wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen4
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: TaschenbuchÄndern
Preis:12,80 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Dezember 2014
Das Buch habe ich für einen Freund (der ein besonderer Wagner-Kenner ist) zum 80. Geburtstag gekauft. Da er selbst erst am 25.12. Geburtstag hat, habe ich es erst jetzt abgesandt und noch keine Reaktion seinerseits, aber ich schätze, dass er es mit dem gleichen Vergnügen lesen wird, wie ich es getan habe.
Ich selbst hatte es bereits als e-book gelesen. Der Autor versteht es, den - vor allem für jüngere Leute - oft schwer verständlichen Text mit zum Teil heute nicht mehr gebräuclichen Ausdrücken dieses großen Gesamtkunstwerks in die moderne Sprache zu fassen und mit viel Sachkentnis auch an die Handlung und die Musik heranzuführen. Spannend zu lesen, verführt er vielleicht manchen, der Wagners LIbretti und die Musik für zu schwierig hält, sich doch einmal in die Aussagen dieses Werkes, das als mythische Parabel alle menschlichen Schwächen, Gier, Neid, Hass, Liebe , Abhängigkeit von äußernen Zwängen (z.B. in der tragischen Gestalt Wotans) umfasst und wohl alle Zeiten allgemeingültig war und bleiben wird, hineinzuvertiefen.
11 Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2013
Ich bin kein Fan von Opern, höre Rock- und Popmusik, besuche gerne Musicals und Indie-Club-Konzerte.

Wagner erinnert mich immer etwas an ein Stück unschöne deutsche Vergangenheit. Diese Zusammenfassung der Wagnerschen Ring-Tetralogie hat mich allerdings neugierig gemacht, hat Wagner hier doch sämtliche Motive aus der germanischen Sagen- und Götterwelt zu einer gigantischen Oper verwoben. Der Autor beschreibt recht kurzweilig die einzelnen Szenen, macht Anmerkungen zur Musik und zu den einzelnen Gestalten um die es geht. Teilweise in moderner Sprache und teilweise auch in der Sprache der Zeit, in der Wagner lebte.
Fantasie-Fans kommen hier auf ihre Kosten, hat Wagner Alben, Riesen, Drachen, Götter, Halbgötter und Menschen, schöne Frauen und edle Helden in sein Werk eingesponnen. Es geht um Neid, Mißgunst, Verrat, Machthunger und Täuschung. Die einzelnen Figuren gieren nach Zaubergegenständen wie einer Tarnkappe, einem Ring, der Macht verspricht und natürlich nach dem Nibelungen-Gold. Helden und Götter, die allzu menschlich reagieren und letztendlich scheitern, sind Teil dieser Tragödie. Um es kurz zu machen, sehr spannend, diese Oper!
11 Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2013
Wellgunde, Woglinde und Flosshilde - jetzt weiss ich endlich wer die sind! Tolles Buch schoen geschrieben, kann man schier verschlingen. Endlich ist die Nibelungensaga verstaendlich und nachvollziehbar fuer alle.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2013
Ich oute mich immer wieder gerne als begeisterter Frieling-Leser. Wie auch schon seine anderen ebooks, und vor allem seine Einzelausgaben zum "Ring des Nibelungen", konnte mich auch dieser Gesamtband überzeugen.
Als ich "Rheingold" rezensierte, habe ich es schon erwähnt: Frieling schafft es, dieses Thema, das für viele unzugänglich und fast mysteriös ist, leicht und verständlich zu erzählen. Der Autor erläutert die Szenen mit leichter Hand, setzt Bezüge zur Musik und schafft es, dass man diese "Nacherzählung" runter liest wie einen Krimi. Die Oper ist doch uralt, mag mancher denken, und der Stoff darin noch viel älter. Richtig, aber es gibt eben zeitlose Geschichten und hier wird eine davon erzählt. Klar, die Oper besteht vordergründig aus Musik, doch mit den Erläuterungen des Herrn Frieling erhält eben diese Musik eine neue Tiefe und der Ring für den Leser ein Verständnis, dass - zumindest bei mir - vorher noch nicht vorhanden war. Denn Frieling schafft es, in gewohnter Manier, humorvoll und elegant zu schreiben. Und dass er Ahnung von der Materie hat, bewies er unlängst, als er gerade "Kaminski On Air - Rheingold" als Produzent realisierte.

Mein Fazit: Ob als Kindle-Version für alle ebook-Süchtigen oder als Print-Version für die Old-School-Opernliebhaber und -neuentdecker - wer Wagners "Ring" erkunden will, hat mir dem Opern(ver)führer eine gute Wahl getroffen.
0Kommentar2 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden