EUR 9,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Rabe und die Göt... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Rabe und die Göttin: Roman Taschenbuch – 16. Januar 2012


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 6,99 EUR 2,13
59 neu ab EUR 6,99 6 gebraucht ab EUR 2,13

Wird oft zusammen gekauft

Der Rabe und die Göttin: Roman + Herrin wider Willen: Roman + Die Bogenschützin: Roman
Preis für alle drei: EUR 28,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 768 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (16. Januar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442476690
  • ISBN-13: 978-3442476695
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 5,3 x 19,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 287.495 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Martha Sophie Marcus, geboren 1972 im Landkreis Schaumburg, verbrachte ihre Kindheit mit Pferden, Hunden und viel Freiheit zwischen Kleinstadt- und Landleben. Sie studierte in Hannover Germanistik, Soziologie und Pädagogik und lebte anschließend zwei Jahre in Cambridge, UK. Ihr Interesse an der Vergangenheit reicht bis in ihre Kindheit zurück.
Heute wohnt sie mit ihrer Familie in Lüneburg und betreibt begeistert Bogensport.
Mit "Herrin wider Willen", einer Geschichte aus dem Dreißigjährigen Krieg, legte sie ihren ersten Roman vor. "Salz und Asche", ein Lüneburg-Roman, der im Jahre 1656 beginnt, folgte. "Der Rabe und die Göttin", ein Roman aus der Wikingerzeit, erschien im Jahr 2011, "Die Bogenschützin" im Jahr 2012. Und mit "Rabenherz und Elsternseele" (Baumhaus Verlag) ist Marthas erster Roman für junge Leser entstanden.
Weitere Bücher sind in Vorbereitung.

Mehr zur Autorin auf www.ms-marcus.de und www.martha-s-marcus.blogspot.com

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Feinfühlig und spannend erzählt.“ (Schöne Freizeit!)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Martha Sophie Marcus, geboren 1972 im Landkreis Schaumburg, studierte Germanistik, Soziologie und Pädagogik und verbrachte anschließend zwei Jahre in Cambridge. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Lüneburg. Mit "Herrin wider Willen", ihrem ersten Roman, feierte sie ein grandioses Debüt. Seitdem sind weitere historische Romane von ihr bei Goldmann erschienen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von patricia am 12. Juli 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Zuerst: Die Lesevorschau von amazon ist etwas unglücklich gewählt, da die Vorschau nur für den Prolog ausreicht, in dem sich die nordischen Götter miteinander unterhalten. Dies ist zwar nicht unwichtig, doch hat mit der eigentlichen Geschichte nicht viel zu tun und kann leicht einen falschen Eindruck vermitteln. Dagegen bietet die oben angezeigte Kurzbeschreibung einen recht guten Einstieg ins Buch.

Die beiden ersten Romane von Martha S. Marcus "HERRIN WIDER WILLEN" und "SALZ UND ASCHE" gehören zu meinen Lieblingsbüchern und daher musste ich auch unbedingt dieses dritte Buch haben - obwohl ich dem Sujet "Wikinger" skeptisch gegenüber stehe, da meine bisherigen Versuche in diese Richtung unglaubwürdige Schmonzetten waren.

Martha Sophie Marcus hat gezeigt, dass diese Skepsis unnötig war - sie hat eine berauschende Saga geschrieben, mit tiefgründigen und glaubwürdigen Charakteren in einer spannenden Erzählung, in der das was wir historisch verbürgt von den Wikingern wissen (und das ist relativ wenig) Platz findet und Fleisch bekommt durch die ergänzende Fantasie der Autorin.

Die Storyline ist, wie gesagt, umwerfend und spannend. Dazu kommt - mehr Held als dieser Held kann ein Mann wahrlich nicht sein und die Heldin ist ihm zum Glück gewachsen und kein schwaches, nur bewunderndes Weibchen.

AUCH WAS FÜR MÄNNLICHE LESER: Es gibt viele ausgezeichnete Kampf- und Schlachtenbeschreibungen, für mich als Leserin nie langweilig oder gar abstoßend. Ich könnte mir vorstellen, dass das Buch daher auch Männern gefällt, so sie nicht zu der Fraktion gehören, die jedes Zugeben von weichen Gefühlen oder gar Liebe als "Igitt" ablehnt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ricarda Raab am 31. Januar 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Zugegeben, ich bin noch nicht einmal in der Mitte des Buches, kann es aber nicht länger erwarten, es weiter zu empfehlen! Für "große Literatur" halte ich es nicht unbedingt, aber das muss ja auch nicht immer sein ;-) Auf jeden Fall handelt es sich um einen RICHTIG schönen Schmöker zum Ein- und Wegtauchen - gerade an diesen eisigen Winterabenden! Und um eines der retlativ seltenen Bücher, bei denen man sich schon vor der Hälfte der Lektüre wünscht, es möge nie zu Ende gehen ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ed Sieg am 29. Januar 2012
Format: Audio CD
Der Rabe und die Göttin von Martha Sophie Marcus ist ein wunderschönes Epos von Abenteuer, Liebe, Tod und Schicksal, das man durchaus in die eigene Hand nehmen kann, und wobei auch der Humor nicht zu kurz kommt. Die Sprecherin Saskia Kästner muss ich besonders lobend hervorheben, die mir mit ihrer klaren Sprache und guten Betonung besonders gefallen hat. Thorwalds "ne" und die Rabensprüche "Göttersohn voran" und "Hau zu" sind einfach zu köstlich geraten. Da ich Hörbücher immer im Auto höre, hätte ich ewig weiterfahren mögen ...
Ich hatte vorher schon Herrin wider Willen gelesen und war auch recht zufrieden damit. Salz und Asche der gleichen Autorin mit der gleichen Sprecherin habe ich aber nun als Hörbuch bestellt und hoffe auf ähnlich gute Unterhaltung ganz nach meinem Geschmack. Danke an beide! Ich kann das Hörbuch wirklich sehr empfehlen und wünsche allen Hörern soviel Spaß dabei wie ich selbst gehabt habe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sabine am 29. November 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch verschlungen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Obwohl ich Liebesgeschichten normalerweise langweilig und übertrieben finde, war dieser Roman wirklich spannend und ist mitreißend erzählt, es wurde auch nicht kitschig. Man konnte sich gut in die Zeit hineinversetzen, es ist gut recherchiert, auch die Sprache ist weder zu kompliziert noch zu platt sondern schön und elegant zu lesen. Ich würde es jedem weiterempfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lilliliestgerne am 8. Mai 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Havenar und Frygdis rennen auf einem Thing eher zufällig ineinander und verlieben sich.
Beide sind jedoch schon anderen Partner versprochen und so entwickelt sich eine über Jahre/Jahrzehnte anhaltende Liebesgeschichte mit Hindernissen und Wagnissen, die ihresgleichen sucht.
Zufällige Treffen, geplante Treffen, Konflikte, Trennungen, Kriege, Verrat und eine Gesellschaftsform, die für das heutige Verständnis doch teils sehr gewöhnungsbedürftig ist bzw. ein hohes Maß an Toleranz erfordert.

Geschrieben in einem tollen Stil war das endlich mal wieder ein Buch, das mich aufgrund der Charaktere und der abwechslungreichen Handlung schwer begeistert hat. Von mir daher eine absolute Lese-/Kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Sprecherin liest sehr gut und dynamisch; man weiß immer, wer gerade etwas sagt, ich würde auch nicht anders betonen. Dafür alleine gäbe es 5 Sterne.
Mir selber gefällt die Geschichte sehr gut, meiner Frau ist sie zu langatmig - irgendwann will sie lieber mehr von den Beutezügen des Wikingers hören als von seinen vielen Söhnen und deren Müttern ...
Daher in der Summe nur 4 Sterne.

Wer auch vor einer Landschaftsbeschreibung Karl Mays oder dem Lied von Eis und Feuer nicht zurückschreckt, für den ist das Hörbuch unbedingt zu empfehlen.
Weiterer Vorteil für mich: Aufgrund der Länge hat man auch bei einem Arbeitsweg von 2x 1 Stunde am Tag über mindestens 3 Wochen etwas davon.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden