newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip

Kundenrezensionen

2
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Der Oberharz: Wander- und Fahrradkarte
Preis:4,00 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Oktober 2012
Natürlich können die Interessen von Wanderern/Radlern auch unterschiedlich sein.
Die einen mögen lieber bequeme und breite Teer- und Schotterwege, die anderen (so wie ich) suchen bevorzugt
kleine, romantische und technisch anspruchsvolle Pfade oder Trails. Die Karte ist allgemein für beide Vorlieben
geeignet. Es sind sowohl Radwege für gemütliche Fahrer eingezeichnet, als auch speziell gekennzeichnete
empfohlene Wege für Mountainbiker, welche auf der Suche nach anspruchsvollen Trails sind.

Allerdings muss man bei einer so großen Vielzahl an eingezeichneten Wegen, auch mal damit rechnen,
dass sich ein Weg als zugewucherter Rückeweg entpuppt. Wanderer und Radler, welche besondern auf gut
begehbare Wege wert legen, die können auch beruhigt zu einer anderen Karte greifen, auf welcher die
,,Mini-Pfade" fehlen. So entgeht man dem Risiko plötzlich in der Pampa zu stehen.

Für Leute, welche aber genau diese Pfade suchen, spielt diese Wanderkarte in der obersten Liga.
Wir benutzen sie sowohl zum Wandern als auch zum Mountainbiken. Getestet haben wir die ,,Harzer Wandernadel Karte",
die Karten des Harzclubs sowie 2 spezielle MTB-Karten. In allen genannten Karten fehlten einfach viel zu viel
Wege oder sie waren sogar falsch eingezeichnet (obwohl sie aktuell waren). Oft konnte man anhand der Einfärbung/Streichbreite
gar nicht unterscheiden ob der eingezeichnete Weg nun ein Pfad oder ein breiter Schotterweg ist.

Diese Karte ist mit einem Maßstab von 1:30.000 den undetailirten 1:50.000 Karten
deutlich überlegen. Auch die getesteten Karten mit 1:25.000 kommen an die Genauigkeit,
Detailreiche und Übersichtlichkeit dieser hier nicht heran.

Nochmal zusammengefasst:
+ Der Maßstab von 1:30.000 ist perfekt gewählt.
+ Die Detailgenauigkeit und Übersichtlichkeit ist hervorragend.
+ Es sind so gut wie alle breiten und kleineren Wege/Pfade eingezeichnet.
+ Falsche Einzeichnungen gibt es bis jetzt noch gar nicht.
+ Die Begehbarkeit der Wege(Breite) ist farblich oder optisch (durchgehend/gestrichelt) markiert.
+ Für Radfahrer und Mountainbiker gibt es separate Wegfarben.
+ Einfach alles ist übersichtlich markiert, eingefärbt oder durch unterschiedliche Strichbreiten gekennzeichnet.
+ Sogar ob es ein Wald- oder Feldweg ist erkennt man anhand der Karte.
+ Gaststätten/Aussichtspunkte und andere wichtige Anhaltspunkte sind zuverlässig eingezeichnet.
+ Separate Wegstrecken für Harzer Hexenstieg, Harzer Grenzweg usw.
+ Gut gewählte Beschriftung der Weg- und Flussnamen. (Nicht zu voll gestopft aber alles drauf, was man benötigt).
+ Die Verarbeitung ist stabil und langlebig. Einigermaßen Wetterfest.
+ Die Größe ist ebenfalls perfekt, da es 5 unterschiedliche Karten für 5 Gebiete gibt.

- Einziger Minuspunkt ist der, dass die Legende über einem Teil der Karte ist (siehe Fotos),
dh. wandert man in diesem Gebiet, steht man ohne Kartenmaterial da. Dafür ist sie halt eine Seite kleiner.

SEHR EMPFEHLENSWERT für Mountainbiker und abenteuerliche Wanderer.
EMPFEHLENSWERT für gemütliche Wanderer und Radfahrer.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 6. Mai 2013
Gestern (Mai 2013) habe ich die Karte (Auflage vom Jan. 2013) im Bereich des Rammelsbergs getestet und war etwas enttäuscht:
Zwar sind tatsächlich sehr viele schöne kleinere Wege und Trails in der Karte erfasst, dafür fehlen aber zumindest im Bereich des Rammelsbergs sogar größere Forst-"Strassen". Nicht, dass man sich im Harz so richtig verlaufen könnte, aber wenn man nach einem romatisch zugewucherten Trail auf eine Schotterstrasse kommt und dann nach einigen hundert Metern feststellt, dass die nächste Kreuzung nicht da ist, dann ist das... ... ja was eigentlich? ...Spannend! Und Spass gemacht hat's in diesem Fall auch; ich hatte ja Zeit und WOLLTE was erleben... ;)
Ausserdem fiel mir auf, dass oberhalb des Mittenturms auf der Halde des Rammelsbergs nicht nur die Schutzhütte oben existiert, sondern auf halber Höhe auch ein einzelnes freistehendes Gebäude steht - das nicht eingezeichnet ist... Wie gesagt: Verlaufen im Harz ist schwer, aber auf einer guten Karte hätte ich da zwei Symbole erwartet...
Ich werde jedenfalls mal noch andere Karten testen, auch wenn die Karte zur Orientierung auf den Hauptwegen allemal ausreichend ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Der mittlere Harz: Wander- und Fahrradkarte
Der mittlere Harz: Wander- und Fahrradkarte von Thorsten Schmidt (Landkarte - 10. März 2014)
EUR 4,00