In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Der Puzzlemörder von Zons. Thriller auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Passendes Audible Hörbuch hinzufügen
Der Puzzlemörder von Zons Gesprochen von Josef Vossenkuhl EUR 6,95 EUR 2,95
 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Der Puzzlemörder von Zons. Thriller [Kindle Edition]

Catherine Shepherd
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1.001 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 2,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Passendes Audible Hörbuch

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 2,95 hinzu.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 2,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 0,00 im Audible-Probeabo
KDP Select All-Stars
Kindle Unlimited All-Star
Dieser Autor/diese Autorin war sehr beliebt in Kindle Unlimited im letzten Monat. Mehr erfahren über Kindle Unlimited All-Stars.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Aktionspreis zur Einführung des 5. Zons-Thrillers "Tiefschwarze Melodie" am 01.05.2015


„Catherine Shepherd gelingt es in ihrem ersten Thriller meisterhaft, die Begegnung zwischen Historie und Gegenwart zu inszenieren. Ein packendes Werk, von der ersten bis zur letzten Minute!“

Zons 1495: Eine junge Frau wird geschändet und verstümmelt aufgefunden. Offensichtlich war sie Opfer des Rituals eines perversen Mörders geworden. Eigentlich ist das kleine mittelalterliche Städtchen Zons, das damals wie heute genau zwischen Düsseldorf und Köln am Rhein liegt, immer besonders friedlich gewesen. Doch seitdem der Kölner Erzbischof Friedrich von Saarwerden dem Städtchen die Zollrechte verliehen hatte, tauchte immer mehr kriminelles Gesindel auf. Bastian Mühlenberg von der Zonser Stadtwache ist geschockt von der Brutalität des Mörders und verfolgt seine Spur – nicht ahnend, dass auch er bereits in den Fokus des Puzzlemörders geraten ist...

Gegenwart: Die Journalismus-Studentin Emily kann ihr Glück kaum fassen! Sie darf eine ganze Artikelserie über die historischen Zonser Morde schreiben. Doch mit Beginn ihrer Reportage scheint der mittelalterliche Puzzlemörder von Zons wieder lebendig zu werden, als eine brutal zugerichtete Frauenleiche in Zons aufgefunden wird. Kriminalkommissar Oliver Bergmann nimmt die Ermittlungen auf. Erst viel zu spät erkennt er den Zusammenhang zur Vergangenheit. Verzweifelt versucht er die Puzzleteile des Mörders zusammenzufügen, doch der Täter ist immer einen Schritt voraus...

Über 350.000 Leser waren bisher von den Bestsellern von Catherine Shepherd begeistert. Folgende Thriller von Catherine Shepherd sind bisher erschienen:

"Der Puzzlemörder von Zons (Jahresbestseller 2012/2013) - Thriller Nr. 1
"Der Sichelmörder von Zons" (Jahresbestseller 2013) - Thriller Nr. 2
"Kalter Zwilling" (Buchpreisträger auf Leipziger Buchmesse 2014) - Thriller Nr. 3
"Auf den Flügeln der Angst" - Thriller Nr. 4
"Tiefschwarze Melodie" - Thriller Nr. 5 (ab 01.05.2015)

Alle Bücher von Catherine Shepherd können unabhängig voneinander gelesen werden.

Pressestimmen und Rezensionen:


"Der Mörder Dietrich Hellenbroich erinnert in seiner schaurigen Sammelwut an den Grenouille, die Hauptfigur aus Patrick Süskinds Bestseller „Das Parfum“. Die den Roman durchziehende Symbolik wiederum ähnelt den Dan Brown-Bestsellern." (WZ, Westdeutsche Zeitung)

"Der fesselnde Krimi macht Lust auf mehr von der Autorin - und auf einen Besuch in dem mittelalterlichen Ort." (FÜR SIE)

"Die Autorin Catherine Shepherd schreibt hier wirklich einen spannenden Thriller. Der Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart gelingt ihr sehr gut. Die Spannung, die am Anfang aufgebaut wird, hält das ganze Buch über. Der Schreibstil ist flüssig und sehr gut lesbar." (Ginnykatze, Vine (TM) Produkttester)

"Was mir auch sehr gut gefiel war das Puzzle an sich. Die Zeichen, die der Mörder hinterließ. Das Miträtseln mit den Protagonisten, die Findigkeit des einstigen Mörders. Grins, natürlich am Ende auch die Auflösung, die ich Euch hier aber nicht verraten werde ... so einfach und doch .. ich hätte sie nicht gefunden :)" (Fabella, TOP 500 Rezensentin und Vine (TM) Produkttester)

"Das Faszinierende an diesem Text ist, dass es der Autorin gelingt, beide Teile bruchlos miteinander zu verweben. Den Morden im Mittelalter folgt ein Nachahmer in der Gegenwart. Die Motive sind zwar jeweils andere, und was die Gegenwart betrifft, zieht die Autorin die Leser immer mehr in die Handlung hinein, indem sie geschickt Fallen legt." (Robert, TOP 500 Rezensent)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die Thriller-Autorin Catherine Shepherd (Künstlername) wurde 1972 geboren und lebt mit ihrem Mann in Zons am Rhein. Catherine Shepherd ist Diplom-Ökonomin und arbeitete in einer Düsseldorfer Bank. Ihren ersten Bestseller-Thriller veröffentlichte sie im April 2012. Als E-Book erreichte "Der Puzzlemörder von Zons" bereits nach kurzer Zeit die Nr. 1 der deutschen Amazon Bestsellerliste. Ihr zweiter Kriminalroman "Der Sichelmörder von Zons" folgte im März 2013. Beide Bücher gehörten zu den Jahresbestsellern 2012 und 2013. Am 01.12.2013 folgte ihr drittes Buch mit dem Titel "Kalter Zwilling". Der Thriller erreichte ebenfalls die Nr. 1 der Kindle Charts und gewann Platz Nr. 2 des Indie-Autoren-Preises 2014 auf der Leipziger Buchmesse. Am 30.08.2014 erscheint der 4. Thriller "Auf den Flügeln der Angst". Weitere Bücher sind für Ende 2014 und Frühjahr 2015 geplant. Diverse Print- und Onlinemedien berichteten über Catherine Shepherd`s Bestseller, z.B. ZEIT Online, das FOCUS Magazin, die BILD am Sonntag, die Westdeutsche Zeitung oder die FÜR SIE.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Die Thriller-Autorin Catherine Shepherd (Künstlername) wurde 1972 geboren und lebt mit ihrer Familie in Zons am Rhein. Catherine Shepherd hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Gießen studiert und nach Ihrem Abschluss als Diplom-Ökonomin in einer Düsseldorfer Bank gearbeitet. Catherine Shepherd`s Thriller haben sich mittlerweile über 350.000 mal verkauft (Stand: Mai 2015).

Ihren ersten Bestseller-Thriller veröffentlichte sie im April 2012. Als E-Book erreichte "Der Puzzlemörder von Zons" bereits nach kurzer Zeit die Nr. 1 der deutschen Amazon Bestsellerliste. Ihr zweiter Kriminalroman "Der Sichelmörder von Zons" folgte im März 2013. Beide Bücher gehörten zu den Jahresbestsellern 2012 und 2013. Am 01.12.2013 folgte ihr drittes Buch mit dem Titel "Kalter Zwilling". Der Thriller erreichte ebenfalls die Nr. 1 der Kindle Charts und gewann Platz Nr. 2 des Indie-Autoren-Preises 2014 auf der Leipziger Buchmesse. Der vierte Thriller "Auf den Flügeln der Angst" erschien im August 2014 ist.

Ganz neu ist der 5. Band aus der Zons-Thriller Reihe mit dem Titel "Tiefschwarze Melodie", der seit dem 01.05.2015 erhältlich ist.

Diverse Print- und Onlinemedien berichteten über Catherine Shepherd`s Bestseller, z.B. ZDF heute, ZEIT Online, das FOCUS Magazin, die BILD am Sonntag, die Westdeutsche Zeitung oder die FÜR SIE.

Homepage: http://www.catherine-shepherd.com
Facebook: http://www.facebook.com/Puzzlemoerder und http://www.facebook.com/catherine.shepherd.zons
Twitter: http://www.twitter.com/shepherd_tweets

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Puzzlemörder von Zons 7. April 2015
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Das Buch hat mir sehr gut gefallen und wurde von mir in kürzester Zeit gelesen!
Spannend geschrieben! Vorallem habe ich mich in das Städtchen Zons verliebt! Da ich mehrmals pro Jahr in Köln zu Besuch bin, habe ich nächsten Monat bereits eine Fahrt nach Zons eingeplant!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Die deutsche Autorin mit dem Künstlernamen Catherine Shepard entwirft hier einen Plot, der in der Gegenwart, aber auch in dem Jaht 1495 spielt. Zons ist ein kleines real existierendes kleines Dörfchen mit gerade mal 5400 Einwohnern und liegt in Nordrhein-Westfalen und ist ein Stadtteil von Dormagen.
Bei der sauber herausgearbeiteten Geschichte geht es um einen perversen Mord, der sich im Mittelalter des Jahres 1485 ereignete und nun merkwürdige Parallen im Jahr 2012 findet. Diese 2 Plots sind zwar zuerst getrennt und im Mittelalter versucht der Ermittler Bastian Mühlenberg den Mörder mit seinen Mitteln zu fangen und in der Gegenwart befasst sich die Journalismus-Studentin mit dem damaligen Mord, um einen Artikel darüber zu schreiben. Da in dem Mittelalterteil der Mörder recht schnell gefunden wird, bestand kurz diue Gefahr, dass der Gegenwartsplot seine Spannung verlieren könnte. Aber die Autorin schafft es trotzdem die Vergangenheit und die Gegenwart zusammen zu bringen und beide Protagonisten wachsen einem ans Herz.
Mit ihrem doch recht neuen Konzept und dem guten Schreibstil hat die Autorin bei mir großes Interesse an den anderen Fällen in Zons geweckt.
Allerdings sollte man beachten, dass man die bisherigen 4 Thriller aus Zons in der richtigen Reihenfolge liest.

Rezension © 2014 by Klaus Spangenmacher für bookola.de
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch 17. April 2015
Von Barbara
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Fesselndes Buch, das in zwei Zeiten spielt und dieses gekonnt verbindet. Leider mußte ich zwischendurch arbeiten.
Aber ich kam immer wieder gut rein in die Geschichte. Die Figuren sind sehr gut dargestellt. Danke
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch! 9. April 2015
Von S. Peters
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ein packendes Buch, welches einen direkt dazu verführt mal wieder nach Zons zu fahren! Die weiteren Teile wurden sofort hinterher bestellt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gute und kurzweilige Unterhaltung 17. August 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
erst war ich skeptisch - wegen 2 Zeitlinien und ja auch wegen der Kürze des Buches.. Nun habe ich es innerhalb 12 h durch gelesen. So spannend dass man nicht aufhören kann und letztlich irgendwie doch genau richtig in der Länge. Man kauft Auto.autsch die 2 Nachfolger, weil man mehr über die gleichen Hauptpersonen lesen möchte.
Ideal als Urlaubslektüre!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannendes Buch 28. Juni 2014
Von Cyrus
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Der Puzzelmörder ist ein sehr spannendes Buch und hat mir wirklich gut gefallen. Es ist leider etwas kurz, war zwar angegeben, habe es aber erst nach den Download bemerkt. Ich hätte gerne noch ein paar Seiten mehr lesen wollten. Der zweite Teil ist schon vorgemerkt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Puzzlemörder von Zons. 30. Juni 2014
Von oxxigen
Format:Kindle Edition
Das Buch kann ich jedem empfehen. Es ist spannend bis zum Schluss. Wer Zons als historisches Städtchen kennt wird feststellen, das die Beschreibungen im Buch mehr als zutreffend sind. Ich freue mich schon auf die anderen beiden Bücher.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannende Lektüre 13. März 2014
Von Fellnase
Format:Kindle Edition
Habe mir die Tage hier einen Kindel bestellt und nun stand ich vor der großen Frage, welches Buch ich mir nun als erstes darauf laden werde.
Aufgrund der guten Bewertungen fiel mir dieses Buch direkt ins Auge und somit entschied ich mich auch hierfür.
Von Anfang an war ich gefesselt von der Geschichte und blieb auch regelrecht an Ihr hängen. Das sieht man auch daran, dass ich das Buch innerhalb von zwei Tagen verschlungen habe.
Fazit für mich ist, dass ich mir die anderen Bände auch zulegen werde. Darüber hinaus werde ich, mit großer Wahrscheinlichkeit, auch die original Schauplätze, mal auf einen Kurzurlaub, besuchen.
Vielen Dank für das tolle und spannende Lesevergnügen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Sehr sehr spannend
Die Autorin beschreibt hier eine sehr spannende Geschichte, die durch den Wechsel zwischen den zwei Jahrhunderten nichts an Spannung einbüst. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Tagen von Andreas Vogel veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nicht schlecht
Man hat bis zum Ende nicht recht gewusst wer es nun wirklich ist, jedoch war man vor allem an Anfang ein bisschen genervt von den Zeitsprüngen.
Vor 6 Tagen von Gernot veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tons lebt,
Es macht richtig Freude zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu wechseln. Die Spannung leidet nicht und man sieht sich durch Zons gehen
Vor 6 Tagen von Gerhard Recki veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend geschrieben!
Ich fand es spannend und kurzweilig zu lesen. Der Wechsel von Gegenwart und Vergangenheit machte es noch ein bisschen interessanter.
Vor 9 Tagen von M. Jürgensen veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Kein Lesespaß
Da ich dieses Buch während einer Zwischenlandung im Zeitdruck heruntergeladen habe, habe ich auf eine Leseprobe verzichtet. Das war ein Fehler! Lesen Sie weiter...
Vor 15 Tagen von Simone Reisdorf veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Gute Kombination aus Historien - und Gegenwartsroman
Die Schriftstellerin bekommt den Spagat aus der Vergangenheit in die Gegenwart sehr gut hin. Dabei geriet der Vergangenheitsteil etwas spannender.
Vor 21 Tagen von Udo Schmiedekind veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Kurzweilig
Stellenweise etwas langatmig und vorhersehbar. Hoffe, daß die nächsten Teile spannender werden und den Erwartungen gerechter werden. Aber alles in allem empfehlenswert
Vor 24 Tagen von ANTJE GRIESSE veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Super
Lesen und springen von Zeit zu Zeit, die Idee finde ich super gut. Gerne noch mehr in dieser Art und diesem Stil.
Vor 1 Monat von sab0507 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen nichts besonderes
Die Geschichte wirkt sehr bemüht und die Verbindung zwischen dem Hier und Jetzt und dem Mittelalter gelingt streckenweise nur mit haarsträubenden Konstrukten.
Vor 1 Monat von regina neugebauer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Daumen hoch
Super Buch wie die anderen auch, bitte mehr schreiben!!!toller Schreibstil. Der Wechsel zw. Vergangenheit und Gegenwart ist überhaupt nicht verwirrend.
Vor 1 Monat von clivia glowalla veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Der Puzzlemörder von Zons 2 02.03.2013
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden