Der Ruf des Kiwis: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,95

oder
 
   
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Der Ruf des Kiwis: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Ruf des Kiwis [Taschenbuch]

Sarah Lark
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (89 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 18 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 19. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,49  
Taschenbuch EUR 9,99  
Audio CD, Audiobook EUR 10,99  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 9,25 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

14. April 2009
Neuseeland, Canterbury Plains 1907: Gloria wächst auf Kiward Station auf. Ihre glückliche Kindheit endet jäh, als sie mit ihrer Großkusine Lilian in ein englisches Internat geschickt wird. Um jeden Preis will sie nach Neuseeland zurück. Sie schmiedet einen verwegenen Plan, der sie in höchste Gefahr bringt ... Spannend und mitreißend schildert Sarah Lark die Geschichte einer neuseeländischen Familie, verwoben mit der Tradition der Maoris. Der dritte, in sich abgeschlossene Band der Bestsellertrilogie!

Wird oft zusammen gekauft

Der Ruf des Kiwis + Das Lied der Maori + Im Land der weißen Wolke: Roman
Preis für alle drei: EUR 27,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 829 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe; Auflage: Aufl. 2013 (14. April 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404162617
  • ISBN-13: 978-3404162611
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,4 x 4,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (89 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.226 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Lange arbeitete Sarah Lark als Reiseleiterin und kam dabei naturgemäß viel in der Welt herum. So entdeckte die 1958 in Bochum geborene Autorin ihre Liebe zu Neuseeland. Und irgendwann kam sie dann auf die Idee, ihre Faszination für dessen grandiose Landschaften in Worte zu fassen. Sarah Larks Neuseelandromane tauchen tief ein in die Magie und Faszination dieses Landes und vermitteln eine Begeisterung, die sie zur Bestsellerautorin hat werden lassen. Doch auch historische Romane, die nicht in Neuseeland spielen, gehören inzwischen zu ihrem Repertoire. Diese veröffentlicht sie unter dem Pseudonym Ricarda Jordan.

Produktbeschreibungen

Klappentext

Neuseeland, Canterbury Plains 1908: Gloria wächst auf Kiward Station auf. Ihre glückliche Kindheit endet jäh, als sie mit ihrer Großkusine Lilian in ein englisches Internat geschickt wird. Während Lilian sich dem Leben in der alten Welt anpasst, beginnt Gloria ihre Eltern dafür zu hassen, dass sie ihr ein neues Leben aufgezwängt haben. Um jeden Preis will sie nach Neuseeland zurück. Sie schmiedet einen verwegenen Plan, der sie in höchste Gefahr bringt ... Das Schicksal nimmt seinen Lauf und einmal mehr zeigt sich, wie tiefe Gefühle die Menschen verzweifeln lassen können oder sie stark machen. Spannend und mitreißend schildert Sarah Lark die Geschichte einer neuseeländischen Familie, verwoben mit der Tradition der Maori. Der dritte, in sich abgeschlossene Band der Bestsellertrilogie.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
77 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abschluss einer wundervollen Trilogie 16. April 2009
Von nw
Format:Taschenbuch
Die etwas mehr als 800 Seiten von "Der Ruf des Kiwis" haben mich knapp eine Woche begleitet, und ich bin etwas wehmütig, weil ich sie schon durch habe. Mit dem dritten Band wurde die Trilogie von Sarah Lark nun abgeschlossen. Zwar hatte ich anfänglich geäußert, dass es Zeit wird, dass die Familiengeschichte zum Ende kommt, aber jetzt würde ich doch gerne lesen, wie es mit der Generation um Jack und Gloria weitergeht. Gegen einen vierten Band hätte ich absolut nichts.
"Der Ruf des Kiwis" hat mich genauso begeistert wie die ersten beiden Bücher "Im Land der weißen Wolke" und "Das Lied der Maori", wenn nicht sogar noch mehr. Es ist zwar eine in sich abgeschlossene Geschichte, aber selbst wenn man die ersten beiden Bücher kennt, und sie nicht kurz zuvor gelesen hat, könnte man Schwierigkeiten haben, die vielen Protagonisten einzuordnen, da es sich um mehrere Generationen handelt, und die Bücher über eine Zeitspanne von vielen Jahrzehnten reichen.
Ich empfehle also vor der Lektüre von "Der Ruf des Kiwis" die ersten beiden Bücher auch zu lesen. Es ist natürlich kein Muss. Dennoch - es würde dem Leser wirklich etwas entgehen.
Ich bin schwer begeistert von der Geschichte, wenn es zeitweise auch übel zuging, sei es, was die Schlachten im ersten Weltkrieg anging, oder die Reisen Glorias auf dem Schiff zurück nach Neuseeland und wie sie sich ihr Brot verdienen musste. Sicher, das Buch ist keine hohe Literatur, aber überaus gelungene Unterhaltung, inklusive Spannung, Abenteuer, Liebe und einigen Infos über die Maori-Kultur. Ich habe die Geschichten Sarah Larks gerne gelesen und empfehle alle drei Bücher uneingeschränkt weiter.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
30 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ich bin enttäuscht 30. Juni 2009
Von S.D. vom Blog esdeh TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Wie sehr hatte ich mich auf "Der Ruf des Kiwis" gefreut! Endlich findet die Trilogie einen Abschluss, aber nun bin ich einfach nur enttäuscht.
Nach "Im Land der weißen Wolke" und "Das Lied der Maori", die mich sehr begeistert haben, hatte ich auf einen ähnlichen Effekt beim neuen Buch gehofft.
Ich habe das Buch zwar immer noch gerne gelesen und auch in Rekordtempo geschafft, aber richtig schön war es nicht.
Was mich an den Büchern von Sarah Lark bisher so fasziniert hat, sind die Beschreibungen der Natur, der Landschaft und der Kultur der Einwohner von Neuseeland in Verbindung mit einer ans Herz gehenden Geschichte. Über Generationen hinweg begleitete man Gwyneira, Helen und ihre Familien, doch die neue Generation und besonders deren Erlebnisse haben mich leider nicht mehr so begeistert. Das mag zum einen an der Zeit liegen, in der "Der Ruf des Kiwis" spielt. Der Ausbruch des ersten Weltkrieges bringt viele Veränderungen mit sich und geht auch an den Hauptfiguren des Romans nicht spurlos vorbei. Worauf ich jedoch wirklich hätte verzichten können, sind die richtigen Kriegsszenen. Ebenso hat sich Sarah Lark mit Gloria Martyn (Gwyneiras Urenkelin) einen sehr schwierigen Charakter erwählt, mit dem ich leider nicht so recht warm wurde. Insgesamt werden in diesem Buch mehr Probleme angesprochen und negative Ereignisse aufgegriffen, als es gut für die Geschichte ist.
Ich wurde auch den Eindruck nicht los, dass dieses Buch auf dem Reißbrett entstanden ist und sich nur von Szene zu Szene hangelt. Die Figuren blieben dabei auf der Strecke.
Mit über 800 Seiten handelt es sich hier nicht gerade um ein dünnes Buch, so dass ich zumindest nicht die Veranlassung sehe, die Handlung durch unglaubliche Geschehnisse künstlich zu strecken. 200 Seiten weniger wären an dieser Stelle mehr gewesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
38 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hoffentlich war das nicht das Ende 18. April 2009
Von robby lese gern TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Sarah Lark legt mit diesem Buch"Der Ruf des Kiwis"nun ihren dritten Band um die neuseeländische Familie Warden bzw. Mc Kenzie von Kiward Station vor.

Wir treffen und hören von vielen Personen aus den vorhergehenden Bücher, deshalb wäre es von Vorteil die Vorgängerbände gelesen zu haben.Da es aber eine abgeschlossene Geschichte ist und Sarah Lark auf ihre unnachahmliche, sehr unterhalsame Art und Weise die Familiengeschicke und Schicksale der Familien Warden bzw. Mc Kenzie weiterführt, werden auch Neueinsteiger auf ihre Kosten kommen, da die Verwandschafts -und Freundschaftsverhältnisse auch häufig erklärt
werden.

Dieser Band schildert überwiegend die Geschichte Glorias, der Tochter der Halb- Maori Kura-Maro-Tini. Kura hat eine Laufbahn als Künstlerin eingeschlagen und bereist mit ihrem Mann die ganze Welt,um ihre Konzerte zu geben. Ihre Tochter Gloria soll Kiward Station weiterführen und scheint auch dafür geschaffen, da sie sich ein Leben außerhalb der Farm nicht vorstellen kann. Trotzdem bestimmen ihre Eltern, die kaum Kontakt zu ihrer Tochter haben, dass Gloria in England zur Schule gehen soll, um dort auf einer Schule, die künstlerisch musikalisch arbeitet, ihren Abschluss zu machen. Gloria ist totunglücklich und wehrt sich mit Händen und Füßen. Um ihr die Schulzeit zu erleichtern, soll ihre Großcousine Lilian sie begleiten.Für Lilian wird es ein unterhaltsames Abenteuer auf dem englischen Internat, doch Gloria wird nicht glücklich in Europa .Als ihre Eltern sie kurz vor Ausbruch des I.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Super!
Diese Bücher lesen sich einfach so weg. Man kann kaum aufhören. Tolle Geschichte! Diese Bücher lese ich immer und immer wieder!!!
Vor 27 Tagen von Nadine Baumgarten veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Der Ruf des Kiwis
ein ganz interessantes Buch von Sarah Lark, obwohl sich die Spannung in Grenzen hält. Ein unbedingter Fan dieser Bücher werde ich nicht.
Vor 1 Monat von Edgar Schieck veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ein etwas schwacher Abschluss einer tollen Neuseeland-Trilogie
Meine Meinung [Kurzrezension]

Schreibstil: Sarah Lark hat für einen historischen Roman doch noch einen recht einfachen Schreibstil, der gerade für Neulinge... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Julia Mohr veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Rechnung???
leider lag keine Rechnung bei der Lieferung dabei. Diese wird aber für die Buchhaltung benötigt. Ansonsten ist das Buch in einem einwandfreien Zustand. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Anja Finke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Buch: Ruf der Kiwis
Diesen Teil hatte ich noch nicht. Mir gefallen Story's über Australien/Neuseeland.
Sehr schön und flüssig zu lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Dieter Killinger veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Buch ist Super
Mir hat die Schreibweise sehr gefallen.Die Spannung steigt von Seite zur Seite.Das Buch kann mann weiter empfehlen.

Ich werde weitere Bücher bestellen.
Vor 4 Monaten von Helmut Schmidt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolle Autorin ;-)
Ausgewählte Bücher dieser Autorin bekommt meine Mutter!

Sie sagt: "Sehr schön geschrieben, tolle Geschichten und sehr interessant über die... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von ella one veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ruf des Kiwi
Sarah Lark ist 'meine' Autorin. Die Mischung macht's; die Gegend, das Umfeld, die Personen, die Zeit. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Henriette Jorjan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bewertung Ruf des Kiwi
von der 1. bis zur letzten Seite interessant und aufregend, ich konnte das Buch nur aus Zeitnot zur Seite legen, habe aber auch nachts gelesen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Marlies Haase veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen zu empfehlen
Schöne Trilogie (Das Lied der Maori , Im Land der weißen Wolke)

Wurde mir durch eine gute Freundin weiter empfohlen.
Vor 5 Monaten von Ana Paula Picado veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
3. Band 1 08.04.2009
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar