Ausgabe – Januar 2004


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 6,47
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 4,70
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 1,29
4 gebraucht ab EUR 6,47

Hinweise und Aktionen

  • Erstmals digital erhältlich: Star Wars Episode 1-6 und umfangreiches Bonusmaterial in Star Wars - Die digitale Filmkollektion.

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 360 Seiten
  • Verlag: Wirtschaftsverlag Ueberreuter (Januar 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3800050560
  • ISBN-13: 978-3800050567
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 4,7 x 20,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 978.469 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Autorenkommentar

Von allen meinen Büchern liegt mir der "Smaragdgarten" am meisten am Herzen. Ich hoffe, die Reise durch den Lixantha-Dschungel und das Seenland, die Begegnung mit Rena, Alix, Tjeri und Ruki macht euch genauso viel Spass wie mir! Das Buch ist zwar der dritte Band der "Kampf um Daresh-Trilogie", aber man kann ihn auch eigenständig lesen. Keine Sorge, auch nach Abschluss der Reihe wird es ein Wiedersehen mit den Gefährten geben: eine neue Daresh-Trilogie (in der auch alte Bekannte auftauchen werden) ist schon in der Planung! Eure Katja Brandis PS: Eine Karte von Daresh, die leider nicht ins Buch aufgenommen werden konnte, und viele zusätzliche Infos gibt es auf meiner Website.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Katja Brandis wurde 1970 geboren, wuchs im Rhein-Main-Gebiet auf und studierte dort Germanistik und Anglistik. Sie begann schon als Kind Geschichten zu schreiben, die oft in fernen Welten spielten, und produzierte als Jugendliche stapelweise Manuskripte. Nachdem sie viele Jahre lang im „stillen Kämmerlein“; geschrieben hatte, trat sie während des Studiums dem Frankfurter Schriftstellerkreis bei, der das Entstehen ihres ersten Romans „Der Verrat der Feuer-Gilde“ begleitete. Heute lebt sie in München und arbeitet als Journalistin und Autorin. Bei Ueberreuter erschien von ihr bisher die „Kampf um Daresh“-Trilogie.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von lola stauffuss am 28. Juli 2007
Format: Taschenbuch
Die gesamte Daresh-Trilogie hat mir ganz gut gefallen und ich würde sie jederzeit weiterempfehlen. Die Spannung war gut aufgebaut und man konnte dem Handlungsbogen gut folgen. Die Charaktere aber entwickeln sich kaum weiter. Rena z.b. wurde im ersten Band vom "schüchternen Erd-Gilde Mädchen" zu einer mutigen Frau, deren Ziel der Friede zwischen den Gilden & den Halbmenschen ist. Im dritten Band gibt es keine Veränderung mehr.

Die Handlung war an sich nicht schlecht, wobei mir die des zweiten Bandes mehr gefallen hat.

"Nur" 4 Sterne, weil ich die Fantasy-Welt Daresh nicht so gut gelungen finde. Es gibt keine Entstehungsgeschichte der Welt und keinen Grund warum es Halbmenschen und verschiedene Gildentypen gibt. (Habe ich irgendetwas einfach überlesen?)
Die Welt ist meiner Meinung nach zu einfach aufgebaut. Die Sache mit der Grenze und dem Tor fand ich sehr seltsam...

Insgesamt ist das Buch aber ein passabler Abschluss der Trilogie...
Es gibt aber auch eine Fortsetzung in Form einer neuen Trilogie namens "Feuerblüte" und "Im Reich der Wolkentrinker" (Band 3 ist noch nicht erschienen) Hier geht es um die Tochter von Alix, aber das ist eine andere Geschichte :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 21. Februar 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Die Fortsetzung von 'der verrat der Feuergilde' und 'der Prophet des Phönix'
ist einfach genial! genauso gut wie die Vorgänger, spannungsgeladen bis zur letzten seite, ein weiterer kampf um die welt daresh!
Unbedingt kaufen! ich konnte einfach nicht mehr aufhörenm
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Kirsten am 12. Oktober 2011
Format: Taschenbuch
Das Cover des Buches wirkt toll. Es stellt eine scheinbar unmögliche Seenlandschaft dar. Da diese im Buch so jedoch nicht vorkommt, ist das Bild irgendwie nicht passend.

Was soll ich zum Buch sagen? Ich bin ziemlich enttäuscht. Ich habe nicht mit einer sagenhaften Geschichte gerechnet. Die beiden ersten Bände der Reihe waren nett, aber nicht überragend. Allerdings gab es in Band zwei eine Steigerung und ich habe schon erwartet, dass sich die Autorin weiterhin steigern würde. Dies geschieht leider nicht. Im Gegenteil, dieses Buch nimmt wieder ab.

Es beginnt mit dem auslösenden Ereignis, dem Mord an Ennobar, welcher alle Ereignisse in Gang setzt. Dann schwenkt die Handlung zu Rena. Dieses Mal sind sie und Rowan entgültig nicht mehr zusammen. Erklärungen hierfür gibt es nicht es wird lediglich gesagt, dass Rowan bereits Frau und Kind hat. Dabei ist angeblich nur ein Jahr vergangen, seit der Prophet des Feuers besiegt wurde. Für mich ging das nicht zusammen. Immerhin sind die beiden am Ende des zweiten Buchs ein Herz und eine Seele. Aber gut, diese verworrenen Liebesgeschichten kennt man ja schon. Darüber hätte ich mich nicht wundern sollen.

Außerdem trifft die gute Rena nur wenige Tage später auf einen Mann in ihrem Alter und wer die anderen Bücher kennt ahnt, was passiert. Sie schläft mal wieder sofort mit ihm und am nächsten Tag fragt sie sich, ob das richtig war. Das Ganze war so was von vorhersehbar. Keine Spannung, keine Romantik.

Eine Kate von Daresh gibt es auch in diesem Buch nicht. Mittlerweile dachte ich ja schon, dies läge daran, dass sich Frau Brandis gerne immer mal eine neue Region ausdenkt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 28. Juni 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch kommt ohne Mühe an die Harry-Potter-Bände heran. Der Ideenreichtum und die Spannung sind fantastisch. Wenn man ein Fan von Fantasygeschichten ist, muss man diese Geschichte gelesen haben.
Bernhard Steininger, 14 Jahre
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nebucad La Vey am 21. Juli 2007
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der dritte Teil der Saga und auch hier wird vergangenes so erklärt als wüßte der Leser nicht was in der vorherigen Geschichte bzw. Buch geschen ist.

Es kommt einem vor als sein die 3 Bänder nicht aufeinander aufgebaut. Ein Quereinstig sollte wohl so erleichtert werden aber wer nicht die vorherigen Bänder gelesen hat, der hat meiner Meinung eine gute Geschichte verpasst.

Auch hier sind die Geschenisse von einem Band zum anderen nicht nachzuvollziehen. Wieder ist nur "1 Jahr" vergangen aber Ereignisse fanden statt quasie von heute auf morgen.

Schlecht ist auch das die Helden von Band zum Band schwächer werden.
Ein Meister 4 Grades wobei 5 das höchste ist und dann noch ein weiterer sollte mit 4 Wilden Tieren ohne weiteres zurecht kommen. Da alleine schon 1 Meister fast eine ganze Armee in schacht halten konnte, da stimmt die Geschichte ganz und garnicht ^^
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen