Menge:1
Der Pate - The Coppola Re... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Komplett! Versand binnen 24 Stunden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 12,00 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 34,25
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: audiovideostar_2
In den Einkaufswagen
EUR 37,50
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: World-of-Games
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Pate - The Coppola Restoration [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Der Pate - The Coppola Restoration [Blu-ray]


Preis: EUR 28,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
53 neu ab EUR 24,95 9 gebraucht ab EUR 19,72 4 Sammlerstück(e) ab EUR 23,90

LOVEFiLM DVD Verleih

Der Pate - Collection auf Blu-ray bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Der Pate - The Coppola Restoration [Blu-ray] + Goodfellas [Blu-ray] + Casino [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 43,17

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Marlon Brando, Al Pacino, James Caan, Robert Duvall, Diane Keaton
  • Regisseur(e): Francis Ford Coppola
  • Format: Widescreen, Box-Set
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby TrueHD 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Niederländisch, Türkisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 6. Oktober 2008
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 547 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (239 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001CFAXOA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.933 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der Pate
In Francis Ford Coppolas meisterhaftem Epos spielt Marlon Brando den Patriarch der Corleone-Familie - und wurde dafür mit dem Oscar ausgezeichnet. Regisseur Coppola zeichnet ein abschreckendes Portrait über Aufstieg und Fall eines sizilianischen Clans in Amerika. Grandios balanciert die Handlung zwischen dem Familienleben der Corleones und dem schmutzigen Mafia-Geschäften, in die sie verwickelt sind. Basierend auf Mario Puzos Bestseller und mit den herausragenden schauspielerischen Leistungen von Al Pacino, James Caan und Robert Duvall wurde dieser brillante Firm 1972 für zehn Oscars nominiert und mit dreien ausgezeichnet, einschließlich der Kategorie "Bester Film"
Laufzeit: 168 Minuten
Produktionsjahr: 1972
Darsteller: Marlon Brando, Robert Duvall, Richard Castellano

Der Pate 2
Don Michael führt jetzt die Familiengeschäfte des Mafia-Clans. Rückblicke erinnern immer wieder an Teil 1 und lassen eine 70jährige Familienchronik entstehen, die der Corleone-Dynastie. Don Michael leitet das Verbrecherimperium noch rücksichtsloser und härter als sein Vater, doch auch bei ihm steht die Zusammengehörigkeit der Familie im Vordergrund.
Laufzeit: 192 Minuten
Produktionsjahr: 1974
Darsteller: Robert De Niro, Robert Duvall, Lee Strasberg

Der Pate 3

New York im Herbst 1979. Der Pate Michael Corleone hat seine Casinos in Las Vegas abgestoßen und sich in die Bank des Vatikans eingekauft. Aber das Milliardengeschäft droht zu platzen. Hinter den Kulissen des Petersdoms wird ein teuflisches Komplott eingefädelt - der Corleone-Clan kämpft mit allen Mitteln ums Überleben.
Laufzeit: 163 Minuten
Produktionsjahr: 1990
Darsteller: Sofia Coppola, Bridget Fonda, Andy Garcia

Disk 1
  • Der Pate Kinofilm
  • Kommentar von Regisseur Francis Ford Coppola
Disk 2
  • Der Pate – Teil II Kinofilm
  • Kommentar von Regisseur Francis Ford Coppola
Disk 3
  • Der Pate – Teil III Kinofilm
  • Kommentar von Regisseur Francis Ford Coppola
Disk 4
  • Die Welt des Paten (HD)
  • Meisterwerk mit Hindernissen (HD)
  • Nachdem die Schüsse verhallt waren (HD)
  • Die Restaurierung von Der Pate (HD)
  • Der Pate auf dem roten Teppich (HD)
  • Vier Kurzfilme zu Der Pate
    • Der Pate vs. Der Pate – Teil II (HD)
    • Cannoli (HD)
    • Improvisationen zu Improvisationen (HD)
    • Clemenza (HD)
  • Der Familienstammbaum
  • Organigramm des Verbrechens (Nur auf Blu-ray erhältlich)
  • Hochzeitsalbum von Connie and Carlo (Nur auf Blu-ray erhältlich)
2001 DVD-Archiv:
  • Hinter den Kulissen
    • Die Familie des Paten: Ein Insider-Blick
    • Vor Ort
    • Francis Coppolas Notizbuch
    • Die Musik des Paten
    • Coppola und Puzo über das Drehbuchschreiben
    • Gordon Willis zur Kinematographie
    • Storyboards von Der Pate, Teil II
    • Storyboards von Der Pate, Teil III
    • Der Pate – hinter den Kulissen 1971
  • Die Filmemacher
    • Francis Ford Coppola
    • Mario Puzo
    • Gordon Willis
    • Dean Tavoularis
    • Nino Rota
    • Carmine Coppola
  • Zusätzliche Szenen
  • Ehrungen und Publikumsreaktionen
  • Kinotrailer (HD)
  • Fotogalerie
  • Rogues’ Galerie

Amazon.de

Diese Trilogie enthält:
Der Pate Teil 1:
Dieser Film von Francis Ford Coppola, der allgemein als wahrhaftiger Klassiker angesehen wird, liefert eine dieser seltenen Erfahrungen, dass alles vom Anfang bis zum Ende perfekt erscheint. Beinahe so, als ob jeder, der seinen Teil zu dem Film beitrug, dafür geboren wurde. Basierend auf Mario Puzos Bestseller über eine Mafia-Dynastie, erfasst und betont Coppolas Der Pate die universellen Themen, die Einwanderer in Amerika beschäftigten: die Hoffnungen und Träume der eigenen Nachkommen zu realisieren, Kinder aufzuziehen, die die guten Taten fortführen usw. Mitten während des Generationskonflikts im Rahmen des Vietnamkriegs gelang es dem Film, eine ganze Nation mit der Geschichte über einen rebellischen Sohn (Al Pacino) zu faszinieren, der sich zum Bewahrer des Traums seines Vaters wandelt. Marlon Brando spielte entgegen Puzos eigener Vorstellung vom Patriarchen Vito Corleone, und die Zeit hat dem Schauspieler Recht gegeben. Der Rest der Besetzung, im Speziellen James Caan, John Cazale und Robert Duvall als der Rest von Vitos männlicher Brut, die sich alle daran versuchen, ihrem Vater die Bürde der Verantwortung abzunehmen, ist ohne Vergleich und einfach wundervoll.

Der Pate Teil 2:
Das Leben des Mafiabosses Vito Corleone, dem Patriarchen aus Mario Puzos Bestseller-Roman Der Pate, lieferte Francis Ford Coppola die Grundlage für die bemerkenswerte Fortsetzung zu seinem Oscar-preisgekrönten Erfolg aus dem Jahre 1972. Robert De Niro spielt Vito als jungen sizilianischen Einwanderer in Little Italy in New York zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Coppola zeigt Ausschnitte aus Vitos Aufstieg zu einem einflussreichen Kriminellen und verwebt diese Entwicklung mit den Anstrengungen seines Sohnes Michael Corleone, der die Geschäfte der Familie vor dem Beginn von Castros Herrschaft auf Cuba auszudehnen versucht. Der Pate II bleibt dem Zuschauer ebenso im Gedächtnis wie der erste Film und er stellt eine erstaunlich vielschichtige, aber dennoch geradlinige Tragödie dar, in der auch einige Persönlichkeiten der Geschichte des 20. Jahrhunderts eine Rolle spielen. Zudem macht er deutlich, dass unser Schicksal schon bestimmt ist, bevor wir überhaupt geboren werden. In diesem Film sahen viele Kinogänger De Niro zum ersten Mal, und er hinterlässt einen phänomenalen Eindruck. Aber auch mit ihm und einer Reihe anderer wahrhaft brillanter Schauspieler (darunter auch der Schauspiellehrer Lee Strasberg), ist es doch Al Pacino, der mit seiner meisterlichen Darstellung den Film völlig in der Hand hat.

Der Pate Teil 3:
16 Jahre nachdem Regisseur Francis Ford Coppola für Der Pate 2 seinen zweiten Oscar gewann (den ersten hatte er 1972 für Der Pate erhalten), starteten er und sein Hauptdarsteller Al Pacino den Versuch, demselben Konzept nochmals Leben einzuhauchen. Abgesehen von der ausgefeilten Handlung, in deren Rahmen Michael Corleone beim Vatikan um Vergebung bittet und gleichzeitig seinen Neffen (Andy Garcia) darauf vorbereitet, die Leitung der Familie Corleone zu übernehmen, misslingt es, dem Zuschauer als wahrhaft eindrucksvolle Erfahrung in Erinnerung zu bleiben, wie es den vorangegangenen Filmen gelungen war. Dennoch spielt Al Pacino als gealterter Michael sehr bewegend -- voller Bedauern versucht er, sich mit seiner Frau (Diane Keaton) und seinen mittlerweile erwachsenen Kindern zu versöhnen (eines wird von Sofia Coppola, der Tochter des Regisseurs, nicht sonderlich gekonnt dargestellt). --Tom Keogh -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

56 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RJ0521 am 6. Februar 2010
Format: Blu-ray
Dies bezieht sich auf die UK import-Version

The Godfather 1
Audio tracks: English - 5.1 TrueHD / German - DD 5.1/ German - 2.0 / French - DD 5.1 / French - 2.0 /
English Audio commentary
Subtitles for the Movie: English / English for the deaf / German / French / Danish / Finnish / Swedish / Norwegian / Turkish / Dutch
Subtitles for Audio commentary: English / German / French
**********
The Godfather 2
Audio tracks: English - 5.1 TrueHD / German - DD 5.1 /French - DD 5.1/
Enlish Audio commentary
Subtitles for the Movie: English / English for the deaf/ German/ French/ Danish/ Finnish/ Swedish/ Norwegian/ Turkish/ Dutch
Subtitles for Audio commentary: English / German / French
**********
The Godfather 3
Audio tracks: English - 5.1 TrueHD / German - DD 5.1 / French - DD 5.1 /
Enlish Audio commentary
Subtitles for the Movie: English/ English for the deaf/ German/ French/ Danish/ Finnish/Swedish/ Norwegian/ Turkish/ Dutch
**********
Bonus disc
Audio - english 2.0
Subtitles: English/ German/ Spanish/ French/ Greek/ Italian/ Hungarian/ Norwegian/ Polish/ Portuguese/ Finish/ Swedish/ Turkis
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
40 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael-Anthony-ormando am 14. September 2011
Format: Blu-ray
Kann man eine Meisterwerk noch besser machen? Nachdem ich die BluRay gesehen habe ist diese Frage mit Ja zu beantworten. Man sieht es den BluRay an das der Meister selbst Hand angelegt hat an der Rettung seiner Filme(betrifft Der PateI und II) Paramount hat zusammen mit Coppola eine grandiose Restoration erstellt. Sowohl in Bild als auch im Ton. Man erlebt diese Meilensteine der Filmgeschichte neu. Sowohl in der Deutschen Fassung als auch in der englischen Original version.Zudem hat man es wirklich geschafft eine Neufassung in Deutsch zu machen die dem Original weit näher ist als es die aus den 70ern war. Man hat die italienischen Orginaldialoge nicht wieder verfälscht sondern belassen und mit untertiteln versehen was den Ursprung des Regisseurs Coppolas gerecht wurde. Der Sound ist in 5.1 deutsch ordentlich abgemischt und kommt natürlich bei der unvergessenen Musik Nino Rotas so richtig zur Geltung(Besonderes im PatenII).Von der Englischen Originalfassung einmal ganz abgesehen. Die ist im Vergleich zur Deutschen Fassung um einiges besser was den Sound angeht ThrueHD 5.1 hört man halt, im Gegensatz zu Dolby Digital 5.1,auch wenn letztere gut abgemischt wurde und durch die Deutsche Neufassung auch gut klingt. Für Nostalgiker wurden auch die Urfassungen auf den BluRay in guten Digital Mono Draufgebackt.Eine gute Vergleichsmöglichkeit zur Neufassung im Übrigen. Einige der damaligen Deutschen Sprecher konnten erneut gewonnen werden und diese klingen sogar besser als damals.
Zusammengefasst sind die Paten Filme unübertroffen und diese BluRay gehören in jede sammlung! Nie hat man die Filme besser gesehen und gehört. Durch diese Restoration hat Paramount den Meisterwerken ein Denkmal gesetzt
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von filmjunkie am 12. Juni 2008
Format: DVD
Die Film-Trilogie Der Pate hat Kult-Status, was sich daran äußert, dass er bei Jung und Alt bekannt und auch sehr beliebt ist. Die Filme zeichnen sich dadurch aus, dass der Mikro-Kosmos Mafia atmosphärisch sowie präzise beschrieben wird. Es ist ein kompliziertes (Macht-) System, der Schutz und Wohlstand bedeutet, aber auch Gewalt und Gefahr. Vor allem Marlon Brandos Rolle personalisiert diesen Widerspruch. Indem er zeigt, dass man als Mafiosi nicht grundsätzlich bösartig oder kaltherzig sein muss (und vielleicht sogar edle Motive hat???).
Die Schauspieler sind überzeugend, die Handlung spannend und mitreißend.

Ton und Bild
Der Pate - The Coppola Restoration ist einfach umwerfend. Satte und scharfe Farben sowie ein klarer, ausdrucksstarker Ton machen die Filme zu einem richtigen Erlebnis. Eine Restauration, die sich definitiv gelohnt hat, alle Mühen wert war und eigentlich auch schon längst überfällig war.

Mein Tipp:
Eingefleischte Fans sollten diese 5-Disk-Edition Der Pate ' The Coppola Restoration unbedingt unter die Lupe nehmen. Diese Box wartet, neben restaurierten Filmen, mit brandneuem Bonus-Material auf, das umfangreiche Hintergund-Infos liefert. Vom Restaurierungsprozess bis zur zeitgeschichtlichen Bedeutung dieser Trilogie (und noch viel mehr) wird jede Menge angesprochen. Für richtige Fans ein absolutes Must-Have.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
56 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TheHutt am 10. Juni 2008
Format: DVD Verifizierter Kauf
Es wurde schon vieles über diese Box geschrieben, die etwas überfällig ist, seitdem die vorherige Ausgabe in mehreren Auflagen verramscht wurde.

Was hat sie nun also besser, die neue Coppola-Restauration, und lohnt sich das Upgrade, wenn man die alte Box (ob mit Kartenspiel, im Digipak oder als Einzel-DVDs) sein eigen nennt?

Erstens zur Bildqualität. Diese ist, wie man aus der beiliegenden Doku sieht, erheblich gesteigert worden. Es mag nicht allen zusprechen, denn die Farben wurden aufgefrischt und sehen heller und strahlender aus. Laut Aussage des Regisseurs sollte das so sein - allerdings sieht das Bild der Erstauflage auch nicht wirklich schlecht aus.

Der wichtigste Neuerung ist der Ton, und dieser liegt in zwei Optionen vor:
Die vollständige Neusynchro in Dolby Digital 5.1, die erst kürzlich angefertigt wurde. Allen Kritikern zum Trotz muß man erwähnen, dass die neue Synchro sich penibel an der Originalvorlage hält, und dass die Qualität dieser Synchro überragend ist. Die wichtigsten Personen (Al Pacino und Diane Keaton) haben ihre alten Synchronsprecher Lutz Mackensy und Traudel Haas behalten; die anderen Sprecher sind wiederum sehr passend besetzt worden.

Die Sprecher der Neusynchro von 2008 (Auswahl):
Don Vito Corleone(Marlon Brando):..........Helmut Krauss
Michael Corleone (Al Pacino):..............Lutz Mackensy
Santino Corleone (James Caan):.............Oliver Stritzel
Tom Hagen (Robert Duvall):.................Thomas Vogt
Kay Adams (Diane Keaton):..................Traudel Haas
Emilio Barzini (Richard Conte):............Klaus Dieter Klebsch
Fredo Corleone (John Cazale):..............
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
BluRay - Veröffentlich 2008 und 2011 - Unterschied? 0 28.11.2013
CIC Logo??? 0 20.11.2013
Synchronisation 1 04.09.2013
Bluray vs DVD 1 03.06.2013
Neue Auflage? 10 03.06.2013
Lohnt sich jetzt die Blue oder nicht? 3 16.07.2011
Bonusmaterial gegenüber der DVD-Box (Copolla Edition, Schwarz) 2 26.10.2010
Neu synchronisiert? 5 02.04.2010
Alle 16 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen