In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Der Ruf auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Der Ruf [Kindle Edition]

Michael Schreckenberg
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 3,06 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Sommer, Sonne und das Ferienhaus am See im Outback des Bergischen Landes. Hier möchte Christina ihren 30 Geburtstag feiern - wie damals, vor 15 Jahren, im schönsten Sommer ihres Lebens. Und die alten Freunde kommen, um für drei Tage mit ihr zu feiern. Und damit alles wirklich so ist wie früher, soll auch wieder eine Seance statt finden, ein Spiel, wie sie es zwischen Kindheit und Erwachsenwerden gespielt haben.

Doch das Spiel ist keins und das Buch, das einer von ihnen mitgebracht hat, sendet einen Ruf durch die Zeit - und der weckt etwas, das alt ist, fremdartig und böse. Bald wird aus der Party eine Belagerung und die wenigen, die sich vor dem ersten Schrecken retten konnten, kämpfen um ihr Überleben.

Mit diesem Roman beginnt Michael Schreckenberg seine Geschichtenreihe um den "Wandernden Krieg", das geheimnisvolle Buch "Wege und Tore" und das fiktive bergische Städtchen Langenrath.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 547 KB
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0058NXEGG
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #153.475 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Michael Schreckenberg schreibt seit seiner Jugend, insbesondere in den Genres Phantastische Literatur (Horror, Science-Fiction, Urban Fantasy) und Krimi/Thriller. Nach zahlreichen Kurzgeschichten entstand 2010 sein erster Roman, die Endzeitgeschichte "Der Finder". Es folgte der Horroroman "Der Ruf" als E-Book bei Amazon Kindle und die Kurzgeschichte "Schneesturm" in der Krimianthologie "Mord im Dreieck". Zuletzt erschien "Die Träumer" (Herbst 2011), ein Krimi um den Kölner PR-Redakteur Bastian Mohr. Im Oktober 2012 folgte der epische Mystery-Thriller "Sergej", wie das E-Book "Der Ruf" eine Geschichte um den mythischen "Wandernden Krieg".

Um spannende und phantastische Geschichten authentisch zu erzählen, läßt Michael Schreckenberg sie vor allem in der Gegend spielen, die er am besten kennt und beschreiben kann: im Rheinland rund um Köln und im Bergischen Land. Für die Geschichten um den "Wandernden Krieg" hat er der Bergischen Städtelandschaft seine eigene Stadt hinzugefügt: Langenrath.

Neben seinen Romanen und Kurzgeschichten hat Michael Schreckenberg auch Songtexte für die Kölner Psychobilly-Band "The Boozehounds" geschrieben. Der Autor ist freier PR-Berater, Journalist und Lektor und lebt in Leverkusen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungener Auftakt 6. Juli 2011
Von digifa
Format:Kindle Edition
Ein gelungener Auftakt für die beabsichtigte Reihe! Das Buch wird man zwar nicht unter den Klassikern der Weltliteratur wiederfinden, aber es ist gute Unterhaltung! Es bietet Spannung, Überraschung, Horror- und Fantasie. Letztere ist mir bei solchen Büchern sehr wichtig - entweder ein Autor beschreibt alles bis ins aller kleinste Detail, oder er lässt mir genügend Spielraum um mir die Dinge in meiner Fantasie auszumalen. Diese Fantasie lässt der Autor mir und die räumliche Nähe zu meinem Wohnort, sowie der Kreis der Protagonisten weckt bei mir das Verlangen, diese mit mir bekannten Personen zu assoziieren, was mir besonders gefallen hat und Lust auf mehr macht!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fantastisches Buch 13. Januar 2013
Von alhambra
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Eine Gruppe Erwachsener trifft sich nach 15 Jahren zu einer Revival-Geburtstagsparty im Bergischen-Land in einem Ferienhaus wieder. Chris, die Gastgeberin, hat alle von damals eingeladen und fast alle kommen auch. Die Party scheint ein Erfolg zu werden! Kat und Stephan, die vor 15 Jahren ein Paar waren und sich auf der damaligen Party getrennt hatten, kamen sich wieder näher. Auch sonst schienen sich alle zu verstehen. Und um den "Geist" von damals wieder aufleben zulassen, beschließen sie eine Seánce abzuhalten - wie vor 15 Jahren! Mit einem Unterschied. Christoph beginnt Formeln aus einem Buch, "Tore und Wege", vorzulesen, das er bei seiner Oma auf dem Dachboden gefunden hat. Nachdem das Ganze in einer "Explosion" endet, beenden die 7 Protagonisten die Seánce. Es scheint nichts passiert zu sein jedenfalls nichts Offensichtliches. Das Unheil beginnt am nächsten Morgen .... Christoph, Stephan und Kat sind verschwunden und ein Haufen irre gewordener Insekten befällt den Rest der Partygäste. Doch einige können sich retten - andere nicht.

Fazit:
Ein großartig geschriebener Horrorroman! Man kann sich gut in die Protagonisten hineinversetzen, was mir persönlich an einem Buch sehr wichtig ist. Es hat mich fasziniert von der wachsenden Intelligenz der Insekten zu lesen und mir jedesmal eine Gänsehaut bereitet, wenn die Tierchen einen neuen Angriff gestartet haben. Des Weiteren sind die Überlebensversuche der Protagonisten klar und realistisch dargestellt. Für mich ist Justus, ein eher negativer Charakter, der persönliche Held. Und wer "Sergej: Der wandernde Krieg" gelesen hat, wird Parallelen dazu entdecken und feststellen, dass beide Bücher eng miteinander verknüpft sind.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Sehr gut 31. August 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Sehr guter Lesestoff. Es hat zwar ein bisschen gebraucht, bis man die Hintergründe erfahren hat, aber sehr gut geschrieben und einem überraschenden Ende.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden