oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Der Pfad der Gewalt

Sam Elliott , Tom Conti , Robert Day    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 18 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Pfad der Gewalt auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie noch weitere Westernfilme von SchröderMedia auf Blu-ray und DVD.

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Der Pfad der Gewalt + The Outsider - Nach eigenen Regeln + Blackthorn - Butch Cassidys letzter Ritt
Preis für alle drei: EUR 34,78

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sam Elliott, Tom Conti, Kate Capshaw, Kenny Morrison, Patrick Kilpatrick
  • Regisseur(e): Robert Day
  • Künstler: James Lee Barrett, Dick Bush
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: SchröderMedia HandelsgmbH
  • Erscheinungstermin: 10. Mai 2012
  • Produktionsjahr: 1987
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B007NGQ4E0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 42.509 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

1876 Wyoming, wo die Waffe das Gesetz ist. Duncan und Susanna McKaskel (Tom Conti and Kate Capshaw), als neue Siedler von Banditen bedrängt, sehen in dem schroffen und rauhen Grenznachbarn Con Vallian (Sam Elliott) die einzige Hoffnung. Ein mitreißendes Western Abenteuer über an sich friedliebende Siedler, die durch einen mysteriösen Fremden zu außergewöhnlichen Mitteln greifen

VideoMarkt

Nach einem Cholera-Ausbruch in ihrem Treck zieht eine Siedlerfamilie alleine durch die Wildnis Wyomings. Eine Horde Banditen folgt dem Planwagen. Sie wollen die Pferde, vermutetes Gold und die Frau rauben. Ein geheimnisvoller Fremder rettet den Siedlern immer wieder das Leben. Doch auch das Siedlerpaar lernt sich zu wehren. Als sie sich in einer Blockhütte im Tal niederlassen, kommt es zur letzten Konfrontation. Gemeinsam können sie die Banditen vernichten.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Andreas Schmidt (Media-Mania) TOP 500 REZENSENT
Format:DVD
"Pfad der Gewalt" ist ein solider Western, der zwar eine vorhersehbare Story in klassischer Hollywood-Manier erzählt, aber dabei durchaus kurzweilig anzuschauen ist.
Das liegt vor allem an der Dynamik zwischen den drei Hauptfiguren, die alle hervorragend gespielt werden: Der pazifistische Vater Duncan, die treue und attraktive aber durchaus auch wehrhafte Susanna und der einsame Held Con geraten durch die Situation allesamt in Gewissenskonflikte. Duncan muss schließlich doch schießen, Susanna muss sich zwischen der Treue zu ihrem Mann und der Faszination des wilden Helden entscheiden. Und Con muss sich entscheiden, inwieweit er die Regeln der Wildnis auch auf den Umgang mit dieser Familie anwendet.

Sehr gelungen sind die idyllischen Landschaftsaufnahmen. Der Westen der USA wird malerisch dargestellt als ein fernes Paradies, das zu erreichen alle Strapazen und Risiken wert ist. Zugleich sind die Gewaltszenen aber brutal und die Banditen skrupellos. Sie stehen irgendwo zwischen diesem Paradies und der zivilisierten Ostküste. So ist der Film idealisierend und realistisch zugleich. Der Schluss wird diesem Spannungsverhältnis aber leider nicht gerecht.

Die technische Qualität der DVD ist ausgezeichnet. Ein gutes Bild und ein guter Ton werden geliefert. Leider gibt es keine Untertitel. Auch wären mehr Extras als nur der Trailer schön gewesen.

Fazit: Ein solider Spätwestern in klassischer Hollywood-Manier, mehr aber auch nicht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großer Western trotz kleiner Besetzung 21. September 2013
Von markus
Format:DVD
Sam Elliott in einem seiner besten Streifen. The Quick and The Dead war damals eine echte Low Budget Produktion.
Trotzdem passt hier Alles : großartige Darsteller, herrliche Landschaft, gute Musik, echt böse Bösewichte, Spannung
und Liebe zum Detail. Die schöne Kate Capshaw (S.Spielbergs Frau)und Sam Elliott (grandioses Lächeln) als fast ideales Filmpaar. Natürlich kommen auch Indianer vor, gedreht wurde u.a. in der spektakulären Landschaft von Sedona / Arizona.
Für mich einer der schönsten Western überhaupt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Entspannter Western! 27. Juli 2013
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Dieser Western ist einfach entspannt und Romantisch.
Das hört sich vielleicht für den ein oder anderen Langweilig an, ist es aber nicht.
Die Story könnte man Sinngemäß als abgewandte "True Grid" Variante bezeichnen.

Der Film überzeugt durch seine Darsteller und Aufnahmen und beinhalten noch eine Romanze.
Hier geht es um mehr als nur "Blaue Bohnen".

Wer auch mal Gefühle und Zwischenmenschliches in einem Western zulassen kann, ist hier genau richtig.
Sam Elliott und Kate Capshaw überzeugen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
25 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Für uns Westernfans wird ja nicht wirklich viel Gutes geboten, deshalb kauft man sich erstmal jede neue DVD die auf dem Markt kommt, meist wird man echt bitter enttäuscht, wie erst letztens die beiden schlechtesten Western der Filmgeschichte ,- The First ride of Wyatt Earp- und - Bounty - , beides echte Schrottproduktionen unterster Schublade, gnadenlose Zeitverschwendung.
Aber hier der Klasse TV - Spätwestern aus dem Jahr 1987 ist echt erfrischend und zeigt das es doch noch gute Westernfilme gibt.
Klar sind die neueren Western ganz anders in Szene gesetzt und erzählen andere Geschichten als die alten Klassiker und Edelwestern, aber er kommt immer noch drauf an, ob ein Film nur runtergekurbelt wird, nach dem Motto- wir drehen mal einen Western- oder ob ein wenig Herzblut und Leidenschaft für Westernfans und solche die es werden wollen drin steckt, dieser Punkt ist hier bei dieser HBO Produktion voll erfüllt.
Es wird zwar eine relativ einfache Geschichte und manchmal auch etwas platte Dialoge geboten, trotzdem macht der Western Spass und es ist immer Spannend, was nun mit der Familie passiert die in den Westen möchte und welche Rolle spielt der Fremde ( Sam Elliott ) hier spielt.
Es werden auch sehr schöne Landschaftsaufnahmen und tolle Kameraeinstellungen geboten, schon allein das macht dem Westernfan großen Spass.
Also kurz um, es ist wieder mal ein Western,dessen Veröffentlichung sehr gelungen ist und ich und sicher viele andere Westernfans hoffen noch auf weitere gute Veröffentlichungen solcher guten Western, wie zb - Lassiter - und Sabe River - mit Tom Selleck.
Danke für den tollen Film, für mich als Westernfan eine klare Empfehlung, top...........
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Er kam aus der Sonne 14. Mai 2014
Von Eddie Lomax TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Der Lehrer Duncan McKaskel (Tom Conti) kommt 1876 auf seinem Weg nach Westen zusammen mit seiner Frau Susanna (Kate Capshaw) und Sohn Tom (Kenny Morrison) durch ein kleines Kaff und sucht für sich und die seinen einen Platz zum übernachten. Leider lungert hier eine Bande von abgerissenen Halunken unter Führung von Doc Shabitt (Matt Clark) herum, die es sofort auf McKaskel's Frau und die beiden Zuchtpferde abgesehen haben, welche er mit sich führt. Die Familie entscheidet sich weiter zu reisen um irgendwo in der Natur ihr Lager aufzuschlagen. Doch es kommt wie es kommen muss, am nächsten Morgen sind die Tiere weg. Da taucht plötzlich ein Fremder (Sam Elliott) auf und bietet seine Hilfe an. Gemeinsam mit McKaskel holt er die Pferde zurück. Dabei erschießt er den Sohn von Doc Shabitt und die Jagd beginnt.

"The Quick and the Dead", wie der HBO-Film im Original heißt, ist nicht mehr als ein solider Fernseh-Western (deutscher TV-Titel siehe Überschrift) über den man eigentlich nicht viele Worte zu verlieren braucht. Die Louis L'amour-Verfilmung wurde zu einer Zeit gedreht (1987), als selbst im Heimatland des Western, solche nur noch gelegentlich für das Pantoffel-Kino hergestellt wurden. In der Hauptrolle ist der gewohnt charismatische Natural Born Westerner Sam Elliott zu sehen, der damals einer der wenigen war, die die Western-Fahne regelmäßig bis weit in die neunziger Jahre hinein hoch hielten. Doch nicht nur er allein macht den Film sehenswert. Zunächst wären die wunderbaren Landschaftsaufnahmen zu erwähnen, die ordentliche Besetzung um Western-Veteran Matt Clark und die stringent erzählte, zugegeben sehr einfache Geschichte, die ein wenig wie SHANE mit einem Planwagen statt einer Farm wirkt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Eine wenig enttäuscht
Irgendwie hat der Film bei mir nicht gezündet. Auch nicht, nachdem ich ihn mir ein zweites mal anschaute. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Rüdiger Paschleben veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Film
Ein guter Film der für alle Freunde des Western Genres zu empfehlen ist.
Die Sternebewertung habe ich nach Filminhalt vergeben.
Vor 2 Monaten von Dieter Lanzerath veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen nicht gut
Es gibt so gute Western, nur gehört dieser nicht dazu. Schade, obwohl die Story so unheimlich voraussehbar ist, hätte man ein wenig mehr daraus machen können.
Vor 10 Monaten von Klaus- Günther Horn veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Guter Western
Guter Western , mit guten Darstellern . Die Handlung ist aber sehr voraussehend . Ein einsamer Westernheld der einer Einwanderer Familie gegen Banditen beisteht .
Vor 14 Monaten von Simplicissimus veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Langweilig
Ich kann mich der drei 5 Sterne Beurteilungen wirklich leider nicht anschließen.
Also großer Anhänger von guten Western muss ich sagen, dass sich dieser Film... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Willi Film veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse
So einen Western muß man einfach lieben- es ist alles so real und einfach - Klasse,Prima und was gibt es noch - einfach OK.
Vor 18 Monaten von Woller Bauer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach geil!
Western für Frauen ab 30 mit viel Gefühl.Lächel.Spannend und ohne Sex doch hoch erotisch, dank der Hauptdarsteller. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Silvia Koke veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar