Der Prophet des Todes: Thriller und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Prophet des Todes: Th... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Der Prophet des Todes: Thriller Taschenbuch – 17. April 2012


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 1,95
65 neu ab EUR 9,99 14 gebraucht ab EUR 1,95

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Der Prophet des Todes: Thriller + Der Todeszauberer: Thriller + Die Reinheit des Todes: Roman
Preis für alle drei: EUR 27,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (17. April 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442377978
  • ISBN-13: 978-3442377978
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 3 x 18,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 209.906 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Vincent Kliesch wurde in Berlin-Zehlendorf geboren, wo er bis heute lebt. Im Jahr 2010 veröffentlichte er seinen ersten Thriller »Die Reinheit des Todes«. Es folgten zwei weitere Bände, die die Trilogie um den Ermittler Julius Kern und dessen Gegenspieler Tassilo Michaelis abschlossen. Mit »Bis in den Tod hinein« stellte Kliesch seinen neuen Ermittler vor: Severin Boesherz, der es gleich bei seinem ersten Fall mit einer erschreckend düsteren Mordserie zu tun bekommt. »Im Augenblick des Todes« ist der zweite Fall für den eigenwilligen Berliner Kommissar.

Wenn Vincent Kliesch nicht schreibt, unterhält er als Moderator das Publikum bei Firmenevents und im Filmpark Babelsberg. In seiner Freizeit widmet er sich am liebsten seiner Leidenschaft für gutes Essen und Wein.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Einfach umwerfend.“ (krimikiosk.de)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Vincent Kliesch wurde in Berlin-Zehlendorf geboren, wo er bis heute lebt. Im Jahr 2010 veröffentlichte er seinen ersten Thriller »Die Reinheit des Todes«. Es folgten zwei weitere Bände, die die Trilogie um den Ermittler Julius Kern und dessen Gegenspieler Tassilo Michaelis abschlossen. Mit »Bis in den Tod hinein« stellte Kliesch seinen neuen Ermittler vor: Severin Boesherz, der es gleich bei seinem ersten Fall mit einer erschreckend düsteren Mordserie zu tun bekommt. »Im Augenblick des Todes« ist der zweite Fall für den eigenwilligen Berliner Kommissar.

Wenn Vincent Kliesch nicht schreibt, unterhält er als Moderator das Publikum bei Firmenevents und im Filmpark Babelsberg. In seiner Freizeit widmet er sich am liebsten seiner Leidenschaft für gutes Essen und Wein.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von sk1 TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 9. April 2013
Format: Taschenbuch
Julius Kern wird von seinem Kollegen Quirin Meisner zu einem vermeintlichen Selbstmord gerufen. Eine Frau hat sich offenbar erhängt. Bei ihr finden die zwei einen Zettel mit einer Prophezeihung darauf, die sich offenbar nun erfüllt hat. Nur einen Tag später erhält auch Julius Kern eine solche Prophezeihung, die ihn wieder in seine schlimmsten längst verdrängten Albträume tauchen lässt und zu Tassilo führt, seinem Exfeind, den er vor Jahren gehen lassen musste. Wird er dieses Mal Tassilo zur Strecke bringen?

Vorab muss ich sagen, Sie können dieses Buch auch lesen, wenn Sie die ersten beiden Teile Die Reinheit des Todes: Roman und Der Todeszauberer: Thriller nicht kennen, aber dann wären für Sie die anderen beiden Teile nicht mehr so interressant und Sie verpassen etwas, daher sollten Sie die Reihenfolge einhalten, wenn Sie Herrn Kliesch bisher nicht kennen.

Als ich gelesen habe, dass Vincent Kliesch eigentlich als StandUp-Comedian auftritt, hab ich mich gefragt, wie das gehen soll. Woher nimmt er denn diese Gabe, solch spannende Bücher zu schreiben? Die Geschichte liefert Spannung von Anfang bis Ende, ist meiner Meinung nach nicht vorhersehbar und sprachlich einfach nur toll. Das liest sich so weg. Die Charakterzüge, die Herr Kliesch Tassilo zuordnet, sind für mich auf höchstem sprachlichen Niveau. Die kurzen Kapitel verleiten zudem dazu, das Buch nicht so schnell wegzulegen.

Dass diese Trilogie nun zu Ende ist - mit welchem Ende auch immer sei hier nicht verraten - finde ich persönlich super. Ich freue mich bereits auf den nächsten Nervenkitzel.

FAZIT: Absolut lesenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Janine2610 am 2. April 2014
Format: Taschenbuch
Inhalt:

Nachdem man 2 Eheleute tot aufgefunden hat, der Eine scheinbar vergiftet,
die Andere erhängt, stoßt die Polizei auf eine merkwürdige Prophezeiung,
die genau diese Tode vorausgesagt hat. Misstrauisch geworden wird der
Kriminalbeamte Julius Kern hinzugezogen. Dieser beginnt sofort voller Eifer
zu ermitteln. Doch dann erhält er plötzlich selbst eine Prophezeiung, in der
geschrieben steht, dass er seinen Erzrivalen Tassilo in 3 Tagen finden muss,
andernfalls verliert er seine Familie...

Meine Meinung:

Das ist der dritte und letzte Thriller der Reihe um den Ermittler Julius Kern
und dem Massenmörder Tassilo Michaelis.
Bereits die ersten 2 Bücher "Die Reinheit des Todes" und "Der
Todeszauberer" habe ich ganz gebannt verschlungen. Das war bei diesem
Thriller hier nicht anders. Hätte ich mehr Zeit am Stück gehabt, hätte ich ihn
in einem weggelesen. Vincent Kliesch schreibt sowohl spannend als auch
bildhaft und abwechslungsreich. Besonders seine Abschlusssätze am Ende
eines Kapitels haben mir immer Lust gemacht, sofort weiterzulesen.
Erneut von Julius Kern zu hören und von Tassilos perfiden Spielchen zu lesen
war für mich wieder ganz aufregend, weil es der Autor geschafft hat, mit
immer neuen, intelligenten Gedanken und Handlungsabläufen um die Ecke
zu kommen. Langweilig wurde es in meinen Augen in keiner Sekunde
während des Lesens. Und sowas hinzubekommen ist gut. Nein, das ist
fantastisch!!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SandraD am 29. März 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Inhalt
In Berlin vergiftet eine Frau ihren von ihr getrennt lebenden Ehemann, nur um sich anschließend, in ihrer eigenen Wohnung zu erhängen. Sie hinterlassen ein zweijähriges Kind, das in der Wohnung der Frau weinend gefunden wird. Was sich zunächst für die Ermittler wie das dramatische Ende einer gescheiterten Ehe darstellt, bekommt schon bald eine andere Bedeutung, als bei der Frau eine schriftliche Prophezeiung gefunden wird, die eben diese Tragödie voraussagt. Die Lage spitzt sich noch zu, als auch der hinzugerufene Julius Kern eine Prophezeiung von Nostradamus – wie die Ermittler den Propheten fortan nennen – erhält. Kerns Familie wird bedroht und um sie zu retten muss er Tassilo Michaelis finden, der ihm bereits zweimal entkommen konnte und von dem er nicht weiß, wie er ihn in drei Tagen finden soll. Die Zeit läuft.

Meine Meinung
Die beiden ersten Bände „Die Reinheit des Todes“ und „der Todeszauberer“ haben mir schon gut gefallen und mit „ Der Prophet des Todes“ ist Vincent Kliesch ein wunderbar abgerundeter Abschluss der Todestrilogie gelungen.
Das Buch lässt sich flüssig lesen und entwickelt sich schon durch die kurzen Kapitel und Szenenwechsel zu einem richtigen Pageturner. Wir treffen bekannte und liebgewonnene Charaktere aus den beiden vorangegangenen Bänden wieder. Jedoch ist uns hier, anders als zuvor, nicht sofort bekannt wer der Täter ist. Natürlich stellt sich die Frage wieso auch Julius Kern und Tassilo Michaelis Prophezeiungen erhalten haben und wie sich die Verbindung zu dem Ehepaar darstellt. Ich habe beim Lesen nach kleinen Hinweisen gesucht und versucht zwischen den Zeilen zu lesen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden