Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 8,90 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Der Pate - The Coppola Restoration [5 DVDs]


Preis: EUR 19,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
59 neu ab EUR 19,97 2 gebraucht ab EUR 14,50 1 Sammlerstück(e) ab EUR 39,90
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Der Pate - The Coppola Restoration [5 DVDs] + GoodFellas + Es war einmal in Amerika (Langfassung) [Special Edition] [2 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 29,91

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: James Caan, Robert De Niro, Robert Duvall, Marlon Brando, Al Pacino
  • Regisseur(e): Francis Ford Coppola
  • Komponist: Nino Rota
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen, Box-Set
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 5
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 5. Juni 2008
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 526 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (141 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00172HYNQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.486 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der Pate
In Francis Ford Coppolas meisterhaftem Epos spielt Marlon Brando den Patriarch der Corleone-Familie - und wurde dafür mit dem Oscar ausgezeichnet. Regisseur Coppola zeichnet ein abschreckendes Portrait über Aufstieg und Fall eines sizilianischen Clans in Amerika. Grandios balanciert die Handlung zwischen dem Familienleben der Corleones und dem schmutzigen Mafia-Geschäften, in die sie verwickelt sind. Basierend auf Mario Puzos Bestseller und mit den herausragenden schauspielerischen Leistungen von Al Pacino, James Caan und Robert Duvall wurde dieser brillante Firm 1972 für zehn Oscars nominiert und mit dreien ausgezeichnet, einschließlich der Kategorie "Bester Film"
Laufzeit: 168 Minuten
Produktionsjahr: 1972
Darsteller: Marlon Brando, Robert Duvall, Richard Castellano

Der Pate 2
Don Michael führt jetzt die Familiengeschäfte des Mafia-Clans. Rückblicke erinnern immer wieder an Teil 1 und lassen eine 70jährige Familienchronik entstehen, die der Corleone-Dynastie. Don Michael leitet das Verbrecherimperium noch rücksichtsloser und härter als sein Vater, doch auch bei ihm steht die Zusammengehörigkeit der Familie im Vordergrund.
Laufzeit: 192 Minuten
Produktionsjahr: 1974
Darsteller: Robert De Niro, Robert Duvall, Lee Strasberg

Der Pate 3

New York im Herbst 1979. Der Pate Michael Corleone hat seine Casinos in Las Vegas abgestoßen und sich in die Bank des Vatikans eingekauft. Aber das Milliardengeschäft droht zu platzen. Hinter den Kulissen des Petersdoms wird ein teuflisches Komplott eingefädelt - der Corleone-Clan kämpft mit allen Mitteln ums Überleben.
Laufzeit: 163 Minuten
Produktionsjahr: 1990
Darsteller: Sofia Coppola, Bridget Fonda, Andy Garcia

Disk 1
  • Der Pate Kinofilm
  • Kommentar von Regisseur Francis Ford Coppola
Disk 2
  • Der Pate – Teil II Kinofilm
  • Kommentar von Regisseur Francis Ford Coppola
Disk 3
  • Der Pate – Teil III Kinofilm
  • Kommentar von Regisseur Francis Ford Coppola

Disk 4 (bisher unveröffentlichte Special Features)

  • Ein Blick hinter die Kulissen
    • Die Familie des Paten: Ein Insider-Blick
    • Vor Ort
    • Fancis Coppolas Notizbuch
    • Die Musik des Paten
    • Coppola und Puzo über das Drehbuchschreiben
    • Gordon Willis zur Kinematographie
    • Storyboardsvon Der Pate – Teil II
    • Storyboardsvon Der Pate – Teil III
    • Der Pate – hinter den Kulissen 1971
  • Zusätzliche Szenen/Chronologie
  • Der Familienstammbaum
    • Biografien der Figuren 
    • Biografien der Schauspieler
  • Fotogalerien
  • Kinotrailer
  • Ehrungen und Publikumsreaktionen
    • Dankesreden anlässlich der Oscar-Verleihung
    • Liste der Preise und Nominierungen
    • Der Pate im Fernsehen 1974
  • Biografien der Filmemacher
Disk 5 (bisher unveröffentlichte Special Features)
  • Die Welt des Paten
  • Meisterwerk mit Hindernissen
  • Nachdem die Schüsse verhallt waren
  • Die Restaurierung von Der Pate
  • Der Pate auf dem roten Teppich
  • Vier Kurzfilme zu Der Pate
    • Der Pate vs. Der Pate – Teil II
    • Cannoli
    • Improvisationen zu Improvisationen
    • Clemenza

VideoMarkt

Die weltberühmte Familienchronik der sizilianischen Großfamilie um Don Vito Corleone und seine beiden Söhne Michael und Sonny, denen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten Amerika bis gegen Ende der 70er Jahre der Aufstieg von Kleinkriminellen zur alles beherrschenden Mafiaorganisation von New York gelingt. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

174 von 191 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ace am 10. Juni 2008
Format: DVD
Zum Film selbst ist denk ich Alles schon gesagt worden.
Die Pate Filme zählen zum Besten was jemals in Richtung Mafia-Gangster-Film und Familiendrama gemacht wurde. Besonders der erste und zweite Teil. Dabei war es für Regisseur Coppola seinerzeit ein Kampf, den Film überhaupt so zu machen, wie wir Ihn heute (wie selbstverständlich) kennen. Er musste sogar für die Besetzung von Brando und Pacino kämpfen..Eine bemerkenswerte Leistung auch dahingehend. Die Filme sind Teil der heutigen Popkultur, unzählige Male zitiert worden (darüber gibt es übrigens ein sehr sehenswertes Special), gelten als wegweisend und einflussreich in ihrer Machart und Erzählweise.. Ohne den Paten hätte es wohl auch nie die (ebenso vergötterten) Sopranos gegeben.

Die Box präsentiert die Filme in nie gesehener Qualität. Vom Bild wie auch vom Ton her. Die neue Abtastung des Bildes und die wiederhergestellte Farbgebung machen die Filme zu einem absoluten Filmgenuss. Durch den Einsatz diverser Stilmittel wurde das Bild teilweise absichtlich entfremdet, was mancherseits als mangelnde Bildqualität interpretiert wird. Doch lassen Sie sich sagen : Besser als hier wird man den Paten auf DVD wohl nie zu Gesicht bekommen. Im Vergleich zu den alten Auflagen ein völlig neues Erlebnis. Ich habe neulich das Bild des 1. Teil auf der alten Single Disc Version mit dieser remasterten, restaureierten Fassung verglichen.. Im alten Transfer fehlte es an Schärfe, es wimmelte an Verschmutzungen, Nachzieheffekte bei Gesichtern waren ständig wahrzunehmen.. in dunklen Szenen sehr auffällig und störend.. Dies ist nun Alles verbessert worden. In einem Special wird erläutert wie und warum die Filme so aufwändig überholt wurden..
Lesen Sie weiter... ›
16 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von filmjunkie am 12. Juni 2008
Format: DVD
Die Film-Trilogie Der Pate hat Kult-Status, was sich daran äußert, dass er bei Jung und Alt bekannt und auch sehr beliebt ist. Die Filme zeichnen sich dadurch aus, dass der Mikro-Kosmos Mafia atmosphärisch sowie präzise beschrieben wird. Es ist ein kompliziertes (Macht-) System, der Schutz und Wohlstand bedeutet, aber auch Gewalt und Gefahr. Vor allem Marlon Brandos Rolle personalisiert diesen Widerspruch. Indem er zeigt, dass man als Mafiosi nicht grundsätzlich bösartig oder kaltherzig sein muss (und vielleicht sogar edle Motive hat???).
Die Schauspieler sind überzeugend, die Handlung spannend und mitreißend.

Ton und Bild
Der Pate - The Coppola Restoration ist einfach umwerfend. Satte und scharfe Farben sowie ein klarer, ausdrucksstarker Ton machen die Filme zu einem richtigen Erlebnis. Eine Restauration, die sich definitiv gelohnt hat, alle Mühen wert war und eigentlich auch schon längst überfällig war.

Mein Tipp:
Eingefleischte Fans sollten diese 5-Disk-Edition Der Pate ' The Coppola Restoration unbedingt unter die Lupe nehmen. Diese Box wartet, neben restaurierten Filmen, mit brandneuem Bonus-Material auf, das umfangreiche Hintergund-Infos liefert. Vom Restaurierungsprozess bis zur zeitgeschichtlichen Bedeutung dieser Trilogie (und noch viel mehr) wird jede Menge angesprochen. Für richtige Fans ein absolutes Must-Have.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
55 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TheHutt am 10. Juni 2008
Format: DVD Verifizierter Kauf
Es wurde schon vieles über diese Box geschrieben, die etwas überfällig ist, seitdem die vorherige Ausgabe in mehreren Auflagen verramscht wurde.

Was hat sie nun also besser, die neue Coppola-Restauration, und lohnt sich das Upgrade, wenn man die alte Box (ob mit Kartenspiel, im Digipak oder als Einzel-DVDs) sein eigen nennt?

Erstens zur Bildqualität. Diese ist, wie man aus der beiliegenden Doku sieht, erheblich gesteigert worden. Es mag nicht allen zusprechen, denn die Farben wurden aufgefrischt und sehen heller und strahlender aus. Laut Aussage des Regisseurs sollte das so sein - allerdings sieht das Bild der Erstauflage auch nicht wirklich schlecht aus.

Der wichtigste Neuerung ist der Ton, und dieser liegt in zwei Optionen vor:
Die vollständige Neusynchro in Dolby Digital 5.1, die erst kürzlich angefertigt wurde. Allen Kritikern zum Trotz muß man erwähnen, dass die neue Synchro sich penibel an der Originalvorlage hält, und dass die Qualität dieser Synchro überragend ist. Die wichtigsten Personen (Al Pacino und Diane Keaton) haben ihre alten Synchronsprecher Lutz Mackensy und Traudel Haas behalten; die anderen Sprecher sind wiederum sehr passend besetzt worden.

Die Sprecher der Neusynchro von 2008 (Auswahl):
Don Vito Corleone(Marlon Brando):..........Helmut Krauss
Michael Corleone (Al Pacino):..............Lutz Mackensy
Santino Corleone (James Caan):.............Oliver Stritzel
Tom Hagen (Robert Duvall):.................Thomas Vogt
Kay Adams (Diane Keaton):..................Traudel Haas
Emilio Barzini (Richard Conte):............Klaus Dieter Klebsch
Fredo Corleone (John Cazale):..............
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
90 von 102 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ace am 10. Juni 2008
Format: DVD
Zum Film selbst ist denk ich Alles schon gesagt worden.
Die Pate Filme zählen zum Besten was jemals in Richtung Mafia-Gangster-Film und Familiendrama gemacht wurde. Besonders der erste und zweite Teil. Dabei war es für Regisseur Coppola seinerzeit ein Kampf, den Film überhaupt so zu machen, wie wir Ihn heute (wie selbstverständlich) kennen. Er musste sogar für die Besetzung von Brando und Pacino kämpfen..Eine bemerkenswerte Leistung auch dahingehend. Die Filme sind Teil der heutigen Popkultur, unzählige Male zitiert worden (darüber gibt es übrigens ein sehr sehenswertes Special), gelten als wegweisend und einflussreich in ihrer Machart und Erzählweise.. Ohne den Paten hätte es wohl auch nie die (ebenso vergötterten) Sopranos gegeben.

Die Box präsentiert die Filme in nie gesehener Qualität. Vom Bild wie auch vom Ton her. Die neue Abtastung des Bildes und die wiederhergestellte Farbgebung machen die Filme zu einem absoluten Filmgenuss. Durch den Einsatz diverser Stilmittel wurde das Bild teilweise absichtlich entfremdet, was mancherseits als mangelnde Bildqualität interpretiert wird. Doch lassen Sie sich sagen : Besser als hier wird man den Paten auf DVD wohl nie zu Gesicht bekommen. Im Vergleich zu den alten Auflagen ein völlig neues Erlebnis. Ich habe neulich das Bild des 1. Teil auf der alten Single Disc Version mit dieser remasterten, restaureierten Fassung verglichen.. Im alten Transfer fehlte es an Schärfe, es wimmelte an Verschmutzungen, Nachzieheffekte bei Gesichtern waren ständig wahrzunehmen.. in dunklen Szenen sehr auffällig und störend.. Dies ist nun Alles verbessert worden. In einem Special wird erläutert wie und warum die Filme so aufwändig überholt wurden..
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
BluRay - Veröffentlich 2008 und 2011 - Unterschied? 0 28.11.2013
CIC Logo??? 0 20.11.2013
Synchronisation 1 04.09.2013
Bluray vs DVD 1 03.06.2013
Neue Auflage? 10 03.06.2013
Lohnt sich jetzt die Blue oder nicht? 3 16.07.2011
Bonusmaterial gegenüber der DVD-Box (Copolla Edition, Schwarz) 2 26.10.2010
Neu synchronisiert? 5 02.04.2010
Alle 16 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen