Der Preis der Sünde und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Preis der Sünde ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,56 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Der Preis der Sünde Taschenbuch – 3. April 2014

17 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 1,92
59 neu ab EUR 9,99 13 gebraucht ab EUR 1,92

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Der Preis der Sünde + So still die Toten + Das Flüstern der Albträume
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


LYX
Fantastisch romantisch
Entdecken Sie die fantastisch-romantischen Romanwelten von LYX im LYX-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 448 Seiten
  • Verlag: Egmont LYX; Auflage: 1 (3. April 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3802593987
  • ISBN-13: 978-3802593987
  • Originaltitel: Before she dies
  • Größe und/oder Gewicht: 12,4 x 34 x 18 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.218 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mary Burton ist im Süden der USA aufgewachsen. Sie hat an der Universität von Virginia Englisch studiert. Nach einer Karriere im Bereich Marketing begann sie äußerst erfolgreich, Thriller zu schreiben. Burton lebt und arbeitet in Virginia.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Vielleserin am 28. April 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Rechtsanwältin Charlotte Wellington lebt nur für ihre Arbeit und schottet sich so gut es geht von ihrer Umwelt ab. Sie hat sich das Image eines in begüterten Verhältnissen aufgewachsenen Menschen zugelegt. In Wahrheit jedoch ist sie in einem Wanderzirkus groß geworden. Als dann ihr Ziehvater, der immer noch den Wanderzirkus leitet, auftaucht und sie um Hilfe für ihre Nichte bittet, versucht sie zu helfen, ohne dass ihre Herkunft ans Licht kommt.

Zu gleichen Zeit wird eine Frau ermordet aufgefunden, die im Internet Horoskope erstellte und ihren Kunden die Zukunft voraussagte. Der Mord weist eindeutig religiöse Motive auf, denn der Mörder brandmarkt sein Opfer als Hexe. Schon bald findet Detective Daniel Rokov heraus, dass die Tote nicht das erste Opfer dieses Mörders ist.
Zu Charlottes Entsetzen kommt heraus, dass eines der ersten Opfer ihre Schwester war, die damals im Zirkus Tarotkarten legte und Vorhersagungen machte. Alle Hinweise führen zu dem kleinen Wanderzirkus und unweigerlich muss früher oder später Charlottes wahre Vergangenheit herauskommen.....

Mary Burton nimmt den Leser mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt. Einerseits fiebert man mit Charlotte mit wenn sie versucht, ihr wohl geordnetes Leben aufrechtzuerhalten und ihre wenig ruhmreiche Kindheit zu verbergen, andererseits weil klar ist, dass Charlotte auf der Liste des Mörders steht.

Obwohl ich sehr früh ahnte, wer der Mörder ist, tat das der Spannung keinen Abbruch. Vor allem weil Dinge aus der Vergangenheit auftauchen, mit denen man wirklich nicht rechnen konnte.

Klare Leseempfehlung von mir.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Books and Biscuit am 28. Mai 2014
Format: Kindle Edition
Vorweg sei gesagt: das Cover ist der Wahnsinn! Mir gefallen alle, aber das ist bisher das Schönste.

Der Preis der Sünde ist der fünfte beim LYX Verlag erschienene Thriller von Mary Burton, der in Virginia spielt. Obwohl alle Handlungen in sich abgeschlossen sind, sollte man die Bücher der Reihe nach Lesen, um alle Nebenhandlungen zu verstehen und um sich die Lovestorys der anderen Titel betreffend nicht spoilern zu lassen.

In Der Preis der Sünde geht es dieses Mal um Charlotte Wellington, die Chefin von Angie Carlson, Protagonistin aus dem vorherigen Band So still die Toten. Charlotte arbeitet als Rechtsanwältin und man sieht ihr keineswegs an, dass sie in einem Wanderzirkus großgeworden ist. Eigentlich wollte sie diesen Teil ihrer Vergangenheit weit hinter sich lassen. Doch als ihr Ziehvater sie um Hilfe bittet, weil er glaubt, dass seiner Nichte etwas zugestoßen ist, kann sie nicht einfach wegschauen. Vor allem nicht, da zurzeit ein Serienkiller, der sich selbst Hexenjäger nennt, auf den jahrmärkten sein Unwesen treibt. Immer wieder kreuzt sich ihr Weg mit Detectiv Daniel Rokov, der in dem Hexenjäger-Fall ermittelt. Ob sie es schafft, ihre Vergangenheit vor ihm geheim zu halten?

Im Prolog lernen wir den Täter kennen, der seine Opfer immer wieder mit dem Gesicht unter Wasser taucht, bevor er sie schließlich ganz ertränkt und ihnen das Wort Hexe auf die Stirn tätowiert. Diese Passagen sind nicht so blutig und eklig wie in So still die Toten, haben mir aber trotzdem eine Gänsehaut über den Rücken gejagt.

Wie es bei Mary Burton oft der Fall ist, gehört auch Protagonistin Charlotte Wellington zu den Opfern auf der Liste des Täters.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mem-o-ries.de am 30. April 2014
Format: Taschenbuch
Inhalt:
Die Leiche einer jungen Frau wird gefunden. Sie wurde mit Pflöcken am Boden befestigt und das Wort Hexe steht auf ihrer Stirn tätowiert. Innerhalb kürzester Zeit taucht das nächste Opfer mit diesem Muster auf. Detecitve Daniel Rokov ermittelt und muss sich beeilen, denn der Mörder hat schon seine nächsten Opfer im Visier...

Meine Meinung:
Der Preis der Sünde ist der fünfte Band der Reihe und hat nichts an Spannung eingebüßt.

Diesmal konzentriert sich die Autorin auf Charlotte Wellington und Detective Rokov. Die beginnende Liebschaft der Beiden ist Thema und auch mit den Morgen haben Beide zu tun. Rokov als Ermittler und Charlotte Wellington ist viel näher dran als der Rückentext das vermuten lässt.

Auch diesen Band könnte man als Quereinsteiger lesen, da die vorherigen Bücher keine wirkliche Auswirkung auf das Geschehen in diesem Buch haben. Alles was man wissen muss wird kurz angeschnitten. Manches Mal auf mehr als einmal was ich in einem Fall schon etwas nervig fand. Das war aber auch so ziemlich alles was ich zu bemängeln hätte.
Spannung war von Beginn an zu spüren. Schon der Prolog hat einige Fragen aufgeworfen und so ging es dann weiter nicht ohne das es auch Antworten gab. Es gibt viele überraschende Wendungen und Ereignisse. Alles ist ziemlich verstrickt auch wenn es auf den ersten Blick nicht so scheint.

Die Protagonisten kennen die Leser der vorherigen Bände, aber auch da ist es so das man sie hier noch besser kennen lernt. Rokov wird da doch recht wenig beleuchtet, aber gerade über Charlotte Wellington erfährt man einiges und kann ihr Verhalten somit besser verstehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden