oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Pott: Warum das Ruhrgebiet den Bundeskanzler bestimmt und Schalke ganz sicher Deutscher Meister wird [Gebundene Ausgabe]

Olaf Sundermeyer
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 14,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
C.H.Beck
C.H.Beck - Die Welt im Buch
Entdecken Sie weitere Bücher zu den Themen Literatur, Sachbuch und Wissenschaft im C.H.Beck-Shop.

Kurzbeschreibung

16. September 2009
In Deutschland gibt es nichts Größeres! Das Ruhrgebiet zählt zu den größten Metropolen Europas. Und es ist seine Kulturhauptstadt 2010. Zeit für einen unverstellten Blick auf den Pott und seine Menschen, deren Stimmgewalt letztlich entscheidet, wer in Berlin das Sagen hat.
Die Annäherung von Olaf Sundermeyer ist frei von Nostalgie. Er zeigt den Pott wie er heute ist - über Begegnungen: In der Kneipe, im Stadion, in der Moschee, auf dem Ruhrtalradweg, beim Wohnzimmerdreh in der deutschen Pornohauptstadt - oder im Stau auf der A40, entlang der Route Industriekultur. Dabei kommen zu Wort: Kabarettist Frank Goosen, Pornostar Kelly Trump, Wolfgang Clement, ein schreibender Nachtwächter, Schalker und Borussen, der Historiker Klaus Tenfelde, eine Brauerfamilie, und reichlich andere Menschen, die viel über das Ruhrgebiet zu erzählen haben. Über Mineralwasser, das heute wichtiger ist als Bier, über die SPD, Aschenplätze, Segeln auf Industriebrachen und Wochenenden zwischen Baumarkt, Muckibude und Großraumdiskothek.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 238 Seiten
  • Verlag: C.H.Beck; Auflage: 1 (16. September 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3406591345
  • ISBN-13: 978-3406591341
  • Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 13 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 714.785 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Pott 6. November 2009
Format:Gebundene Ausgabe
In stilsicherem Erzählpapier hat Olaf Sundermeyer ein schönes Geschenk für alle verpackt, die sich für das Ruhrgebiet interessieren. Der Pott ist eine kurzweilige Reise, die den Leser unterhaltend mitnimmt, dabei gut informiert - ohne flach zu sein. Es geht nicht um olle Kamellen von Vatta auf`m Pütt. Auch wenn der Autor seine Erfahrungen als Kind des Ruhrgebiets häufig mit einwebt. Er zeichnet ein aktuelles Sittengemälde, etwa von der (Dortmunder) SPD als gestürzte Volkspartei, von der "minibohemistischen Szene" rund um das Bochumer Schauspielhaus, von dem türkischen Stadtteil Marxloh in Duisburg oder den Pornostandort Essen. Das Buch lebt von starken Charakteren, die er trifft. Als BVB-Fan begibt er sich unter Schalkern. Er diskutiert über den Strukturwandel, und über das Modell einer gemeinsamen Ruhrstadt. Es tut gut, dass er auf jegliche politische Korrektheit verzichtet. Sundermeyer hebt das Ruhrgebiet nicht in den Himmel (wo es auch nicht hingehört), sondern zeigt es, wie es ist. Er spricht die Probleme offen aus (miese Bahnhöfe, schlechter Nahverkehr, Größenwahn gepaart mit Minderwertigkeitskomplexen) - aber wahrt den Respekt. Endlich mal ein angemessenes Buch über das Ruhrgebiet!
Der Pott: Warum das Ruhrgebiet den Bundeskanzler bestimmt und Schalke ganz sicher Deutscher Meister wird
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xae587d74)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar